zurück

15. Lieferantentag

09.03.2016

in Rostock erstmals mit dänischen Ausstellern

Der am 16. März 2016 in der Rostocker Stadthalle stattfindende BME-Lieferantentag feiert Jubiläum. Zum 15. Mail treffen sich Einkäufer und potenzielle Lieferanten zu Geschäftsanbahnungen in der Hansestadt. „Im vergangenen Jahr konnten wir mehr als 700 Fachbesucher begrüßen und erzielten mit 154 teilnehmenden Ausstellern einen neuen Rekord. 2016 rechnen wir mit rund 850 Gästen und erneut über 150 Ausstellern“, sagte Peter Friedrichs, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der BME-Region Mecklenburg-Vorpommern, am Donnerstag in Rostock. Erstmals dabei seien elf dänische Aussteller.

Auch in diesem Jahr werden in Rostock wieder erstklassige Produkte und Dienstleistungen gezeigt. „Clevere Einkäufer wissen genau, was Unternehmen in ihrer Nähe leisten können. So sparen sie sich oft eine aufwendige und zeitraubende Lieferantensuche in der Ferne und komplizierte Lieferwege“, erläuterte Friedrichs weiter. Das Erfolgsrezept des Lieferantentages sei der Mix aus Fachmesse und Matchmakings. Die Veranstaltung schaffe den passenden Rahmen, damit Anbieter und Einkäufer direkt ins Geschäft kommen können. Friedrichs: „Jeder Teilnehmer kann in Rostock gezielt Produkte oder Dienstleistungen sowie die passenden Supplier finden.“

Als Schirmherr wird – wie im vergangenen Jahr – Wirtschaftsminister Harry Glawe den BME-Lieferantentag eröffnen. Am Rande der BME-Fachmesse gibt es auch 2016 ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen zu Fragen des Einkaufs, der Materialwirtschaft, Supply Chain und Logistik. Gunnar Gburek, BME-Bereichsleiter Logistik, hält den Impuls-Vortrag zum Thema „Logistik Brunch – Trends in der Logistik“. Hanno Dettlof von dettlofconsulting spricht über das „Risikomanagement im Einkauf“; Peter Eggers, früherer Leiter Konzerneinkauf IT und Bau bei der Axel Springer SE, erläutert die „12 Gebote für Einkauf und Vertrieb“. Die Young Professionals Georg Lins, KPMG AG, und Florian Sipp, Nordic Yards Wismar GmbH, referieren über ihre Praxis-Erfahrungen im Einkauf.

Darüber hinaus veranstaltet die Enterprise Europe Network Mecklenburg-Vorpommern (EEN M-V) eine Kooperationsbörse. Sie ist branchenoffen für interessierte Firmen und Forschungseinrichtungen aus der Region und dem europäischen Ausland.

Für die Organisatoren ist das ungebrochen große Interesse an der 15. Auflage ein Beleg dafür, dass der Einkäufer trotz fortschreitender Digitalisierung der Wirtschaft nach wie vor von Bedeutung ist. Denn auf der Kontaktbörse erhalten Besucher schneller als im Internet einen Überblick über die Anbieter im Nordosten Deutschlands.

  Quelle: www.bme.de


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Funktion sicherzustellen und allg. Statistiken. Wir nutzen Cookies nicht für personalisiertes Tracking. (Die Gültikeit des Cookies, dass durch das Klicken auf „Alles klar” gesetzt wird, beträgt 1 Jahr.)