Über uns

Der Verlag - im 115. Jahrgang

Die Submissions-Anzeiger Verlag GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit ca. 20 Angestellten. Hauptstandbein ist der Namensgeber "Submissions-Anzeiger". Seit über 100 Jahren steht dieses Veröffentlichungsorgan Unternehmen, die an Ausschreibungen der öffentlichen Hand interessiert sind, als kompetenter Partner zur Seite.

Zielgruppe sind Hoch- und Tiefbauunternehmen, Garten- und Landschaftsbauer, Unternehmen aus der Zulieferindustrie, Architekten, Ingenieurbüros, Baugerätehersteller und Behörden.

Die Tageszeitung

Der Submissions-Anzeiger ist eine Tageszeitung für öffentliche und private Ausschreibungen. Daneben erscheinen auch redaktionelle Beiträge, Informationen und Bekanntmachungen für das Baugewerbe und Handwerk, für die Industrie und den Handel.

Erscheinungsweise / Umfang - Sie erscheint als einzige Tageszeitung für Ausschreibungen deutschlandweit an fünf Tagen pro Woche. Der Umfang einer Ausgabe beträgt saisonbedingt zwischen 24 und 64 Seiten. Die Anzahl der Texte variiert entsprechend: Sie liegt zwischen 80 und 220. Der Submissions-Anzeiger erscheint im Halbnordischen Format (auch Tabloid oder Half-Broadsheet).

Die Ausschreibungs-Datenbank

Einen komfortablen Service bietet die Ausschreibungs-Datenbank, auf der mehrfach täglich neue Ausschreibungen veröffentlicht werden. Insbesondere der E-Mail-Zustellservice mit vorselektierten Bekanntmachungstexten erleichtert die passgenaue Autragssuche.

Kostenfreie Veröffentlichung

Für alle ausschreibenden Stellen, zum größten Teil ist das immer noch die öffentliche Hand, ist die Veröffentlichung von Ausschreibungen kostenlos.



Presse/
Öffentlichkeitsarbeit

Hans-Joachim Busch
☎ (040) 40 19 40-42
presse@submission.de


Gratis Gastzugang

Gastzugang - 1 Woche kostenlos und ohne Einschränkung testen.
Diese Seite teilen? Twitter Facebook Google+ LinkedIn Xing