News aus dem Januar 2022

Das neue Bauministerium – ein großer Schritt für den Wohnungsbau

2022-01-14
Der Wohnungsbau ist der Stützpfeiler der Baukonjunktur. Allein bis September 2021 wurden gut 282.000 Wohnungen genehmigt. Der Umsatz des Baugewerbes betrug in 2021 im Segment Wohnungsbau etwa 55,4 Milliarden Euro. Die beiden größten Bauverbände, der Zentralverband des deutschen Baugewerbes (ZDB) sowie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB), rechnen in 2022 mit einem weiteren Wachstum auf 59,3 Milliarden Euro. Das neue Bauministerium plant mehr WohnungsbauDas... ... mehr


Es wird fleißig gebaut!

2022-01-14
Weiterhin steigende Wohnungsnachfrage Die neue Bundesregierung hat ein eigenständiges Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadt- und Landentwicklung. Der Wohnungspolitik wird daher eine Vielzahl von Stellen zugeteilt. Letztlich müssen wir Wohnungsnot, steigende Mieten, Klimaschutz und eine solide Flächenpolitik angehen, doch Vermieter und Mieter sollten sich darüber keine Sorgen machen. Und auch die Baubranche freut sich über Aufträge. Doch bei der vorgegebenen... ... mehr


Grauschimmel: So haben schimmlige Pflanzen ein Ende

2022-01-14
Grauschimmel ist einer der häufigsten Schädlinge in unseren Gärten. Er ist extrem hart und langlebig. Der Parasit überlebt die kalte Jahreszeit im Boden oder auf abgestorbenen Pflanzenteilen. Zudem breitet er sich in feuchtem Klima besonders schnell aus. Temperaturen zwischen 20 und 28 Grad sind ideal für sein Wachstum. Grauschimmel, auch Falscher Mehltau (Botyitis cinerea) genannt, bildet einen großen, staubigen, graupilzbedeckten Rasen. Grundsätzlich... ... mehr


Die Stoffpreisgleitklausel

2022-01-14
Der Begriff “Stoffpreisgleitklausel” mag zwar in der Aussprache eher schwierig sein, doch ist diese Klausel sehr nützlich. Gerade in einer Zeit, in der die Baustoffpreise schwanken, sowohl für Auftragnehmer als auch für Kunden. Dieses Bewusstsein scheint jedoch noch nicht alle Marktteilnehmer erreicht zu haben, denn diese Option zur Preisanpassung findet bei den Kommunen viel zu selten Verwendung. Rainer Mang, Fachanwalt für Bauvertragsrecht beim... ... mehr


Saarland: Verlängerung der Auftragsvergabe bis Ende Juni

2022-01-14
Die erhöhten Wertgrenzen der freihändigen Vergaben und Direktvergaben werden aufgrund der besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie noch einmal verlängert. Sie gelten bis Mitte des laufenden Jahres. Das Innenministerium des Saarlandes hat aufgrund besonderer Herausforderungen während der Corona-Pandemie im April 2020 die Wertgrenzen für Direktzuweisungen und Direktzuweisungen an Städte angehoben. Jetzt gibt es noch eine Verlängerung bis zum Jahr 30... ... mehr


Hochbau und Gebäudemanagement: Finanzielle Förderung für Schulbaustellen

2022-01-13
Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg hat seine aktuelle Übersicht über das Förderprogramm für Bau und Sanierung von Schulen veröffentlicht. Diese Ministeriumsübersicht weist eine stattliche Summe von 206 Millionen Euro aus und die Stadt Karlsruhe ist unter den Empfängern gut vertreten. Etwa 7,42 Millionen flossen in die Fächerstadt, davon 1,17 Millionen für Schulgebäude und 6,25 Millionen für... ... mehr


Genehmigungserhöhungen im Wohnungsbau

2022-01-13
Wie ist dies zu begründen? Der Wohnungsbau sichert die Stabilität der Bauwirtschaft. Im Oktober 2021 stieg die Zahl der Baugenehmigungen in Baden-Württemberg stark an. Weitere Zulassungen werden in den kommenden Monaten erwartet. Grund sind wohl die Corona-Krise und der angespannte Mietwohnungsmarkt. In Ballungsräumen ist Wohnraum besonders knapp. Eingeschränkte Konsummöglichkeiten sind definitiv ein Grund zum Umdenken. Die Corona-Krise und die hohen Mieten... ... mehr


Geflügelpest in Schleswig-Holstein

2022-01-13
Nachweis auf kleinem Geflügelbetrieb im Kreis Plön Im Landkreis Plön wurden Ausbrüche der Geflügelpest in einem kleinen Geflügelbetrieb mit sechs Hühnern festgestellt. Nachdem das zuständige Veterinäramt in einer Probe eines verendeten Huhns das aviäre Influenza des Subtyps H5 festgestellt hatte, bestätigte das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) eine Infektion mit dem Geflügelpestvirus des Subtyps H5N1. Die Schlachtung der... ... mehr


Warum Düngen in der Landwirtschaft so wichtig ist

2022-01-13
Damit der Landwirt eine zufriedenstellende Ernte und somit einen zufriedenstellenden Ertrag aufweisen kann, müssen die Pflanzen optimal wachsen und sich entwickeln. Dazu brauchen sie nicht nur Licht und Wasser, sondern auch optimale Bodenbedingungen. Kleine Sämlinge und spätere Pflanzen nehmen dem Boden verschiedene Nährstoffe wie Magnesium, Kalium, Stickstoff, Schwefel und Kalzium. Alle Nährstoffe sind wichtig und notwendig für das Wachstum. Fehlt ein... ... mehr


Vertragsklausel in AGB individuell ausgehandelt?

2022-01-13
Das bloße Einfügen eines Klammerzusatzes in eine vorformulierte Vertragsstrafenklausel hat nicht zur Folge, dass diese Klausel individuell ausgehandelt wurde. Der Klammerzusatz kann im Gegenteil sogar zur Intransparenz führen. Dies hat das Kammergericht mit Urteil vom 09.03.2018 (Az.: 21 U 61/15) entschieden. Die hiergegen gerichtete Nichtzulassungsbeschwerde hat der BGH mit Beschluss vom 24.03.2021 (Az.: VII ZR 76/18) zurückgewiesen. Der Fall: AG und AN schließen... ... mehr


Nachhaltigkeit in den Lieferketten

2022-01-10
Eine zukunftsorientierte Lösung Welche Lösungen haben Einzelhändler um nachhaltige Lieferketten zu erschließen? Fortschrittliche Omnichannel-Software-Funktionen können einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, zukünftige Lieferketten nachhaltiger zu gestalten – ein Thema, das uns allen aufgrund des Klimawandels am Herzen liegt. Eine Zunahme des Welthandels wird allgemein als positive Entwicklung angesehen. In den Ländern der nördlichen... ... mehr


Rekordeinnahmen durch Emissionshandel in 2021

2022-01-12
Über 12 Milliarden Euro erwirtschaftet Das Europäische Emissionshandelssystem (EUETS) hat dem Bund im Jahr 2021 Auktionserlöse in Höhe von 5,3 Milliarden Euro erwirtschaftet. Damit sind die Einnahmen mehr als doppelt so hoch wie im Jahr 2020. Außerdem wurden durch den Verkauf von Zertifikaten beim neuen nationalen Emissionshandelssystem (nEHS), das seit 2021 die Sektoren Wärme und Verkehr umfasst, rund 7,2 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die kombinierten... ... mehr


Das Baugewerbe blickt mit Optimismus ins Jahr 2022

2022-01-12
Der Zentralverband der Deutschen Bauindustrie (ZDB) und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) ziehen Bilanz des Jahres 2021 und sind optimistisch für 2022. Die Bauwirtschaft erwartet im Kernbereich Bau einen Umsatzanstieg auf 143,5 Milliarden Euro im Jahr 2021 nach 143 Milliarden Euro im Jahr 2020 (nominal 0,5%). Der hohe Auftragseingang führte bis 2022 zu einer Umsatzsteigerung auf 151 Mrd. €, was einer nominalen Steigerung von 5,5 % entspricht. Unter... ... mehr


Der Staat fördert Energiesanierungen

2022-01-11
Ein neues Gesetz soll helfen Mit insgesamt 11,5 Milliarden Euro ist der seit Anfang 2021 wachsende Topf der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) gut gefüllt. Das neue Gesetz erleichtert es den Handwerkern, finanzielle Unterstützung bei energetische Sanierung ihres Betriebs zu erhalten.Andreas Kätzel, Beauftragter für Innovation und Technologie an der Handwerkskammer für Oberfranken erklärt: "Egal, ob es um das Betriebsgebäude an sich... ... mehr


Daten können gegen Dürrerisiko helfen

2022-01-11
Ein Verbundprojekt unter der Leitung der Universität Göttingen berechnet das weltweite Dürrerisiko mit höherer Auflösung. Wie Dürren auftreten und wie sich diese Perioden auf die Wasserverfügbarkeit, die landwirtschaftliche Produktivität, den Lebensmittelhandel und den Bedarf an internationalen Hilfe auswirken, untersuchten die Göttinger Forscher. In dem an der Universität Göttingen koordinierten Verbundprojekt „GlobeDrought“... ... mehr


Zur zulässigen Abgabe mehrerer Hauptangebote

2022-01-11
Die Vergabekammer (VK) Sachsen hat mit Beschluss vom 18.08.2021- 1/SVK/016-21 – folgendes entschieden: 1. Durch die Neuregelung des § 8 EU Abs. 2 Nr. 4 VOB/A 2019 ist die Abgabe von mehreren Hauptangeboten grundsätzlich zugelassen, auch wenn sie sich nur im Preis unterscheiden. Dies schließt jedoch nicht aus, dass durch ein späteres Verhalten des Bieters Gründe gegeben sein können, die der Erteilung des Zuschlags auf eines seiner Hauptangebote... ... mehr


Was ändert sich 2022 für die Grüne Branche?

2022-01-10
Im Jahr 2022 kommen viele Veränderungen auf die Baubranche zu. Neue Mindestlöhne, neue Schwellenwerte…doch welche Änderungen müssen besonders in der Grünen Branche beachtet werden? Änderung der Alterssicherung und KrankenversicherungAb 2022 erhöht sich die Alterssicherung der Landwirte (AdL) im Westen um 4,7 Prozent auf 270 Euro und im Osten um 6,1 Prozent auf 260 Euro im Monat. Dies hat Einfluss auf den Zuschuss zum AdL-Beitrag, der nun 162 iEuro m... ... mehr


Gebäude: CO2-Steuer zum 1. Januar 2022 erhöht

2022-01-10
Steigende Attraktivität von Gebäudesanierungen Zum 1. Januar 2022 wurde die im letzten Jahr eingeführte CO2-Abgabe von 25 auf 30 Euro pro Tonne Kohlendioxid (CO2) erhöht. Sie erhöht die Strom- und Kraftstoffkosten im Transport- und Bausektor. So müssen beispielsweise Heizölverbraucher jetzt zusätzlich 1,6 Cent pro Liter Heizöl versteuern. Damit ist der Preis für Treibhausgase von 7,9 Cent auf 9,5 Cent pro Liter gestiegen. Darauf weist das... ... mehr


Die EU-Kommission schafft die obligatorische öffentliche Ausschreibung für Bürgerenergie ab

2022-01-10
Die Europäische Kommission hat vor wenigen Tagen neue Leitlinien zu staatlichen Beihilfen für Klima, Energie und Umwelt (Umweltbeihilferahmen) veröffentlicht. Sie werden Anfang diesen Jahres in Kraft treten. Wie von der Europäische Föderation für Erneuerbare Energien (EREF) angekündigt, werden im neuen Rahmen erhebliche Verbesserungen vorgeschlagen, um die Bürgerenergien zu unterstützen. Kleine und mittlere Unternehmen sowie Energiegemeinschaften... ... mehr


In Thüringen muss die Waldkalkung weitergehen

2022-01-07
Eine Maßnahme für den Bodenschutz Eine verstärkte Versauerung von Waldflächen ist die Folge von anhaltend hohen Stickstoffeinträgen aus Landwirtschaft, Industrie und Verkehr.Die bisher im Wald durchgeführte Bodenschutzkalkung hat sich positiv auf die bodenchemischen Prozesse und das Bodenwasser und damit auf die Vitalität, Stressresistenz und das Pflanzenwachstum ausgewirkt. Im Kontext der klimawandelbedingten Herausforderungen für heimische... ... mehr


Soziale Medien: Eine Hilfe für Landwirte

2022-01-07
Auch Landwirte sind in vielen Fällen auf das Internet angewiesen. Sie produzieren hochwertige Bio-Produkte, wie zum Beispiel Bio-Obst, Bio-Gemüse und Bio-Fleisch. Oft haben sie eine Website oder einen Online-Shop und möchten ihre Produkte online verkaufen. Daher räumen sie Social Media einen besonders hohen Stellenwert ein. Für das Marketing können sie die vielen Marketingmethoden nutzen, die im Internet verfügbar sind, wie Social-Media-Marketing und... ... mehr


Solarmodule: Im Jahr 2021 Wachstum um 10 Prozent

2022-01-07
Die Solarwirtschaft blickt zuversichtlich ins Jahr 2022. Ein Klimaschutz Sofortprogramm sei noch vor Ostern erforderlich, damit die Regierungsziele rechtzeitig erreicht und der Solardach-Bedarf verdreifacht werden kann. Der Absatz von Solarmodulen stieg 2021 gegenüber dem Vorjahr um zehn Prozent. In Deutschland wurden nach vorläufigen Ergebnissen des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) im vergangenen Jahr rund 240.000 neue PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 5,3 Gigawatt (GW)... ... mehr


Das Handwerk ist auf Nachwuchssuche

2022-01-07
Tausende Lehrstellen bleiben jedes Jahr unbesetzt Um junge Menschen für eine Ausbildung in der Baubranche zu gewinnen, müssen Führungskräfte umdenken und innovativ sein. Die Arbeit auf dem Bau ist auf den ersten Blick begehrt: Nach Angaben der Sozialkassen der Bauwirtschaft ist die Zahl der Auszubildenden für das Schuljahr 2021/22 um knapp 6 % gegenüber der Vorperiode gestiegen. "Das ist eine mehr als erfreuliche Entwicklung", sagt Felix Pakleppa. Der... ... mehr


Die umweltfreundliche Entsorgung von Altglas

2022-01-06
Die Mehrheit macht’s richtig! Um Glasverpackungen zu recyceln, müssen sie in Glascontainern, nach Weiß-, Braun- und Grünglas, sortiert und entsorgt werden. Die Initiative "Mülltrennung wirkt" erklärt, wie die Altglasentsorgung funktioniert und warum die Sortierung nach Farben ein wesentlicher Bestandteil davon ist. Leere Glasverpackungen wie Sekt-, Wein- oder Saftflaschen, Essig-, Öl-, Ketchup- oder Saucenflaschen sowie Gläser für Rotkohl,... ... mehr


Zu viel Nitrat im Grundwasser

2022-01-06
25 Prozent der Messstellen überschreiten in 2020 den EU-Grenzwert Ein Viertel der 665 Nitrat-Messstellen in Deutschland hat 2020 den in der europäischen Grundwasserrichtlinie 2006/118/EG (GWRL) festgelegten Grenzwert von 50 mg Nitrat pro Liter überschritten. Damit verbesserte sich die Anzahl der Überschreitungen an den Messpunkten stärker als im Vorjahr (7%), aber auch neue Höchststände waren zu vermelden. Das Informationszentrum für die... ... mehr


Was ist neu im Betonbau?

2022-01-06
Neue Entwicklungen und Innovationen Normaler Beton ist trotz seiner geringen Nachhaltigkeit einer der beliebtesten Baustoffe unserer Zeit. Daher ist die Reduzierung der CO2-Emissionen ein wichtiger Trend und kann durch die Verwendung von Altbeton erreicht werden. Doch zeigt eine aktuelle Umfrage, dass noch andere Nachfragetrends und Innovationen im Betonbau für Planer von Relevanz sind. Die Entwicklung des Baustoffs Beton reicht bis in die Antike zurück und führte mit der... ... mehr


Digitale Feldbonituren in der Rapszüchtung

2022-01-05
Feldbonituren in der Rapszüchtung sind aufwändig und langwierig. Um Arbeitern diese mühselige Aufgabe in Zukunft abzunehmen, hat ein Forscherteam der NPZ Innovation GmbH und der Deutschen Saatveredelung AG eine Alternative entwickelt. In einem Vorhaben, das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über den Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) gefördert wurde, hat das Forscherteam optische Sensoren getestet,... ... mehr


Rampenheizungen – die Planung vor dem Bau ist entscheidend

2022-01-05
In der Winterzeit haben viele mit dem gleichen Problem zu kämpfen. Vereiste, rutschige Straßen, die trotz Winterreifen das Unfallrisiko deutlich erhöhen. Ein besonders hohes Unfallpotenzial bieten Rampen in Parkhäusern und Tiefgaragen. Als Zufahrtsweg sowie als Verbindungselement zwischen den Parkebenen haben die sie eine Schlüsselrolle. Sinkende Temperaturen und Eisbildung auf der Oberfläche könnten den reibungslosen Verkehrsfluss beeinträchtigen und... ... mehr


Die Baubranche auf dem Weg zur Klimaneutralität

2022-01-05
Die Klimaziele in Europa sind groß. Europa könnte in absehbarer Zeit sogar der weltweit erste klimaneutrale Kontinent werden. Der diesjährige Klimagipfel in Glasgow hat gezeigt, dass das Erreichen dieser Ziele möglich ist. Allerdings ist dafür die Zusammenarbeit verschiedener Staaten und auch verschiedener Branchen notwendig. Die Baubranche ist sicherlich eine der größten Industrien, die zur Klimaneutralität beitragen kann.Der Grüne Deal sieht... ... mehr


Wie wird die Baubranche digital?

2022-01-05
Digitalisierung ist aus der deutschen Industrie nicht mehr wegzudenken. Auch die Baubranche, die Anfangs noch als eine rein analoge Branche galt, wird zunehmend digitaler und profitiert von den zahlreichen Vorteilen des technischen Fortschritts. Durch digitale Prozesse können nicht nur Pandemien bestritten werden, wie es die letzten zwei Jahre gezeigt haben. Digitalisierung ist auch ein wichtiger Faktor bei der Bekämpfung des Klimawandels und des im Bau vorherrschenden... ... mehr


Die vier Identifikatoren für die Kunststoffsortierung

2022-01-03
Eine neue Technologie für das Sortieren von Abfällen Einen neuen Ansatz für die Ressourceneffizienz bieten nun die beiden Unternehmen Zeiss und Polysecure. Gemeinsam beschreiten sie mit einer neuen Technologie, einem optischen Detektor, einen neuen Weg in der Kreislaufwirtschaft. Das Ziel dieser Innovation ist die Verbesserung der Vorsortierung von Abfällen, insbesondere von Kunststoffabfällen. Dieser Bereich hat viel Potenzial, denn Dank der Erfindung können... ... mehr


Telematik gegen Diebe auf der Baustelle

2022-01-03
Ortung und Diebstahlsicherung in der Baubranche Es ist nicht leicht seinen Fuhrpark im Blick zu behalten, vor allem, wenn mehrere Maschinen gleichzeitig an vielen verschiedenen Orten im Einsatz sind. Doch bleibt im Alltagsgeschehen oft keine Zeit, für mehrfache Kontrollen, Anrufe und Rückfragen. Gerade in der Baubranche hat der Einsatz von Telematik die Planung stark vereinfacht. Oliver Wolf, Disponent bei der Korduan Transporte GmbH im brandenburgischen Templin, bemerkte, dass... ... mehr


Januar 2022: Der DCONex-Fachkongress

2022-01-03
Ein Schadstoff-Kongress in Essen Am 19. und 20. Januar erfahren Fachbesucher auf dem Dconex-Fachkongress in der Messe Essen wichtige Informationen und neueste Erkenntnisse zu Schadstoffen in der Sanierung. An den beiden Tagen bietet der Kongress die Möglichkeit zum fachlichen Austausch und ermöglicht einen Überblick über wichtige Themen der Branche. Eine Ausstellung wird den Kongress begleiten, die passende Vorschläge zur Schadstoffbekämpfung aufzeigt.... ... mehr


Biokraftstoffe 2020: Einsparung von 13,2 Mio. Tonnen CO2-Äquivalent

2022-01-03
Im Jahr 2020 produzierte die Baubranche mehr als 4,6 Millionen Tonnen Biokraftstoffe für den deutschen Markt. Dies entspricht etwa 168 Petajoule. Die durchschnittliche Treibhausgaseinsparung dieser Biobrennstoffe im Vergleich zu fossilen Brennstoffen betrug 83 %. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) legt ihren jährlichen Evaluations- und Erfahrungsbericht vor. Im Jahr 2020 wurden auf dem deutschen Biobrennstoffmarkt 36 % mehr Biobrennstoffe eingesetzt... ... mehr




Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare