News aus dem April 2014

Dyckerhoff Transportbeton Hamburg GmbH setzt auf Hyundai-Radlader als Schlüsselgerät

2014-04-30
Foto: www.hyundai.eu Ein Kubikmeter Frischbeton wiegt ungefähr 2.300 kg – dementsprechend viel Material hat der vor etwa sieben Monaten in Hamburg-Harburg angeschaffte Hyundai-Radlader HL760-9A zu bewegen. Denn die jährlich am Standort produzierte Betonmenge überschreitet deutlich die 100.000 m³-Marke, so Geschäftsführer Boris Koppelkamm.Ergonomie, Performance und Kraftstoffverbrauch des mit seiner 3,8 m3 großen Schaufel ausgerüsteten... ... mehr


Innovative Kompositprofiltechnik für die energetische Sanierung von Sattellichtbändern

2014-04-30
Neue Idealkombination Vorher: Ein typischer Einsatzbereich für „JET-VARIO-THERM S“ ist die Sanierung von Sattellichtbandkonstruktionen mit Draht-Glas. Nachher dank „Kompositprofil-Technologie“: Die energetische Sanierung mit dem neuen Sattellichtband sorgt für mehr Licht, höheren Wärmeschutz und insgesamt bessere Arbeitsbedingungen. Fotos: JET-Gruppe Mit dem neuen System „JET-VARIO-THERM S“ weitet die JET-Gruppe ihre... ... mehr


Neuer Vorstand - Die Architektenkammer M-V hat gewählt

2014-04-30
Neuer Vorstand der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern, (v.l.n.r. Robert Erdmann, Lutz Braun, Odett Freiberg, Carsten Nielsen, Silke van Ackeren, Joachim Brenncke, Kerstin Döring, Diana Albert, Dr. Peter Hajny, Heidrun Walter).Foto: AK M-V Joachim Brenncke, freischaffender Architekt aus Schwerin, wurde einstimmig von den Vertretern der Architektenschaft als Präsident der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern bestätigt. Die Amtszeit des Präsidenten beträgt... ... mehr


Im VOF-Verfahren Verhandlungsprotokolle unterzeichnen lassen

2014-04-30
Expertentipp für kommunale Bauherren / öffentliche Auftraggeber Jede Vergabe muss nachvollziehbar sein. Deshalb spielt die Dokumentation im Vergabeverfahren eine zentrale Rolle, erinnert die ARGE Baurecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Werden freiberufliche Leistungen nach VOF vergeben, müssen nicht nur die schriftlichen Fragen des Auftraggebers und die schriftlichen Antworten der Bieter zu Aufgabe, Honorar und Organisation in der Vergabeakte dokumentiert werden, sondern... ... mehr


Wie weit geht die Verkehrssicherungspflicht für die Baustelle?

2014-04-30
Expertentipp für Bauunternehmen und Handwerksfirmen Baustellen sind gefährlich, gleich, ob dort gearbeitet wird, oder nicht. Gerade nach Feierabend locken Bauplätze Kinder magisch an. Und weil der Nachwuchs auf das obligatorische „Betreten verboten“-Schild selten reagiert, müssen Baufirmen Gefahrenquellen immer sorgfältig sichern, erläutert die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV). Tun... ... mehr


RC-Nutzfahrzeuge sehr beliebt

2014-04-29
Revell Control Neuheiten 2014: Foto: Revell Control: At Work Egal ob Trecker, Bagger oder Radlader, die Themen Baufahrzeuge und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge stehen bei den Kids, und keinesfalls nur bei den Jungs, immer hoch im Kurs. Beim Spiel mit den ferngesteuerten Fahrzeugen verwandeln sich der heimische Garten oder das Kinderzimmer schnell in eine Baustelle oder einen Bauernhof. Die realitätsgetreuen Fahrzeuge bieten mit ihren leicht zu steuernden Funktionen besonders viele... ... mehr


Baukonsortien reichen Angebote für Fehmarnbelttunnel ein

2014-04-29
Femern A/S, die Planungsgesellschaft des Fehmarnbelttunnels, hat 17 Angebote für dieausgeschriebenen Bauaufträge erhalten. Foto: Femern A/S „Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Fertigstellung des Tunnels in 2021“, freut sich Steen Lykke, der technische Direktor des Projektes. „Jetzt bekommen wir endlich zu sehen, auf welche Art und Weise die Bauunternehmen den Tunnel bauen möchten. Wir freuen uns, die vielen Angebote näher in... ... mehr


Neue und überarbeitete FLL-Publikationen sichern nachhaltig Qualität bei bestehenden und neuen Märkten für die Grüne Branche

2014-04-29
FLL-Regelwerke werden unter dem Leitbild der FLL „… für Qualität der Grünen Branche“ in interdisziplinär zusammengesetzten Fachgremien erarbeitet. Sie sind streng produktneutral, entsprechen den Grundsätzen des Deutschen Instituts für Normung (DIN) und genießen daher im Normenwerk des Bauwesens eine hohe Akzeptanz. Sie geben die Erkenntnisse der Wissenschaft und die Erfahrungen der Praxis wieder und sollen sich als „anerkannte... ... mehr


Strategisch neue Kunden gewinnen

2014-04-29
In einem neuen ifsm-Seminar lernen die Teilnehmer ein Konzept kennen, um mit System Neukunden im B2B-Bereich zu gewinnen. Außerdem üben sie, Verkäufer hierbei zu coachen. Neukunden im B2B-Bereich gewinnen – diese Aufgabe zu meistern, fällt Verkäufern oft schwer. Denn in der Regel haben die Unternehmen schon Dienstleister und Lieferanten, mit denen sie meist seit Jahren kooperieren. Entsprechend stark ist die Beziehung zu ihnen. Und entsprechend schwer ist es... ... mehr


Zu den Wertungskriterien „Preis“ und „Technischer Wert“

2014-04-29
Die Vergabekammer (VK) Bund hat mit Beschluss vom 14.01.2014 – VK 2-118/13 – u.a. Folgendes entschieden: • Die Gewichtung der Zuschlagskriterien „Preis“ und „Technischer Wert“ im Verhältnis 90:10 verstößt nicht gegen das Wirtschaftlichkeitsgebot des § 97 Abs. 5 GWB. Ein öffentlicher Auftraggeber (AG) hatte im Offenen Verfahren europaweit Leistungen beim Ausbau eines Kanals ausgeschrieben. Der Aufforderung zur Abgabe eines... ... mehr


Futuristisch trifft zeitlos

2014-04-28
Kaum rechte Winkel und kein postmodernes Zitat längst vergangener Zeiten – das Library & Learning Center (LC) der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) ist ein Neubau wie aus einer zukünftigen Welt. Die „Kurvenkönigin“ Zaha Hadid entwarf dynamische Gebilde, die sich zu Räumen und Inventar formen als hätten sie ein Eigenleben. Mit dem zeitlos eleganten Kunstharzbelag gewinnen die Besucher Boden in der fremdartigen ellipsoiden Formlandschaft.... ... mehr


bauma China erneut stark nachgefragt

2014-04-28
Nach wie vor wächst der chinesische Markt nicht so rasant wie in den vergangenen Jahren. Allerdings geht der Internationale Währungsfonds (IWF) für 2014 von einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von immerhin 7,3 % aus. Eine durchaus positive Tendenz, die sich auch auf die Anmeldesituation der bauma China auswirkt, die vom 25. bis 28. November 2014 in Shanghai stattfindet. Bereits kurz nach dem offiziellen Anmeldeschluss Ende Februar zeichnet sich ab, dass die siebte Ausgabe... ... mehr


„Garden & Place“ Pflasterklinker zwischen Moderne und Kontinuität

2014-04-28
Internationales FachmagazinÜberaus attraktive oder ungewöhnliche Praxisbeispiele aus Deutschland, dem übrigen Europa und Übersee präsentiert die aktuelle Ausgabe von „Garden & Place“. Das internationale Magazin thematisiert auf 40 Seiten drei Schwerpunkte: private Räume mit außergewöhnlichen Gartengestaltungen, gelungene Umnutzungen und denkmalgerechte Sanierungen öffentlicher Parks und Freiräume sowie die Neugestaltung... ... mehr


Leidtragende sind die Architekten

2014-04-28
Standpunkt - Schwarzgeld: Vor wenigen Tagen hat der Bundesgerichtshof seine Rechtsprechung zu Schwarzgeldabreden im Baubereich noch einmal verschärft (Urteil vom 10.04.2014 – VII ZR 241/13). Danach bestehen Werklohnansprüche des Handwerkers bzw. des Bauunternehmers einerseits, Mängelrechte des Bauherrn andererseits auch dann nicht, wenn nach der Vereinbarung zwischen Unternehmer und Bauherrn lediglich ein Teil der Vergütung „schwarz“ gezahlt, d.h. den... ... mehr


Rund um den Baustoff Holz

2014-04-25
Begrüßte die Teilnehmer der zweitägigen Architektenreise durch Süddeutschland und Österreich: Brüninghoff-Geschäftsführer Frank Steffens. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Vorteile des Baustoffes Holz standen im Mittelpunkt des Auftaktes der Brüninghoff Impulsreihe 2014. Das neue Veranstaltungs­format vermittelt Baubeteiligten Anregungen zum zukunftsweisenden Planen und Bauen. Architekten aus dem gesamten Bundesgebiet... ... mehr


iforum Industriebau – Stahlhallen im Industrie- und Gewerbebau

2014-04-25
Für die Vortragsreihe des iforum "Stahlhallen im Industrie- und Gewerbebau" bietet bauforumstahl im Frühjahr 2014 wieder drei Termine: 19.05.2014 in Hannover, Werkhof HannoverNordstadt, 14:00-17:30 Uhr 23.05.2014 in Dresden, Deutsche Werkstätten Hellerau, 10:00-14:00 Uhr 27.05.2014 in Würzburg, LGA Prüfstatik, 14:00-17:30 Uhr Die Veranstaltungen richten sich an Planungsbüros, Architekten, Ingenieure und ausführende Firmen. Anmeldung und Informationen:... ... mehr


Günter Sebastian und Markus Böll zu Ersten Vorsitzenden der neuen Bau-Innung Rhein-Neckar gewählt

2014-04-25
„Sowohl das Wetter als auch die Baukonjunktur zeigen uns zur Zeit ihre Sonnenseite“, eröffneten Markus Böll (Böll Bauunternehmung GmbH, Schriesheim) und Günter Sebastian (Sebastian GmbH & Co. Bau KG, Mannheim) die erste Mitgliederversammlung der Bau-Innung Rhein-Neckar, am 7. April 2014 im Hotel Park Inn in Mannheim. Foto: www.bau-nordbaden.de Die beiden ehemaligen Obermeister der Bau-Innung Heidelberg bzw. Mannheim wurden im Rahmen der... ... mehr


Die InfraBAU Businessplattform für den Tief-, Straßen- und Wasserbau erstmals in Deutschland

2014-04-25
Nach 14 erfolgreichen Editionen der Infra Fachmesse in den Niederlanden, insgesamt rund 150 Industriefachmessen proJahr sowie zwei erfolgreich in den deutschen Markt eingeführten Fachmessen in 2013, ist es an der Zeit, auch die Infra Fachmesse in Deutschland - unter dem Namen InfraBAU - aufleben zu lassen. Parallel zu dieser Fachmesse findet die „Intergrün – Fachmesse für den Produktionsgarten, Garten- und Landschaftsbau“ statt. Beide Veranstaltungen... ... mehr


Sichtbeton-Schalung optimal planen

2014-04-24
Erweiterungsbau der Universität Kassel Ein anspruchsvoller Sichtbeton-Bau: Der Neubau des Hörsaal und Campus Center in Kassel. Mehr als 5.000 m² Sichtbetonflächen in den Anforderungen SB3 und SB4 kennzeichnen den Neubau des Hörsaal und Campus Center (HCC) in Kassel, den die Berliner Architekturgesellschaft „raumzeit“ entworfen hat. Ein interessantes, anspruchsvolles Projekt mit geometrisch komplexen Bauteil-Formen, für das Harsco Infrastructure im... ... mehr


Durch Objektsicherung optimal geschützt

2014-04-24
Die „Objektsicherung“ steht am 24. / 25. Juni 2014 in Herdecke im Mittelpunkt, wenn der BHE zum 4. Mal seinen gleichnamigen Fachkongress ausrichtet. Dabei hat das Thema Objektsicherung viele Facetten: Neben den mechanischen Sicherungstechniken sind die Einbruch- und Freigeländeüberwachungssysteme sowie Flucht- und Rettungswege einzubinden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Gewerke professionell ausgeführt und optimal aufeinander abgestimmt werden. Die... ... mehr


Duden Rechtschreib-App erhält Innovationspreis-IT

2014-04-24
Best of 2014: Als Buch ein Bestseller, jetzt auch als App schon preisgekrönt: Die Wörterbuch-App der 26. Auflage des Wörterbuchs „Duden. Die deutsche Rechtschreibung“ ist von der Initiative Mittelstand im Rahmen des INNOVATIONSPREIS-IT mit dem Prädikat BEST OF 2014 ausgezeichnet worden. Die Experten-Jury zeichnet in dieser Kategorie Firmen mit innovativen IT-Lösungen und hohem Nutzwert für den Mittelstand aus. Verliehen wird der Preis der Paragon... ... mehr


Wann ist ein Nachbesserungsversuch fehlgeschlagen?

2014-04-24
Je nach den Umständen des Einzelfalls kann auch bei mehreren, erfolglosen Nachbesserungsversuchen noch nicht von einem Fehlschlag der Nachbesserung auszugehen sein. Dies hat das OLG Hamm in einem Urteil vom 28. Februar 2013 (Az.: 21 U 86/12) entschieden. Der Fall:AN führt an einem Einfamilienhaus des AG verschiedene Bauleistungen mit einer Gesamtauftragssumme von fast 170.000,00 € aus. Im Rahmen dieser Arbeiten lässt AN unter anderem eine Hauseingangstür von einem... ... mehr


Geschäftslage und Erwartungen im März weiter im positiven Trend

2014-04-23
Sowohl die Geschäftslage als auch die Erwartungen für die nächsten drei Monate werden von den Mitgliedsunternehmen des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes insgesamt tendenziell positiv bewertet, so das Ergebnis der monatlichen Umfrage für März 2014. Bei der Geschäftslage kommen der Wohnungsbau und der gewerbliche Bau auf gute bis befriedigende Urteile. Im Straßen- und Tiefbau wurde die Lage besser beurteilt als im Vormonat. Offensichtlich haben... ... mehr


Wohlfühlbüros im gehobenen Stil

2014-04-23
Büro Idee macht den Arbeitsplatz zum „Wellness Office“ Foto: www.bueroidee-gmbh.de Unter dem Motto „Anders als alle Anderen“ ist Büro Idee seit mehr als 25 Jahren in der Einrichtungsbranche tätig. Das Münchner Familienunternehmen hebt sich von anderen Ausstattern hervor, indem neben der Beschaffung von Büro- und Objekteinrichtung ein extrem hoher Wert auf Service und Beratung gelegt wird. Auf einer Ausstellungsfläche von über... ... mehr


HELLA präsentiert LED-Lösungen für Baumaschinen auf der SaMoTer in Italien

2014-04-23
Ultra Beam LED Foto: www.hella.com   Mit leistungsstarken LED-Scheinwerfern sowie innovativen Elektrik- und Elektroniklösungen für Baumaschinen ist HELLA auf der diesjährigen SaMoTer im italienischen Verona vertreten. Die SaMoTer gilt als eine der wichtigsten internationalen Messen Italiens für die Bauindustrie und findet vom 8. bis 11. Mai statt. Der HELLA Messestand erstreckt sich auf 80 Quadratmetern in Halle 9, Stand D4. Eine Weltneuheit ist der... ... mehr


Zur Vergleichbarkeit von Referenzleistungen

2014-04-23
Die Vergabekammer (VK) Arnsberg hat mit Beschluss vom 25.11.2013 - VK 16/13 - u.a. Folgendes entschieden: • Vergleichbar ist eine Referenzleistung mit der ausgeschriebenen Leistung, wenn sie dieser soweit ähnelt, dass sie einen tragfähigen Rückschluss auf die Leistungsfähigkeit des Bieters für die ausgeschriebene Leistung eröffnet. Ein öffentlicher Auftraggeber (AG) hatte im Rahmen der Erstellung des Neubaus „Justizzentrum" Metallbauarbeiten an... ... mehr


IG BAU: Es gibt kein Recht auf Umweltverschmutzung

2014-04-22
Feinstaubgefahr durch veraltete Baumaschinen Dietmar Schäfers, Stellvertretender Bundesvorsitzender.Foto: Paul Schimweg / IG BAU Anlässlich der Messdaten zur Feinstaub-Belastung weist die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) auf Ruß-Gefahren durch veraltete Baumaschinen hin. "Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt muss jetzt handeln", sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers. Auf Baustellen werden noch Maschinen ohne... ... mehr


Straßenbauprojekte in Hessen forcieren

2014-04-22
Der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. lehnt die Pläne der Hessischen Landesregierung ab, von den ursprünglich im Jahr 2014 vorgesehenen 204 Straßenbauvorhaben in Hessen, 63 in das Jahr 2015 zu verschieben. „Seit Jahren geplante und dringend notwendige Straßenbauprojekte in den Kommunen werden hinausgezögert und verschoben. Diese Maßnahme ist kontraproduktiv für den Wirtschaftsstandort Hessen“, kritisiert der... ... mehr


Daimler Nutzfahrzeuge präsentiert komplettes Produktportfolio auf der IFAT 2014

2014-04-22
Vor allem im Einsatz als Abfallsammelfahrzeug erweist sich das Low-Entry-Konzept des Mercedes-Benz Econic als besonders fahrerfreundlich.Foto: www.daimler.com Auf der IFAT, der weltweit wichtigsten Fachmesse für Innovationen und Dienstleistungen aus den Bereichen Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, ist die Daimler AG vom 5. bis 9. Mai 2014 in München mit einem breit gefächerten Fahrzeug-Sortiment für die Kommunalbranche präsent. Die international... ... mehr


Topthema: Neuer Wohnraum unterm Dach

2014-04-22
NordBau 2014: Foto: www.nordbau.de Dachgeschossausbau wird in diesem Jahr zum Sonderthema der 59. NordBau (10.-14.09.2014) in Neumünster. Auf der größten Kompaktmesse des Bauens im nördlichen Europa richtet sich das Thema in Verbindung von energetischer Sanierung bei Altbauten und Schaffung von zusätzlichem Wohnraum unterm Dach neben den Handwerkern auch an die Hauseigentümer und Wohnungsunternehmen. Auf der diesjährigen Baufachmesse zeigen Industrie,... ... mehr


Beton für Ingenieurbau

2014-04-17
BetonMarketing Nordost veranstaltet Fachtagungsreihe zum Thema Beton für den Ingenieurbau in Hannover und Hamburg. Beton ist ein moderner Baustoff für höchste Anforderungen, ohne den heutige Beton- und Ingenieurbauwerke nicht mehr auskommen. Die Fachtagungsreihe bietet einen Einblick in neue zukünftige Trends des Personen- und Güterverkehrs und zeigt daraus ableitend Aufgaben für den Ingenieurbau. Zentrale Themen der Veranstaltung sind die Anforderungen und... ... mehr


Wacker Neuson 2014 weiter auf Expansionskurs

2014-04-17
Foto: Wacker Neuson Group   Trotz eines schwierigen Marktumfelds konnte der Münchener Baugeräte- und Kompaktmaschinenhersteller Wacker Neuson sowohl seinen Konzernumsatz als auch die Profitabilität im Jahr 2013 weiter steigern. Die für 2013 gesteckten Ziele wurden erreicht, 2014 will Wacker Neuson den eingeschlagenen Expansionskurs fortsetzen. Umsatz von 1,16 Mrd. EuroIm Rahmen seiner Wachstumsstrategie hatte sich der Konzern im vergangenen Jahr auf eine... ... mehr


Neue Regierungsperiode mit Aussicht auf neue Projekte

2014-04-17
Chancen für Aussteller der bC India Noch vor den Parlamentswahlen, die aktuell in Indien laufen, stellte die Regierung Gelder für die Realisierung verschiedenster Projekte in Aussicht. Der Markt ist in Bewegung. Gute Voraussetzungen für die Aussteller der BAUMA CONEXPO SHOW - bC India, die vom 15. bis 18. Dezember 2014 im India Expo Centre in Greater Noida nahe Delhi stattfindet. So plant beispielsweise die Airports Authority of India (AAI) zwischen 2013 und 2017 insgesamt... ... mehr


Ein Kinderparadies aus Holz

2014-04-15
Holz ist der ideale Baustoff für Kindertagesstätten – Firma Ambros tritt in Ottobrunn den Beweis dafür an In Rekordzeit hat das Holzbauunternehmen Ambros mit der neuen Kinderkrippe Haidgraben in Ottobrunn ein wahres Kinderparadies geschaffen. Die deckenhohen Fensterfronten und die Wände aus Massivholz tauchen die Räume in ein warmes LichtFoto: Ambros Seit 1. August 2013 hat jedes Kind ab einem Jahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer... ... mehr


Schwarzarbeit wird nicht bezahlt

2014-04-17
Der u.a. für das Bauvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat hatte am 10.04.2014 entschieden, dass ein Unternehmer, der bewusst gegen § 1 Abs. 2 Nr. 2 des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes* (SchwarzArbG) verstoßen hat, für seine Werkleistung keinerlei Bezahlung verlangen kann. Der Beklagte beauftragte die Klägerin 2010 mit der Ausführung der Elektroinstallationsarbeiten. Vereinbart wurde ein Werklohn von 13.800 € einschließlich Umsatzsteuer... ... mehr


Inge Jungberg: "Bildbearbeitung" der besonderen Art

2014-04-16
Welchen Einfluss hat die technisch vernetzte Gesellschaft auf handgemachte Kunstwerke? Die Ausstellung „Bildbearbeitung“ von Inge Jungberg inspiriert zu Antworten – und wirft zugleich Fragen auf. Foto: CAS Software AG Die Werkschau zeigt eine Auswahl von Arbeiten der Künstlerin, die seit 1998 in Gernsbach lebt und arbeitet. Inge Jungbergs künstlerische Intention ist dabei stets der Abstraktion verpflichtet. Kräftige Farben verleihen den Werken bereits auf... ... mehr


BG BAU: Elektronische Abfrage von Unbedenklichkeitsbescheinigungen

2014-04-16
Die BG BAU bietet über ihr Extranet nunmehr für Hauptunternehmer die Möglichkeit an, elektronisch eine qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung anzufordern. Auch in der gesetzlichen Unfallversicherung ist eine Haftung des Hauptunternehmers für den Beitrag zur Berufsgenossenschaft des Nachunternehmers vorgesehen, wenn dieser seiner Beitragspflicht nicht nachkommt (§ 150 Abs. 3 SGB VII). Allerdings hat der Hauptunternehmer die Möglichkeit, sich von dieser... ... mehr


Vakuum und Druckluft für eine effiziente Wertschöpfungskette in der Umwelttechnik

2014-04-15
Trinkwassergewinnung, Abwasserbehandlung sowie das Recycling von Abfall und Wertstoffen haben eines gemeinsam: Sie benötigen Luft in unterschiedlichster Menge und Qualität in variablen Druckstufen. Mit den Brands CompAir, Elmo Rietschle und Robuschi präsentiert Gardner Denver Anlagen, Komponenten und Systeme zur Erzeugung von Druckluft und Vakuum. Die Kompressoren, Drehkolbengebläse, Flüssigkeitsring-, Vakuum-, Dreh-, Wälz-, Zentrifugal- und Kolbenpumpen werden... ... mehr


Zuverlässige Qualitätsstandards für Abbruchsprengung

2014-04-15
RAL Gütesicherung Abbrucharbeiten auf Sprengarbeiten erweitert Foto: RAL Die Sprengung hoher Gebäude ist gefährlich und lockt häufig tausende Schaulustiger an, wie beispielsweise Anfang Februar in Frankfurt, als der 116 Meter hohe Uni-Turm nach der Sprengung in einer gewaltigen Staubwolke in sich zusammensackte. Damit weder Zuschauer noch umliegende Gebäude in Mitleidenschaft gezogen werden, müssen solche Sprengarbeiten von erfahrenem Fachpersonal... ... mehr


VHF und Glaskunst

2014-04-15
Einladende Geste Handbemalt, farbenfroh, lebendig: Das vorgehängte hinter­lüftete Fassadensystem (VHF) StoVentec G bringt Glaskunst auf die Fassade des Paderborner Gesundheitszentrums Medico. Kunst am Bau hinter Glas: Die farbenfrohe Malerei mit den ab­strahierten Figuren wurde als Hinterglasmalerei ausgeführt und als vorgehängte Fassade des Typs StoVentec G montiert. Kliniken und Ärztehäuser sind in erster Linie Zweckbauten - und präsentieren... ... mehr


Nachträgliche Gewichtung der Zuschlagskriterien möglich?

2014-04-15
Die Vergabekammer (VK) Rheinland-Pfalz hat mit Beschluss vom 30.10.2013 – VK 1-19/13 – u.a. Folgendes entschieden: • Ändert die Vergabestelle nachträglich die Gewichtung der Zuschlagskriterien, so liegt hierin ein Verstoß gegen das Transparenz- und Gleichbehandlungsgebot. • Wird die Wertungsmatrix geändert, hat dies die Vergabestelle den Bietern so rechtzeitig bekannt zu machen, dass diese die Änderungen noch vor Abgabe der Angebote... ... mehr


Steuerbonus wirkungsvoller Anreiz für mehr Aufträge

2014-04-14
Handwerkstag:Stuttgart. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) spricht sich vehement gegen einen von vier Bundesländern in den Bundesrat eingebrachten Gesetzentwurf aus, bei dem Handwerkerleistungen erst ab 300 Euro von der Steuer abgesetzt werden können. Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle: „Der Steuerbonus holt viele handwerkliche Leistungen aus der illegalen Schwarzarbeit und beschert dem Fiskus zusätzliche Steuer- und... ... mehr


MC-KKS/B stoppt Korrosion bei chloridbelastetem Beton und schützt ihn dauerhaft

2014-04-14
Weltweit patentierte Systemlösung durch MC-Bauchemie und der Grillo-Werke AG entwickelt Schematischer Aufbau der MC-KKS/B Systemlösung. Stahlbetonbauwerke wie Brücken, Tunnel und Parkhäuser sind aggressiven Schädigungsprozessen durch Chloride ausgesetzt. Wenn diese nicht frühzeitig erkannt und gestoppt werden, sind kostenintensive Sanierungen oder gar ein Abriss unumgänglich. Eine schnell wirksame sowie zeit- und kostengünstige Methode zur... ... mehr


Zeppelin Konzern kauft Blohm + Voss Inspection Service GmbH

2014-04-14
Der Zeppelin Konzern übernimmt die Blohm + Voss Inspection Service GmbH, eine Tochtergesellschaft der Blohm + Voss Shipyards GmbH, Hamburg, rückwirkend zum 1. Oktober 2013, in seine Strategische Geschäftseinheit Rental. Mit dem Kauf verfolgt Zeppelin seinen Wachstumskurs konsequent weiter und baut sein Lösungsangebot aus. Das nach DIN EN ISO/IEC 17025 zertifizierte Unternehmen Blohm + Voss Inspection Service GmbH bietet Prüfdienstleistungen, insbesondere im Anlagen-,... ... mehr


Zimmerer-Nationalmannschaft ist Europameister 2014

2014-04-14
Gold und Bronze in der Einzelwertung ging an die bayerischen Teammitglieder Simon Rehm und Kevin Weidner, 6. Platz für Martin Fricke aus Sachsen Foto: www.zdb.de Die Zimmerer-Nationalmannschaft von Holzbau Deutschland ist erneut in der Einzel- und Mannschaftswertung Europameister geworden. Der 20jährige Simon Rehm aus dem bayerischen Weinsfeld bei Hilpoltstein holte bei der Zimmerer-Europameisterschaft 2014 im französischen Grenoble in der Einzelwertung die Goldmedaille.... ... mehr


Die Kette, die mehr aushält

2014-04-14
LIS bringt eine neue Gummikettengeneration auf den Markt – viele wichtige Parameter verbessert – längere Nutzdauer – niedrigere Kosten Wenn es darum geht, Gutes noch besser zu machen, ist LIS (Linser Industrie Service) an erster Stelle zu finden. Dies gilt in besonderem Maße für die neuen Gummiketten, die LIS den Nutzern jetzt zur Verfügung stellt. Ein sehr wichtiger Teil einer Gummikette ist das Innenleben aus Stahlseilen und -kernen. Gleich zwei... ... mehr


Arbeitsschutz ist eine Teamleistung

2014-04-14
In Deutschland ereignen sich jährlich rund 4,9 Millionen Arbeitsunfälle, wie die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz mitteilt. Damit kommt dem betrieblichen Arbeitsschutz eine ganz besondere Bedeutung zu – und zwar nicht nur für die Unternehmen, sondern vor allem auch für die Mitarbeiter. Arbeitssicherheit wird vielfach noch immer unterschätzt, die wirtschaftlichen Schäden sind enorm. Denn oft ist die erste... ... mehr


Schadensersatz vom Nachunternehmer?

2014-04-14
Ein Bauherr kann trotz fehlenden Vertrages von einem Nachunternehmer seines Vertragspartners Schadensersatz verlangen, sofern die Schäden im Einzelfall nicht mit dem Werkmangel stoffgleich sind. Dies hat das OLG Koblenz in einem Urteil vom 22. Januar 2014 (Az.: 5 U 1060/13) entschieden. Der Fall: Im Jahre 2004 lässt AG von AN ein Gebäude errichten. AN seinerseits beauftragt NU mit den Dacharbeiten. Im Winter 2005/2006 dringt Wasser durch das Dach und führte zu... ... mehr


IT-Ausschreibungen

2014-04-11
Praxisseminar Effektive Verfahrensgestaltung vom Beschaffungsvorlauf bis zum Zuschlag Eine leistungsfähige IT-Infrastruktur und prozessunterstützende Fachverfahren stellen das Rückgrat der modernen Verwaltung dar. Der Einkauf von Hard- und Software kann aber sowohl die Auftraggeber – wie auch die Bieterseite vor besondere Herausforderungen stellen. Neben den vielfach komplexen technischen Fragestellungen sind auch die Zwänge des Vergaberechts zu beachten. Ein... ... mehr


5. BRZ-Mittelstandsforum: Building Information Modeling

2014-04-11
Foto: BRZ Deutschland GmbH Die deutsche Bauwirtschaft hat die Fähigkeit verloren, partnerschaftlich miteinander umzugehen. Der Kampf um auskömmliche Margen hat die Kommunikation und Transparenz im Bauprojekt nahezu zum Erliegen gebracht. Die Konsequenz: Projekte werden oft zu spät und zu erhöhten Kosten abgeschlossen. Doch ein Blick über die Landesgrenzen zeigt, dass es auch anders gehen kann. Die Rede ist von Building Information Modeling (BIM), einer Methode,... ... mehr


Einfaches Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe der BAuA jetzt online

2014-04-11
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bietet ihr Einfaches Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe (EMKG) in der Version 2.2 jetzt auch als Programm an. Mit der Software lassen sich Gefährdungen durch Einatmen und Hautkontakt bei der Arbeit mit Chemikalien beurteilen. Das kostenfreie Programm gibt es unter www.baua.de/emkg. Nutzer der EMKG-Software der BAuA können nun alle Schritte der Gefährdungsbeurteilung - von der Informationsermittlung über... ... mehr


Zum Ersatz von Aus- und Einbaukosten im Rahmen der Sachmängelhaftung bei einem Kaufvertrag zwischen Unternehmern

2014-04-11
Der Bundesgerichtshof hat sich am 2.04.14 in einer Entscheidung mit der Frage befasst, ob ein Handwerker gegenüber seinem Lieferanten bei Mängeln des gelieferten Materials Anspruch auf Ersatz der Ein- und Ausbaukosten hat, die dem Handwerker dadurch entstehen, dass er gegenüber seinem Auftraggeber zur Nacherfüllung verpflichtet ist. Die Beklagte betreibt einen Fachgroßhandel für Baubedarf. Der Kläger stellt Holzfenster mit einer Aluminiumverblendung her.... ... mehr


Das schnelle GAEB-Konvertierungstool für LV-Daten

2014-04-10
MWM-Primo: Da die am Bau beteiligten Planer und ausführenden Unternehmen nicht immer die Datenaustauschbeschreibung GAEB nutzen, sind oftmals ganze Leistungsverzeichnisse manuell einzugeben. Dieser fehlerträchtige und enorme Aufwand kann durch das Konvertierungsprogramm MWM-Primo des Bonner Softwarehauses MWM Software & Beratung GmbH vermieden werden, da das Konvertieren von LV-Daten das Abtippen von Angeboten, Ausschreibungen oder sonstigen Positions-Daten... ... mehr


Wilo-Lernkonzept erhält Deutschen Bildungsmedienpreis 2014

2014-04-10
Der „Digita 2014“ in der Kategorie Bildung und Studium ging in der Sparte Ausbildung an das „Lernsystem Wilo-Brain Box zur Optimierung von Heizungsanlagen mit multimedialen Ausbildungsunterlagen“. Foto: WILO SE, Dortmund Zum 19. Mal vergab das Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft den Deutschen Bildungsmedienpreis „Digita“ auf der Bildungsmesse „didacta“ in Stuttgart. Der Bildungsmedienpreis zeichnet beispielgebende... ... mehr


Projekt- und Ressourcenmanagement im Baubereich

2014-04-10
Grafik: www.braintool.com Viele Projektmanagement-Lösungen für Ingenieure, Architekten und Bauunternehmer sind komplex und schwer zu erlernen. Aus dieser Erkenntnis heraus wurde als Alternative das gut erlernbare PM-Werkzeug A-Plan entwickelt und in enger Abstimmung mit den Anwendern ständig verbessert. A-Plan verzichtet auf selten benötigte Funktionen und orientiert sich damit an den wesentlichen vorhandenen Anforderungen. A-Plan ist damit optimal für... ... mehr


iPad App „jOrdRs“

2014-04-10
Mobile Auftragsverwaltung für Handwerksbetriebe Mobile Geräte finden auch im Handwerk immer mehr Einsatz: Unterwegs zum Kunden die Stammdaten und Kundenhistorie abfragen, neue Aufträge aus der Zentrale erhalten und den erfüllten Auftrag vom Kunden bestätigen lassen, sind typische Einsatzfelder. Mit dem iPad unterwegs sieht es nicht nur professionell aus. Auch lassen sich alle Betriebsprozesse vor Ort anstoßen oder abwickeln.Intelligente MobilitätEine... ... mehr


Wer schreibt (fotografiert und spricht), der bleibt!

2014-04-09
Mobile Bauleitung in Perfektion!Bautagebuch / Mängelverfolgung / Fotodokumentation / Bauzeitenplan / LVs mobilDass bei so komplexen Dingen - wie dem Bau eines Gebäudes - Mängel passieren und auch in Zukunft passieren werden ist eine unumstößliche Tatsache.Der letzte offizielle DEKRA-Bericht zu Baumängeln an Wohngebäuden kommt zu einem eindeutigen Resultat:• 32 Mängel / Wohngebäude mit Beseitigungskosten > 10.000 €• Mängel... ... mehr


Roadshow zur Unabhängigkeit und Mobilität mit Cloud- und Mobil-Lösungen

2014-04-09
Wie sich Unternehmen fit für die digitale Zukunft machen können, zeigt u.a. die pds GmbH, Software-Spezialist für das Bau- und Baunebengewerbe, gemeinsam mit dem Telekommunikationshersteller Nokia im Rahmen einer deutschlandweiten Roadshow der Initiative „Antrieb Mittelstand“. Auf insgesamt sechs Veranstaltungen bis Oktober 2014 informieren Branchenexperten über Innovationen und geben praxisgerechte Tipps, wie mittelständische Unternehmen von den neuen... ... mehr


Projektmanagement mit Auftragsplanung

2014-04-08
Das Projektmanagement-System Asta Powerproject Development hat die Asta Development GmbH jetzt um die Auftragsplanung erweitert. Die neue Asta Auftragsplanung wurde speziell für die Anforderungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen konzipiert, die zahlreiche Aufträge abwickeln und dabei den Einsatz Ihrer Mitarbeiter im Griff behalten müssen. Mit Hilfe von Vorlagen, einer individuellen Programmoberfläche und zusätzlichen Programmfunktionen wird die... ... mehr


BIM Kongress der THM Gießen und dem BVBS e.V.

2014-04-08
Am 30.04.2014 veranstaltet der Fachbereich Bauwesen der Technischen Hochschule Mittelhessen in Kooperation mit dem Bundesverband Bausoftware e.V. einen BIM Kongress. Veranstaltungsort ist die Technische Hochschule Mittelhessen
Südanlage 6,
35390 Gießen, Gebäude E10, Raum 2.04. Der BIM-Kongress zeigt aktuelle, strukturierte Wege der Anwendung sowie Umsetzung des BIM-Konzeptes. Anhand von fundierten Fachvorträgen wird an diesem Tag, beginnend mit dem Status-Quo... ... mehr


Bausoftware, was ist das genau?

2014-04-08
Bausoftware bezeichnet die automatisierte Informationsverarbeitung im Bereich Architektur und Bauwesen. Der Vater der Computertechnik Konrad Zuse (1910-1995), war selber Bauingenieur. Er baute Ende der dreißiger Jahre seine ersten Rechner, um automatisierte Kalkulationspläne zu erstellten. Sein Ziel: Die aufwändigen Berechnungen in der Baustatik zu erleichtern. Bausoftware lässt sich in zwei Kategorien einteilen:a) Software, die bei den Berechnungen der architektonischen... ... mehr


Nemetscheks Bau financials mit rollenbasierter Oberfläche

2014-04-07
Anwender steht im Mittelpunkt Alle wesentlichen Informationen auf einen Blick liefert die neue Version 7.0 der bewährten Unternehmenslösung Bau financials von Nemetschek Bausoftware. Durch das moderne rollenbasierte Konzept wird Bau financials mehr denn je eine Software sein, bei der der Anwender im Mittelpunkt steht. Rollenbasierte OberflächeDer Startbildschirm (siehe Grafik, am Beispiel eines Hauptbuchhalters) besteht nun aus drei Teilen: der von MS Outlook gewohnten... ... mehr


CAS Software mit BITMi-Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet

2014-04-07
„Software Made in Germany“ genießt international einen ausgezeichneten Ruf.Die CAS Software AG erhielt auf der diesjährigen CeBIT das begehrte Gütesiegel. Präsident Dr. Oliver Grün vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) überreichte das Gütesiegel auf der CeBIT „Software Made in Germany“ an Andreas Zipser, Mitglied der CAS-Geschäftsführung. CAS genesisWorld zeichne sich laut Grün vor allem als flexible Software... ... mehr


Politik und Bauwirtschaft im Dialog:

2014-04-07
Dr. Gerhard Schick (MdB) besucht die Sax+Klee GmbH in Mannheim Wie lange muss ein Bauunternehmen seine Leistungen vorfinanzieren? Wie bemüht sich ein Bauunternehmen um guten Baunachwuchs? Und welche Gefahren bringt das Investitionsdefizit im Kanalbau für das Grundwasser mit sich? Diese und weitere Themen standen im Zentrum des Besuchs von Bundestagsabgeordnetem Dr. Gerhard Schick am 27. März 2014 bei der Sax+Klee GmbH in Mannheim. v.li.: Kai-Uwe Sax, Christian Voit, Dr.... ... mehr


Neue Autobahnbrücke an der A3 Frankfurt-Nürnberg bei Waldaschaff

2014-04-04
Fortschritt für Mensch und Verkehr Die Brücke weist Stützweiten von 51,50 bis 95 m auf. Auf ihrem Weg über das Tal überwindet die Brücke eine nahezu stetige Steigung von 3 %. Wer vom Örtchen Waldaschaff mit seinem kleinen, gleichnamigen Fluss Richtung Westen blickt, der kann sie nicht übersehen, die Autobahn A3. Sie begleitet den westlichen Rand der Gemeinde und erhebt sich teilweise über dem Ort. Schließlich muss die Autobahn hier das... ... mehr


IBA Hamburg stellt ihr erstes Projekt als städtischer Projektentwickler vor

2014-04-04
Endlich wieder Land in Sicht Die Internationale Bauausstellung IBA Hamburg lieferte 2006 bis 2013 bedeutende Innovationsimpulse in der Stadtentwicklung. Nun wendet sich die IBA Hamburg GmbH neuen Aufgaben zu und begleitet den nächsten Wachstumsschritt der Metropole Hamburg. In Neugraben-Fischbek übernimmt sie die qualitätsvolle Entwicklung und Vermarktung zweier neuer Quartiere mit ca. 2.300 Wohneinheiten. Die Vermarktung von zunächst 135 Grundstücken im Vogelkamp... ... mehr


KS-Maurerfibel

2014-04-04
Fachbuchtipp Dipl.-Ing. Bernd Niebuhr, Fachjournalist, Hannover Die KS-Maurerfibel, eines der erfolgreichsten Bücher zum Thema Mauerwerksbau, liegt jetzt mit 264 Seiten nach vollständiger Neubearbeitung in der 8. Auflage druckfrisch vor. Foto: KS-ORIGINAL Die Entwicklung neuer Bauprodukte/-systeme, der Einsatz rationeller Verarbeitungstechniken und steigende, bauphysikalische Anforderungen verändern das Berufsbild der Bauhandwerker immer mehr. Das führt zu einer... ... mehr


Zuverlässige Grundstücksentwässerung schützt Werte

2014-04-04
RAL Gütezeichen für sichere und umweltverträgliche Leistungen RAL Gütezeichen Grundstücksentwässerung Foto: RAL Undichte Abwassersysteme können Boden und Grundwasser verunreinigen und im schlimmsten Fall die Trinkwassergewinnung gefährden. Normative Grundlagen und das Wasserhaushaltsgesetz verpflichten aus diesem Grund Hauseigentümer dazu, in einem bestimmten Zeitraum die Dichtigkeit ihrer Grundstücksentwässerungsanlagen... ... mehr


Wie Arbeitnehmer sich vor dem Gläubigerzugriff schützen und wann Versicherer doppelt zahlen müssen

2014-04-04
Insolvenzgeschützte betriebliche Altersversorgung (bAV) für Arbeitnehmer mit Direktversicherung von RA Dr. Johannes Fiala und Dipl.-Math. Peter A. Schramm Bundesgerichtshof (BGH) schützt arbeitgeberfinanzierte Direktversicherung In seiner Entscheidung vom 05.12.2013 (Az. IX ZR 165/13) gab der BGH einem Arbeitnehmer Recht, wonach der Rückkaufswert einer rein arbeitgeberfinanzierten unverfallbaren Direktversicherung nicht vom Insolvenzverwalter des Arbeitnehmers zur Masse... ... mehr


WINDFORCE 2014 bringt die internationale Offshore-Branche zusammen

2014-04-03
Aussteller, Konferenzteilnehmer und Messebesucher treffen sich in Bremen Vom 17. bis zum 19. Juni findet mit der WINDFORCE 2014 in Bremen die zentrale Veranstaltung der Offshore-Windbranche statt. Während bei der Fachkonferenz der WINDFORCE im Kongressbereich des Bremer Messegeländes nationale und internationale Experten über Märkte und Projekte, Umweltschutz und Forschung diskutieren, präsentieren in den Messehallen Aussteller aus dem In- und Ausland die gesamte... ... mehr


bauma Africa wird zur BAUMA CONEXPO AFRICA

2014-04-03
Neuer Termin: 15. bis 18. September 2015 in Johannesburg Die erste Veranstaltung lief noch unter dem Namen bauma Africa und feierte mit 754 Ausstellern aus 38 Ländern und 14.700 Besuchern aus mehr als 100 Ländern eine erfolgreiche Premiere. Im Zuge ihrer Kooperation bei internationalen Baumaschinenveranstaltungen gaben die Messe München und AEM bereits zur bauma 2013 ihre Absicht zur Gründung eines Joint Ventures in Afrika bekannt. Es wird die kommende Messe als BAUMA... ... mehr


Modellpremieren bei Caprari

2014-04-03
Caprari aus Fürth präsentiert sich auf der IFAT am Stand A6.325/424 in bester Verfassung: Der Wasserpumpenhersteller kommt mit neuen Baureihen, seiner einzigartigen Edelstahl-Passivierung und einer praktischen Offline-App nach München. Der Aussteller deckt mit seinen Pumpen eine Vielzahl von Anwendungen im Trink-, Brauch- und Abwasserbereich ab. Für viele Anwender relevant dürften die neuen Modellreihen Energy, Endurance, Desert und Hightech sein. Die Bezeichnungen... ... mehr


Neuheit aus Japan eingeflogen

2014-04-03
Für den Pumpenhersteller Tsurumi ist die IFAT Pflicht: Hier zeigen die Japaner stets eindrucksvolle Lösungen für Schmutz- und Abwasser. In diesem Jahr stehen die TRN-Tauchbelüfter und Rührwerkspumpen für Medien mit hohem Feststoffanteil im Fokus. Zudem soll eine neue, bislang nirgends gezeigte Pumpe, erstmals am Stand A6.236 der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die Neuentwicklung kommt erst kurz vor Messebeginn aus Japan und geht von Tsurumis... ... mehr


Seminare – Recht am Bau

2014-04-03
Die 10 wichtigsten Themen der BauinsolvenzRechte durchsetzen – Fehler vermeidenTermin: 06.05.2014, 09.15 – 17.00 Uhr Bausollermittlung, Nachtragsberechnung u. KalkulationsstrategienMusterkalkulation und BerechnungsbeispieleTermin: 07.05.2014, 09.15 – 17.00 UhrVeranstaltungsort: IBR-Seminarzentrum Mannheim, Harrlachweg 4, 68163 MannheimAnmeldung: Fax (06 21) 2 83 83www.ibr-online.de/IBR-Seminare ... mehr


Auftragnehmer und Auftraggeber müssen Instrumentarium der VOB/B richtig einsetzen

2014-04-03
ARGE Baurecht berät bei Änderungsanordnungen und BeschleunigungsverlangenWenn Profis bauen, dann vereinbaren Auftraggeber und Bauunternehmen die allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen (VOB/B). Die VOB/B räumt in § 1 dem Auftraggeber das Recht ein, den abgeschlossenen Vertrag einseitig zu ändern: Der Auftraggeber darf den Bauentwurf modifizieren und damit verbundene, zuvor nicht vereinbarte Leistungen verlangen. Dieses Recht ist... ... mehr


Vorgezogene Infrastrukturmaßnahmen laufen auf Hochtouren

2014-04-02
Die im Rahmen des Tunnelprojekts vorgezogenen Arbeiten bei Rødbyhavn werden zunehmend sichtbar. Einige der größeren Straßenbauarbeiten, bei denen auch Kabel und Rohre für Strom, Wasser und Abwasser verlegt werden, sind in Kürze abgeschlossen. Eine alte Fischzuchtanlage auf dem Gelände der zukünftigen Tunnelelementfabrik ist bereits abgerissen worden. Zudem starten bald die Baumaßnahmen für eine neue Pumpstation, und der Ausbau der... ... mehr


Bauunternehmer: wenig Zeit für Social Media

2014-04-02
Das Thema soziale Netzwerke ist in aller Munde. Doch die Bauunternehmer haben sich – seit der letzten Untersuchung durch BauInfoConsult zur Web 2.0 Thematik – immer noch nicht mit Social Media angefreundet. Der neue Kommunikationsmonitor von BauInfoConsult zeigt, dass zwei Drittel der 182 befragten Bauunternehmer beim Thema Social-Media gewichtige Gründe sehen, warum sich die Beschäftigung mit sozialen Netzwerken für sie nicht auszahlt. So haben die deutschen... ... mehr


Ohne Betonbauer steht nichts

2014-04-02
Wo Brücken konstruiert Hochhäuser gebaut oder Hallen saniert werden, dürfen Betonbauer (m/w) nicht fehlen. Sie fertigen die nötigen Verschalungen an, bereiten Stahlbewehrungen vor, transportieren die selbst erstellten Fertigteile und bauen sie ein. Die Grundlage für ihre Arbeit bildet dabei ein blasenfrei angerührter Beton im passenden Mischverhältnis. Die Bauspezialisten sind überwiegend im Freien tätig, oft auch in größeren... ... mehr


Es gibt Grenzen in der Festlegung von Wertungsgrundlagen

2014-04-02
VK Bund:Verwendet ein Auftraggeber mehrere Zuschlagskriterien, so ist er nicht völlig frei in der Gewichtung. Eine Gewichtung von weniger als 10 % für ein Kriterium ohne weitere Bewertungsmatrix ist ein Verstoß gegen das Wirtschaftlichkeitsprinzip im Vergaberecht. Sachverhalt:Im vorliegenden Sachverhalt wurde eine Bauleistung im Rahmen eines Offenen Verfahrens ausgeschrieben. Zuschlagskriterium sollte das wirtschaftlich günstige Angebot nach den in den Vergabeunterlagen... ... mehr


Vergaberecht 2014

2014-04-02
Praxisseminar für BieterNeue Rechtsprechung, Fallstricke, Praxistipps Termin: 29.04.2014, 10.00 bis 15.45 Uhr Veranstaltungsort: IHK Region Stuttgart, Kronenstraße 25, 70174 StuttgartFragen zur Anmeldung: Zentrales Veranstaltungsmanagement, Tel. 07 11 / 20 05 - 13 06 Anmeldung: www.stuttgart.ihk24.de, Dokument-Nr. 128731 Zielgruppe: Unternehmen ... mehr


Erfolgreicher Start der Unimog Tour 2014

2014-04-01
Neuer Unimog Geräteträger beweist Einsatzstärke im wirtschaftlichen Ganzjahreseinsatz bei Kommunen und Lohnunternehmern Mehr als 300 Fachbesucher sind am 11. März 2014 der Einladung zur Auftaktveranstaltung der Unimog Tour 2014 im Kundencenter des größten Lkw-Werks in Europa gefolgt. Bei herrlichem Wetter konnten sie in Wörth am Rhein erstmals die praktischen Live-Einsatzdemonstrationen mit der neuen Euro VI-Generation des Unimog... ... mehr


Neue Vergaberichtlinien im Amtsblatt veröffentlicht

2014-04-01
Neue Vorgaben für deutschen Gesetzgeber für öffentliche AufträgeDie Texte der Vergaberichtlinie für klassische öffentliche Auftraggeber (RL 2014/24/EU), der Vergaberichtlinie für Sektorenauftraggeber (RL 2014/25/EU) und der erstmals geschaffenen Konzessionsvergaberichtlinie (RL 2014/23/EU) sind veröffentlicht worden, im Amtsblatt L 94 der Europäischen Union vom 28.03.2014. Die Richtlinien treten am 20. Tag nach der Veröffentlichung in Kraft,... ... mehr


„Abstände zu Windenergieanlagen – Radar, Infrastruktureinrichtungen, Vögel und andere (un)lösbare Probleme?“

2014-04-01
Veranstaltung Bei der Umsetzung von Windenergievorhaben wird es „enger“. Hohe Siedlungsdichte, vorhandene Infrastruktureinrichtungen, Flug- und Wetterüberwachung durch Radar – der Raum für Windenergieanlagen ist knapp. Projektierer und Investoren sehen sich vielfältigen konkurrierenden Nutzungsansprüchen ausgesetzt, die nicht selten – Beispiel Flugsicherungsradar – ganz erheblich zu ihren Lasten verschärft werden sollen. Termin:... ... mehr


Windrecht Update

2014-04-01
Seminar In diesem Jahr wird am gesamten ersten Tag komprimiert Neues aus der Rechtsprechung und der Verwaltungspraxis berichtet. Wie gewohnt, wird ohne Vermittlung von Grundkenntnissen an diesem gesamten ersten Tag in enger Taktung über neuere Entwicklungen berichtet und diese mit den Teilnehmern diskutiert werden. Anders als in den vergangenen Jahren nimmt dieser „Update-Teil“ der Gesamtveranstaltung nun den gesamten ersten Tag ein. Vertiefungsthemen folgen dann erst am... ... mehr


Vom Zeichenstift zur CAD-Software

2014-04-01
Was früher mit Lineal und Winkelmesser geplant wurde, erledigt heute der Computer. „Moderne CAD-Systeme erleichtern die Arbeit von Konstrukteuren, stellen aber auch hohe Anforderungen an diejenigen Mitarbeiter, die mit der Software umgehen müssen“, so Petra Timm vom Personaldienstleister Randstad. Um angehende Planungsexperten optimal vorzubereiten, erließ die Bundesregierung daher 2011 eine neue Ausbildungsverordnung. Diese legt fest, dass der Ausbildungsberuf... ... mehr


Baumwoll- und Papierhandtücher bieten Vorteile hinsichtlich der Hygiene

2014-04-01
Neue Vergleichsstudie über das Händetrocknen belegt: Eine neue Vergleichsstudie der Universität von Helsinki im Auftrag der European Textile Services Association (ETSA) in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsverband Textil Service WIRTEX e.V. belegt, dass - nur auf den Vorgang des Trocknens bezogen - die geprüften Baumwoll- und Papierhandtücher mehr Bakterien von den Händen entfernten als die ebenfalls untersuchten Luftstrom- und Warmluft-Händetrockner.... ... mehr




Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Das Baunetzwerk

Baufinder.de - Die Visitenkarten für Bauprofis im Web

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Diese Seite teilen? Twitter Facebook Google+ LinkedIn Xing