News aus dem Febuar 2016

Pyrolyse

2016-02-29
von Irene Bättig Potenzial eines alten Verfahrens neu entdeckt Prozesswärme und Dünger für die Kaffeeproduktion gewinnen und gleichzeitig der Atmosphäre CO² entziehen. Was wie ein Märchen tönt, könnte im peruanischen Hochland schon bald Realität werden. Dank eines neuen Pyrolyse-Prozesses, der am Ökozentrum entwickelt wurde. Die Anlage verwertet auch andere, schwer verwertbare Ernterückstände und bietet auch für die... ... mehr


FG Bau fordert nachhaltige Finanzierungsstrukturen für Bundesstraßen

2016-02-29
Sonderverkehrsministerkonferenz in Berlin: Grundsätzliche Zustimmung zu Vorschlägen der Bodewig-Kommission Anlässlich der Sonderverkehrsministerkonferenz in Berlin spricht sich die Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg für nachhaltige Finanzierungsstrukturen im Bereich der Bundesstraßen aus. Gleichzeitig fordert der Verband, den Substanzverlust von Straßen zu beenden. Reinhold Dellmann, Hauptgeschäftsführer der Fachgemeinschaft Bau,... ... mehr


BMWi und BME prämieren Karlsruhe, Dresden und Spital STS

2016-02-29
Sieger im Wettbewerb „Innovation schafft Vorsprung“ für öffentliche Auftraggeber sind die Stadt Karlsruhe, die Landeshauptstadt Dresden und die Spital STS AG, Thun/Schweiz. Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) gemeinsam initiierte Preis wurde auf dem „Tag der öffentlichen Auftraggeber“ vom Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister... ... mehr


Stadt Mainz legt Vergabestatistik 2015 vor

2016-02-29
Einkauf und Vergabe der Stadt Mainz zählen zu den Aufgaben des Dezernatsbereichs von Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte. Damit läuft vom Rahmenvertrag Büromaterial bis zu den großen Bau- und Betreuungsverträgen alles über seinen Tisch. In Mainz, so Sitte, läuft alles, was mit Ausschreibungen und Einkauf zu tun hat, seit 2001 digital. Einkäufe von Massenartikeln erfolgen über den eigenen Webshop, europaweite Ausschreibungen über eine... ... mehr


Randsicherung für Flachdächer

2016-02-26
Arbeitsschutz nach UVV Temporärer Seitenschutz reduziert die Kosten gegenüber herkömmlichen Gerüsten um 30 bis 90 % Die Berufsgenossenschaften verlangen, dass vor Beginn der Arbeiten am Dach eines Gebäudes Sicherungsmaßnahmen gegen einen Absturz ergriffen werden. Der temporäre Seitenschutz, den die Simon GmbH & Co. KG entwickelt hat, vermeidet die Nachteile herkömmlicher Systeme und erlaubt erhebliche Einsparungen bei den Gerüstkosten.... ... mehr


Reha erfolgreicher mit Sport

2016-02-26
Wenn Sportprofis mit Behinderungen ihr Können vor großem Publikum zeigen, „macht das Patienten etwa nach einem schweren Arbeitsunfall mit einer Behinderung Mut. Das ist extrem wichtig“, sagte Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für Menschen mit Behinderungen kürzlich in einem Interview mit „BG BAU aktuell“, dem soeben erschienenen Unternehmermagazin der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU). „Nur vier Prozent aller... ... mehr


Bebauungsplan immer vor dem Kauf prüfen!

2016-02-26
Altbauten sind beliebt, schon, weil viele ältere Häuser stadtnah stehen und bestens an die Infrastruktur angeschlossen sind. Da wird auch manches kleine Siedlungshaus mit Nutzgarten plötzlich attraktiv. Wer das kleine Häuschen abbricht, der kann auf dem großen Grundstück oft ein schönes freistehendes Haus realisieren. Käufer sollten allerdings vor dem Kauf unbedingt den Bebauungsplan einsehen, empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB). Nicht... ... mehr


Bauantrag & Baurecht

2016-02-26
Buch- und CDtippdigital, Version 01/2016 „Bauantrag & Baurecht digital“ bietet Architekten und Planern alles für den rechtssicheren und vollständigen Bauantrag: mehr als 350 Bauantragsformulare sowie über 500 Vorschriften des öffentlichen Baurechts des Bundes und der Länder im Volltext. Die Formulare sind als Word- und PDF-Dateien hinterlegt und können direkt am PC ausgefüllt werden. Alle Vorschriften und Bauantragformulare sind nach... ... mehr


Alle Alarmglocken schrillen,...

2016-02-26
…wenn demnächst bei öffentlichen Ausschreibungen des Bundes Tischler- und Schreinerbetriebe für ihr verwendetes Holz die kostspielige und aufwändige betriebliche Produktkettenzertifizierung (CoC) vorlegen müssen. Demnach reicht es bereits ab dem 1. April (für beschränkte Ausschreibungen und freihändige Vergaben) beziehungsweise ab dem 1. Juli dieses Jahres nicht mehr aus, nachgewiesenes FSC- oder PEFC-zertifiziertes Holz über den Handel zu... ... mehr


Komplett befahrbare Betonbankette

2016-02-25
ökologisch, schnell und kostengünstig herstellen Die Bankette neben den Asphalt-oder Betonfahrbahnen bekommen derzeit viel Beachtung, denn mit deren Befestigung lässt sich der Fahrbahnquerschnitt relativ einfach verbreitern. Das löst zahlreiche Problemstellungen, unter anderem viele Aufgaben im Zusammenhang mit den erhöhten Sicherheitsanforderungen der ASR 5.2. Zum Beispiel kann man an vielen Engstellen nach der Bankettbefestigung Sanierungsmaßnahmen unter... ... mehr


Nebenwirkung: Pleite!

2016-02-25
Unternehmer ohne Notfallplan Manchmal kann es ganz schnell gehen. Mittags sitzt der Unternehmer noch voller Tatendrang in seinem Chefsessel. Und abends liegt er ohne Bewusstsein auf der Intensivstation. Wenn dann nicht rechtzeitig die Weichen gestellt wurden, gerät das Unternehmen sehr schnell in eine gefährliche Schieflage. Harald Braschoß und Hans Walter Schäfer nennen das plakativ „Nebenwirkung: Pleite“. Dies ist auch der Titel ihres Buches, in dem sie... ... mehr


deutsche Wachstumsdynamik langsamer, Spanien kommt wieder in Gang

2016-02-25
Europäische Bauprognose: Die konjunkturellen Aussichten für die europäische Baubranche sind unterschiedlich: Während die Wachstumsdynamik auf dem deutschen Baumarkt leicht auf die Bremse tritt, dürfte das krisengeschüttellte Spanien bald wieder in die Gänge kommen. Bis Italien und Frankreich sich aus dem Negativstrudel freischwimmen können, dürfte aber noch eine Weile dauern. Dies zeigen Ergebnisse des aktuellen Q4 2015 Berichts des... ... mehr


Ausschluss unwirksam!

2016-02-25
von RA Michael Seitz Preisanpassung bei Mengenänderungen: Die von meinen Auftraggeber in einem VOB-Einheitspreisvertrag formularmäßig gestellte Klausel „Massenänderungen – auch über 10 % – sind vorbehalten und berechtigen nicht zur Preiskorrektur“ ist unwirksam, weil sie den Auftragnehmer unangemessen benachteiligt, denn sie schließt nicht nur eine Preisanpassung zugunsten des Auftragnehmers nach § 2 Satz 3 VOB/B aus, sondern... ... mehr


Bergbau 4.0:

2016-02-24
Wegweisende Technologien zur Steuerung von Teilmaschinen sorgen für effenziente Abläufe und sicheres Arbeiten unter Tage Seit rund 20 Jahren entwickeln die Spezialisten von der IBS Industriemaschinen-Bergbau-Service GmbH, einem Unternehmen der Schmitt Werke, Teilschnittmaschinen für den Kohle- und Salzbergbau sowie den Tunnelbau „Made in Germany“. Auf der diesjährigen BAUMA präsentiert das Unternehmen gleich zwei Branchenneuheiten für die Aus- und... ... mehr


Schnell und einfach Gutachter finden

2016-02-24
Die Deutsche Gutachterauskunft: Ein Verkehrsunfall, ein Versicherungsschaden, eine Gerichtsverhandlung – Gutachter und Sachverständige sind gefragter denn je. Sobald Unstimmigkeiten auftreten, muss ein Experte beauftragt werden, um Licht ins Dunkel zu bringen. Die Suche nach einem Gutachter gestaltet sich jedoch meist sehr schwierig – wann benötigt man schon einen? Meist wird im Internet der Erstbeste in der näheren Umgebung genommen, ohne zu vergleichen und ohne... ... mehr


Chancen Erneuerbarer Energien im Wärmemarkt stärken

2016-02-24
Bundesverband Erneuerbare Energie: Deutschland heizt weiterhin klimaschädlich. Und eine Kehrtwende ist nicht in Sicht. „Noch immer werden in Deutschland zu wenige Heizungsanlagen ausgetauscht und zu selten kommen Erneuerbare Energien zum Einsatz“, bemängelt Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) anlässlich einer Anhörung zum Erneuerbaren-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) heute im Ausschuss für... ... mehr


Wohnen am Wochenende

2016-02-23
Monolithisches Ferienhaus in Leichtbeton Sehr leichte, wärmedämmende Leichtbetone eignen sich auch für den Wohnungsbau. In Bammental haben Architekt und Bauherr gemeinsam ein monolithisches Ferienhaus mit Leichtbeton von HeidelbergCement realisiert. Die beispielhafte Bauweise ist alles andere als temporär. Eine Holzterrasse lagert sich an eine der Traufseiten des Hauses an, sie rahmt den Pool und bietet Platz für die Lounge-Ecke. Ist dieser wie ein Monolith... ... mehr


Firmenwagen statt Gehaltserhöhung?

2016-02-23
Für viele Angestellte ist der privat nutzbare Firmenwagen ein wichtiges Statussymbol. Wer kein Fahrtenbuch führt, um die private Nutzung dokumentieren zu können, muss monatlich ein Prozent des Neupreises versteuern. Das kann richtig ins Geld gehen. Als Alternative bleibt nur das Fahrtenbuch, anhand dessen der Anteil der Privatfahrten festgestellt und dann zum Jahresende versteuert wird. Das Prinzip ist einfach: alle Kosten für das Fahrzeug (Sprit, Versicherung, Steuer,... ... mehr


Seifriz-Preis 2016

2016-02-23
Zum 28. Mal zeichnet der Verein Technologietransfer Handwerk (TTH) Unternehmer der Branche und ihre Partner aus der Wissenschaft aus, die gemeinsam innovative Produkte entwickelt und auf den Markt gebracht haben. Am bundesweiten Transferpreis Handwerk + Wissenschaft, auch unter dem Namen Seifriz-Preis bekannt, können Handwerksunternehmer und Wissenschaftler aus ganz Deutschland teilnehmen, die gemeinsam neue Produkte, Verfahren, Dienstleistungen oder Formen der betrieblichen Organisation... ... mehr


Null-Emissions-Gebäude für den Alpenraum

2016-02-23
Erste Alpenbaukonferenz: Die 1. Alpenbaukonferenz, “Towards Net Zero Energy Buildings (NZEB)“, am 16. und 17. März 2016 in Garmisch Partenkirchen bietet die herausragende Möglichkeit zum intensiven Erfahrungs- und Wissensaustausch im Bereich von Null-Emissions-Gebäuden und -Stadtquartieren, nachhaltigen und energieeffizienten Bauweisen, Baukultur und verwandten Bauthemen. Das Ziel der Konferenz ist die Entwicklung von Strategien und Lösungsansätzen zur... ... mehr


Die Bekanntmachung ist maßgeblich bei widersprüchlichen Forderungen zu Eignungsnachweisen !

2016-02-23
von RA Michael Werner Die Vergabekammer (VK) Südbayern hat mit Beschluss vom 22.12.2015 -Z3-3-3194-1-48-09/15- u.a. Folgendes entschieden: • Besteht ein Widerspruch in Bezug auf die geforderten Eignungsnachweise zwischen der Bekanntmachung und den Vergabeunterlagen, ist grundsätzlich der Inhalt der Bekanntmachung maßgeblich. Das Angebot eines Bieters, der in einem solchen Fall einen der geforderten Nachweise vorlegt, kann nicht ausgeschlossen werden. Anders ist dies... ... mehr


Surface Mining löst konventionellen Kohleabbau ab

2016-02-22
Australien: Die anspruchsvollen geologischen Randbedingungen in New Acland sprechen für die Surface Mining Technologie. Die New Acland Coal Mine (NAC) in direkter Nähe des Ortes Acland (Queensland) gehört zur australischen New Hope Group. Seit Eröffnung wurden dort Kohle und Zwischenmittel per Planierraupe mit Reißzahn und Radlader gewonnen. Jedoch zwangen stark fallende Kohlepreise das NAC-Management dazu, nach alternativen, effizienteren Abbaumethoden zu... ... mehr


Kein Preiskampf am Bau auf Kosten der Bauarbeiter-Löhne

2016-02-22
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) weist die Kritik der Bauarbeitgeber an der Forderungshöhe als unbegründet zurück. Es ist weder originell noch überraschend, dass Arbeitgeber die Forderung als zu hoch einstufen.Es ist weder originell noch überraschend, dass Arbeitgeber die Forderung als zu hoch einstufen. Überrascht ist die IG BAU jedoch über das nun vorgebrachte Argument des unfairen Wettbewerbs in der Branche. „Der... ... mehr


IG BAU fordert ein Plus von 5,9 % für Bauarbeiter

2016-02-22
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat die Tarifforderung für die rund 785 000 Beschäftigten in der Bauwirtschaft beschlossen. Für die Tarifrunde 2016 legte die Bundestarifkommission der IG BAU eine Lohn- und Gehaltsforderung von 5,9 % für zwölf Monate fest. Zudem fordert die IG BAU-Bundestarifkommission, bestehend aus ehrenamtlichen Mitgliedern aller IG BAU-Regionen und der Jugendvertretung Junge BAU, die Erhöhung der... ... mehr


Einsatz gegen Korruption und Kartelle im Mittelstand:

2016-02-22
FFI tritt der Compliance-Initiative des BME bei Um dem Thema Compliance in der Faltschachtelindustrie verstärkt Nachdruck zu verleihen, kooperiert der Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI) mit dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME). Durch die BME-Compliance-Initiative und den Verhaltenskodex des BME werden die Mitglieder des FFI beim Aufbau und der Weiterentwicklung einer Compliancegerechten Unternehmenskultur unterstützt. Nach... ... mehr


IG BAU fordert faire Regeln für das Vergaberecht

2016-02-22
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert den Bundestag auf, das Vergaberecht sozial und ökologisch zu gestalten. Anlässlich der Anhörung zur Vergabeverordnung sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers: „Die öffentliche Auftragsvergabe muss vorbildlich verlaufen und für saubere Bedingungen sorgen. Bei der Gesetzesnovellierung wurde die Chance dafür leider vertan. Jetzt muss der Bundestag diesen... ... mehr


Deutschland und Russland wollen Zusammenarbeit im Klima- und Naturschutz fortsetzen

2016-02-19
Deutschland und Russland wollen ihre Zusammenarbeit im Klima- und Naturschutz fortsetzen. Das bekräftigten Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth und der russische Umweltminister Sergej Donskoj in einer gemeinsamen Erklärung in Moskau. Beide Seiten zogen eine positive Bilanz der bisherigen Umwelt-Zusammenarbeit. Deutschland hat seit 2008 bereits 18 Millionen Euro für Waldschutzprojekte in Russland bereitgestellt und somit stark dazu beigetragen, dass der... ... mehr


Innenarchitekturbüro wird ausgezeichnet

2016-02-19
Das Hamburger Innenarchitekturbüro wird für sein Interior Design-Konzept im Reichshof Hamburg CURIO by Hilton in der Kategorie "Excellent Communications Design - Interior Architecture" ausgezeichnet. JOI-Design gewinnt "Special Mention" beim German Design Award 2016 für das außergewöhnliche Innenarchitekturkonzept des Hotel Reichshof Hamburg CURIO by Hilton. Die weitläufigen Public Areas erinnern dank vieler unterschiedlicher Sitzqualitäten und... ... mehr


Bauchemie übernimmt Bautek in Chile

2016-02-19
Nach der Gründung der MC-Bauchemie in Chile im Jahre 2014 nimmt die junge Gesellschaft einen wichtigen Schritt: Ende vergangenen Jahres hat MC-Bauchemie Chile die Firma Bautek übernommen und seine Marktstellung in Chile mit einem Schlag signifikant verbessert. Aus MC-Bauchemie Chile und Bautek wird MC Bautek Chile. Das chilenische Unternehmen Bautek wurde im Jahre 1994 gegründet und ist im Andenland bekannt für hochwertige Produkte für Bau, Industrie und Bergbau. Zu... ... mehr


Energie sparen mit moderner Heiztechnik!

2016-02-19
Themenwoche Durch den Austausch einer alten Heizungsanlage lässt sich eine erhebliche Menge an Energie einsparen. Mitunter beträgt die Amortisationszeit nur wenige Jahre. Im Rahmen einer Themenwoche vom 22. – 27.02.16 beraten Experten in individuellen, kostenfreien Gesprächsterminen, was beim Tausch der Heizung zu beachten ist. Es werden Vor- und Nachteile verschiedener, am Markt erhältlicher Heizsysteme auf Basis fossiler und erneuerbarer Energieträger... ... mehr


Schweden ist ein Markt für Industrie 4.0

2016-02-19
Fraunhofer-Studie: Deutschland und Schweden haben unterschiedliche Stärken und Schwächen, was die Umstellung auf Industrie 4.0 angeht. Dies zeigt eine internationale Bench-marking-Studie des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie, deren Ergebnisse im Rahmen eines Seminars der Deutsch-Schwedischen Handelskammer vorab und exklusiv vorgestellt wurden. Im Auftrag der Bundesregierung hat das Aachener Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie (IPT) einen... ... mehr


Kaum ein Brunnen sprudelt ewig

2016-02-18
Rechtzeitig regenerieren spart Kosten Auch wenn Brunnen wenig Wartung erfordern und daher gern vernachlässigt werden, verschleißen sie systematisch: bemerkbar durch den Rückgang der Wasserförderung, Sediment im Wasser oder dem Absinken des Wasserspiegels. Regelmäßige Kontrollen schützen vor teuren Ausfällen. Austragskontrolle im 63µ Sieb: Deutlich sind die ausgefällten Eisenoxide als rostbraunes Verockerungssediment erkennbar - es... ... mehr


Fachwerkinstandsetzung

2016-02-18
Buchtipp Arbeitsschritte – Fallbeispiele – Detailzeichnungen – Dokumente – Leistungsverzeichnisse Fachwerkhäuser haben eine besondere Ausstrahlung. Die aus einfachsten Baustoffen errichteten Gebäude zeigen ihre tragende Holzkonstruktion und bestechen durch die sich ergebende Gliederung und die Schmuckelemente. In die Jahre gekommen, erfordern sie jedoch besondere Sorgfalt bei der unausbleiblichen Restaurierung oder Modernisierung. Da ist guter Rat gefragt.... ... mehr


Die Unternehmensübergabe erfolgreich gestalten

2016-02-18
von Klaus Kissel Foto: www.die-profilberater.de Die Übernahmephase von Unternehmen ist sowohl für den bisherigen, als auch den künftigen Inhaber eine schwierige Zeit – denn beide müssen in ihr ihre Rolle im Unternehmen neu definieren. Sie müssen zudem gemeinsam viele Entscheidungen treffen, obwohl sie aufgrund ihrer Biografie und Lebenssituation oft unterschiedliche Einschätzungen und Bedürfnisse haben. In der Übergabephase von Unternehmen... ... mehr


Höchstdrucktechnik für die Brückensanierung

2016-02-17
Präzises, schnelles Arbeiten ohne Erschütterung Auf Brücken herrschen oftmals enge Platzverhältnisse; mobile Hochdrucktechnik muss daher platzsparend beförderbar sein. 39.000 Brücken gibt es in Deutschlands Autobahn- und Bundesstraßennetz. Ein großer Teil davon ist älter als 40 Jahre. Neben bauart- und altersbedingten Defiziten sieht das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) das Problem, dass die... ... mehr


Allein in Mainz Aufträge in Höhe von mehr als 100 Mio. €

2016-02-17
Neue Projekte: Auf dem Gelände des Mainzer Zollhafens entsteht das Wohn- und Gewerbequartier „Rheinpromenade Dock 1“. Die Ed. Züblin AG freut sich zum Jahresanfang über volle Auftragsbücher in Mainz: Allein in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt hat Züblin in den vergangenen Monaten neue Projekte zur schlüsselfertigen Errichtung von Wohn- und Bürogebäuden in Höhe von mehr als 100 Mio. € akquiriert. Zum Jahreswechsel... ... mehr


Mit einem Klick gefährliche Produkte finden

2016-02-17
Produktsicherheitsportal um Datenbank erweitert Gebrauchsgegenstände und technische Produkte müssen sicher sein. Dennoch kommen immer wieder Produkte auf den Markt, die ihre Nutzer gefährden können. In ihrem Produktsicherheitsportal informiert die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) über in Deutschland gefundene gefährliche technische Produkte. Dazu trägt sie Informationen aus verschiedenen europäischen Meldeverfahren... ... mehr


Baugewerbe sieht dringenden Handlungsbedarf in Hessens Städten und Kommunen

2016-02-17
10 Forderungen zur Kommunalwahl in Frankfurt veröffentlicht Der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e. V. sieht die hessischen Städte, Kommunen und Landkreise vor der Kommunalwahl 2016 vor großen Herausforderungen: die angespannte Finanzlage, der Investitionsstau bei der kommunalen Infrastruktur oder die Wohnungsknappheit sind nur drei der wichtigsten Themen für die Kommunalpolitiker. Der Verband, der rund 1.100 Betriebe des Bauhauptgewerbes in Hessen vertritt,... ... mehr


Vielgestaltige Innovationen in der Schalungstechnik

2016-02-16
bauma 2016Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit zählen zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren am Bau. Dies betrifft gerade auch die Schalungstechniker, die diese Herausforderungen annehmen und auf der bauma 2016 wieder zahlreiche Produkte und Innovationen präsentieren werden. Hier einige Beispiele für Neu- und Weiterentwicklungen, die vom 11. bis 17. April 2016 in München zu sehen sein werden. Auslandsmärkte mit kälterem Klima nimmt eine Neuentwicklung des... ... mehr


Der Neue Pflastergreif von Hunklinger

2016-02-16
Mit drei neuen Modellen der Pflasterverlegezange zur Bauma Auf der diesjährigen Bauma präsentiert Hunklinger allortech drei neue Pflasterverlegezangen. Neues Design, höhere Arbeitsgeschwindigkeit, mehr Leistungsfähigkeit beim Steine verschieben, mehr Flexibilität und Funktionalität zeichnen die Modelle aus. Im intensiven Praxiseinsatz zeigten sich in der Vergangenheit vielfältige Verbesserungsmöglichkeiten, die jetzt konsequent umgesetzt wurden.Der... ... mehr


Sichtbeton

2016-02-16
Veranstaltungsreihe Das InformationsZentrum Beton startet im April mit der Veranstaltungsreihe "Sichtbeton" Foto: Verlag Bau + Technik, R. MenkSeit der Entwicklung des modernen Betonbaus hat sich die Architektur den Baustoff Beton mit großer Intensität und Kreativität erschlossen und viele beeindruckende Bauwerke hervorgebracht. Kein anderer Baustoff bietet so viele positive Eigenschaften und gestalterische Möglichkeiten. Sichtbare Betonflächen prägen mit... ... mehr


Der Beurteilungsmaßstab für die Angebotswertung ist vorab bekanntzugeben!

2016-02-16
von RA Michael Werner Die Vergabekammer (VK) Lüneburg hat mit Beschluss vom 09.10.2015 – VgK-39/2015 – Folgendes entschieden: • Der Auftraggeber darf der Wertung der Angebote nur solche Kriterien zugrunde legen, die er in der angewendeten Form den Bietern zuvor mitgeteilt hat.• Der Auftraggeber hat den Bietern offenzulegen, nach welchen Kriterien die Punkte der Bewertungsmatrix vergeben werden. Wird ein solcher Beurteilungsmaßstab für die... ... mehr


Inhouse-Schulungen zum Vergabe- und Baurecht

2016-02-15
Um Ihrem individuellen Schulungsbedarf noch genauer zu entsprechen, bietet der Submissions-Anzeiger neben den Weiterbildungsformaten „Vergabe PRAXIS im Dialog“ und „Baurecht PRAXIS im Dialog“ auch exklusive Inhouse-Schulungen zum Vergabe- und Baurecht an.Alle Seminare werden von erfahrenen Rechtsanwälten durchgeführt, die teilweise auch verantwortliche Positionen in Bau-, Handwerks- und Wirtschaftsverbänden innehaben.Jeder Teilnehmer erhält nach... ... mehr


Das Ingenieurwerk in Hamburg –

2016-02-15
ein Kompetenzzentrum wächst und sucht weitere Partner! von Angelika FranzIm Süden von Hamburg, auf der Elbinsel Wilhelmsburg, wird derzeit ein einmaliges Bürokonzept umgesetzt: Hier entsteht ein neues, hochmodernes und exklusives Gebäude: Das Ingenieurwerk. Unter einem Dach vereinen sich spezialisierte Ingenieurbetriebe und branchenverwandte Unternehmen zu einem Kompetenzzentrum. Das Ingenieurwerk in Hamburg-Wilhelmsburg. Das Konzept des neuen Bürokomplexes ist... ... mehr


Alte Bekannte und weitere Profis an Bord

2016-02-15
Neuer Vorstand der GEV Als Vorstandsvorsitzender der GEV wurde Stefan Neuberger, Geschäftsführer der Pallmann GmbH (Uzin Utz-Gruppe) wiedergewählt. Bereits die vergangenen zwei Jahre verantwortete er diesen Posten. Zum Vormarsch wohngesunder bauchemischer Produkte leistet die in Düsseldorf ansässige GEV (Gemeinschaft Emissionskontrollierte Verlegewerkstoffe, Klebstoffe und Bauprodukte e.V.) einen enorm wichtigen Beitrag. Für die Branche wächst die... ... mehr


Die Fördertöpfe sind voll

2016-02-15
Fördermittelratgeber 2016 Bauen und Sanieren: So erhalten Sie Unterstützung bei der energetischen Sanierung und Modernisierung Einsparungen bei den laufenden Kosten, Umweltschutz, Nachhaltigkeit – es gibt viele gute Gründe, sein Eigentum energieeffizienter zu gestalten. Die wirtschaftlichen Voraussetzungen für Sanierungen und Modernisierungen waren allerdings selten so günstig wie derzeit. Mit verschiedenen Programmen will die Bundesregierung die Energiewende... ... mehr


Neubau – dichte Keller durch FBV-Folien

2016-02-12
von Dipl. Ing. Christoph Rodinger Sikaproof ist gemäß der Bauregelliste A, Teil 3, lfd. Nummer 1.2 bauaufsichtlich geprüft.Grundwasserbelastete Betonkeller, die hochwertig genutzt werden, fordern von allen am Bau Beteiligten ein Höchstmaß an Sorgfalt, um den Anforderungen des Bauherren gerecht zu werden. Denn undichte Keller sind einer der Hauptursachen von Streitigkeiten zwischen dem Eigentümer und den ausführenden Firmen. Aus dieser Kenntnis heraus... ... mehr


Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen

2016-02-12
Europäische und Nationale Normung von Ulrich Steinlechner1. Auflage 2016, 120 Seiten, A4, broschiertISBN 978-3-410-26023-3 E-Book: ISBN 978-3-410-26024-0Dieses Buch ist das erste umfassende Normen-Handbuch für den Bereich Innen- und Außenputze. Es bündelt die vier untereinander abhängigen Normen DIN EN 13914 Teil 1 und 2, DIN 18550-1 und DIN 18550-2. Die Normen werden in einer zusammenhängenden und damit gut lesbaren Fassung dargstellt. Die Volltexte mit den... ... mehr


Erfolgreiche NORTEC 2016 – Der Norden zeigt Stärke

2016-02-12
Ausgebuchte Hallen, zufriedene Aussteller und ein attraktives Programm Hohe Besucherqualität auf der Fachmesse für Produktion im Norden Die NORTEC 2016 hat ihre Position als Norddeutschlands wichtigster Treffpunkt für Entscheider und Experten aus der produzierenden Industrie weiter ausgebaut. Mit rund 450 Unternehmen aus 16 Ländern konnte die NORTEC in diesem Jahr einen neuen Ausstellerrekord verzeichnen. Zur 15. Auflage der Fachmesse für Produktion im Norden, die... ... mehr


Bagger und Elektro-Radlader für die „Kombilösung“ in Karlsruhe

2016-02-11
Schnell und zuverlässig: Die „Kombilösung“ ist ein Projekt zur Weiterentwicklung des Straßenbahnnetzes in Karlsruhe, bestehend aus drei Bauabschnitten: dem Stadtbahntunnel, der Straßenbahn und der straßenbahnfreien Fußgängerzone. Durchgeführt wird es von der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) und Bauunternehmen wie der BeMo Tunnelling GmbH. BeMo Tunnelling arbeitet schon länger mit Wacker Neuson zusammen. Der... ... mehr


Aktueller Planungsstand

2016-02-11
Im September 2015 hat Femern A/S finale Preisangebote für die vier Hauptbauaufträge für den Fehmarnbelt-Tunnel erhalten. Die vorläufige Durchsicht der Angebote hat gezeigt, dass die Baupreise wesentlich niedriger sind als noch in den ersten Angeboten, die Femern A/S im Dezember 2014 von den Baukonsortien erhalten hatte. Femern A/S schließt derzeit eine detaillierte Überprüfung und Evaluierung der Angebote ab. Im Oktober 2015 gab Schleswig-Holsteins... ... mehr


Kalksandstein Bauseminare 2016

2016-02-11
in NRW anerkannte Fortbildungsveranstaltung Foto: www.kalksandstein.de Termine:17.02.2016 Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund18.02.2016 Steinhof Duisburg22.02.2016 Stadthalle Bielefeld23.02.2016 Best Western Arosa Paderborn24.02.2016 Halle Münsterland, Messe + Congress Centrum Münster25.02.2016 Commudo Tagungshotel NeussEinlass 11.30 Uhr, Beginn 12.00 Uhr, Ende ca. 17.00 UhrAnmeldung:Fax 0 23 62 / 95 45-25 oder E-Mail: info@ks-west.de ... mehr


Kosten der Erstellung?

2016-02-11
Nachtragsangebot: von RA Michael Seitz Die Kosten für die notwendigen Vorarbeiten zur Erstellung eines Angebotes trägt der Auftragnehmer, und zwar auch dann, wenn er bei einem bereits bestehenden Bauvertrag ein Nachtragsangebot unterbreitet. Dies hat das OLG Brandenburg in einem Urteil vom 02.12.2015 (Az.: 11 U 102/12) entschieden. Der Fall: AG, ein öffentlicher Auftraggeber, beauftragt AN mit der Errichtung von Lärmschutzwänden an einer Autobahn. Nach Beginn der... ... mehr


Qualität und Kreativität als roter Faden

2016-02-10
Außergewöhnlicher Trockenbau bildet Themen der Stadt Hannover ab Seit 1971 können Touristen die Sehenswürdigkeiten Hannovers erlaufen, ohne sich zu verlaufen. Dafür sorgt der so genannte „Rote Faden Hannover“, der Besucher der niedersächsischen Metropole sprichwörtlich leitet. Auf einer Länge von mehr als vier Kilometern ist er auf die Pflaster und Fußgängerwege der Landeshauptstadt gemalt. Eine Idee, die die Hannover Rück... ... mehr


Richtig eingeheizt

2016-02-10
Zwei Heizgeräte zeigen auf einer Großbaustelle in München dem Winter die kalte Schulter Mittels Verteilern beheizten die vor dem Rohbau aufgestellten Wilms-Geräte die betroffenen 7 Flächen.Foto: Cramo / Wilms BV 385 Beim Projekt „Baumkirchen Mitte“ im Münchner Osten entstehen bis 2017 rund 350 neue Wohnungen. Wegen des engen Terminplans wird auf der Großbaustelle der Bauunternehmung Baresel den ganzen Winter auch bei Schnee und Frost... ... mehr


Startschuss für das ÖPP-Projekt A 94

2016-02-10
Meilenstein für mehr Mobilität in Südostbayern Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat den feierlichen ersten Spatenstich für das ÖPP-Projekt (Öffentlich-Private Partnerschaften) auf der A 94 durchgeführt. Das Projekt umfasst den vierstreifigen Neubau des rund 33 Kilometer langen Abschnitts Pastetten-Heldenstein, der bis Ende Oktober 2019 fertiggestellt werden soll. Das Vorhaben umfasst zudem Erhaltung und Betrieb des rund 77 Kilometer langen... ... mehr


Verkehrsinfrastruktur sichern

2016-02-10
Bau und Erhalt der Verkehrsinfrastruktur müssen dauerhaft auf eine solide finanzielle Basis gestellt werden. Die schon erfolgten Aufstockungen der Haushaltsmittel des Bundes für den Infrastrukturbau sind richtig, jedoch schon mittelfristig nicht ausreichend."Verkehrsinfrastruktur nachhaltig sichern" fordern gemeinsam der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB), die Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen (BVMB) und... ... mehr


Kreativität hinter Glas

2016-02-09
Sonnenschutzgläser für Kunst- und Architekturschule „bilding“ Mit dem „bilding“ ist im Innsbrucker Rapoldipark ein konzeptionell wie architektonisch bemerkenswerter Kunstraum entstanden. Das Projekt finanziert sich größtenteils über Spenden und wird von einem eigens dafür gegründeten Trägerverein geführt. arcon hat sich als Sponsor am Bau beteiligt und seine vier neuen Sonnenschutzschichten sunbelt A70, A60, A50 und A40... ... mehr


André Büschkes als ZVDH-Vizepräsident im Amt bestätigt

2016-02-09
Foto: ZVDH André Büschkes (41) wurde anlässlich der Delegiertenversammlung mit überwältigender Mehrheit als Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) wiedergewählt. Büschkes konnte 96,4 % aller Stimmen auf sich vereinigen. Die Mitglieder des ZVDH-Präsidiums werden alle drei Jahre neu gewählt. André Büschkes ist Dachdeckermeister und seit 2008 alleiniger Geschäftsführer im elterlichen... ... mehr


„Die Einkaufsorganisation der Zukunft: Smart und vernetzt“

2016-02-09
7. BME-eLÖSUNGSTAGE im Zeichen von Industrie 4.0: Die Digitalisierung durchdringt Unternehmen aller Größen und Branchen mit rasantem Tempo. Industrie 4.0, Smart Factory und Big Data sind vielfältige Begriffe, die letztlich auf dasselbe abzielen: Die Prozesse im Geschäftsalltag sollen durch den Einsatz digitaler Innovationen effizienter über die Bühne gehen. Für den Einkauf heißt dies: er muss smarter und vernetzter werden. „Wir erleben... ... mehr


Zur Nachforderung bei fehlenden Erklärungen im VOF-Verfahren

2016-02-09
von RA Michael Werner Das Kammergericht Berlin hat mit Beschluss vom 04.12.2015 – Verg 8/15 – u.a. Folgendes entschieden: • Eine Nachforderung fehlender Erklärungen gemäß § 5 Abs. 3 und § 11 Abs. 3 VOF, die im Ermessen der Vergabestelle steht, kommt nur für solche Erklärungen in Betracht, die dem Nachweis der Eignung dienen bzw. im Rahmen der Angebotsphase von Bedeutung sind.• Voraussetzung einer Nachforderung nach diesen... ... mehr


Ausschreibungen der Karl-Vossloh-Stiftung 2016 zur Mobilitätsforschung

2016-02-08
Die Karl-Vossloh-Stiftung schreibt mit Einsendeschluss 1. Juli 2016 auf bis zu drei Jahre befristete projektbezogene Forschungsbeihilfen aus. Bis zum 15. April 2016 werden außerdem Bewerbungen auf den mit 10.000 Euro dotierten Karl-Vossloh-Innovationspreis angenommen. Zur Durchführung thematisch und zeitlich begrenzter Vorhaben in den Forschungsgebieten Mobilitätsforschung (Personen(nah)- und Güterverkehr), Fahrzeugtechnik (Konstruktions-, Antriebs- und Speichertechnik)... ... mehr


Strom für die Giganten

2016-02-08
Mit einem Magneten 40 Tonnen Stahl heben und transportieren – Dieselmotoren treiben die Generatoren für die Magnete zuverlässig an – bei jedem Wetter Bis zu 40 t schwere Brammen hebt der gewaltige Gabelstapler mit dem Elektrolasthebemagneten. Die Energie für den Magneten liefert ein Hatz Dieselmotor 2L41C (Aggregataufbau in der Mitte des Staplers). Foto: www.hatz-diesel.com Die Teleskopstapler-Giganten können Stahlplatten, sogenannte Brammen, von bis zu... ... mehr


SLM Solutions zeigt richtungsweisende Lösungen für die additive Fertigung

2016-02-08
Singapore Airshow 2016: Die SLM Solutions Group AG zeigt auf der Singapore Airshow vom 16. - 21. Feb. 2016 ihr umfassendes Leistungsportfolio zur additiven Fertigung. Im Deutschen Pavillon am Stand M78 steht die Laserstrahlschmelzanlage SLM® 280HL im Mittelpunkt der Präsentation. Die Singapore Airshow ist die größte und eine der wichtigsten Ausstellungen für Luft- und Raumfahrt in Asien. In Singapur werden die neuesten Luftfahrtsysteme, sowie die dazugehörigen... ... mehr


Einbruch mit Technik und Umsicht verhindern

2016-02-08
Rund 150.000 Einbrüche registriert die Kriminalpolizei im Jahr, Tendenz steigend. Grund genug, sich intensiv mit dem Einbruchschutz im eigenen Heim zu beschäftigen, empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB). Wichtige Elemente sind die Fenster und Glastüren nach außen. Sie sollten mindestens die Widerstandsklasse RC2 haben nach DIN EN 1627. „RC“ steht für „Resistance Class“, das ist die aktuelle Bezeichnung für die frühere... ... mehr


Seminare und Workshop

2016-02-08
Flexibel beschaffen mit Rahmenvertrag & Co.Seminarort: IHK Cottbus, Goethestraße 1, 03046 CottbusTermin: 10.02.2016, 09:00 – 16:00 UhrReferent/in: RA’in Anja TheurerVOB/A kompaktSeminarort: HwK Frankfurt (Oder), Spiekerstraße 11, 15230 Frankfurt (Oder)Termin: 17.02.2016, 09:00 – 16:00 UhrReferent/in: RA’in Anja TheurerEinsteigerkursVergaberecht VOL, VOB und FreiberuflerSeminarort: HwK Cottbus, Altmarkt 17, 03046 CottbusTermin: 25.02.2016, 09:00 –... ... mehr


Starkes Ausstellerinteresse an metall IT

2016-02-08
bautec 2016: Ausstellung und Fachprogramm informieren umfassend über Chancen und Risiken der Software-Nutzung Foto: www.bautec.com Die Digitalisierung in der Baubranche nimmt stetig zu. Den daraus entstehenden Chancen, aber auch lauernden Risiken wie Hacken, Datenklau und Viren widmet sich am 18. Februar im Rahmen der bautec 2016 die vierte metall IT. Der integrierte Messe- und Konferenzbereich verbindet die beiden Themen Software und Metallhandwerk miteinander und fungiert als... ... mehr


Erinnerungen an die WM 1954

2016-02-05
Mobile WM-Box von ELA Container öffnet Türen in Spiez In Spiez ist man überzeugt: Das „Wunder von Bern“ der Fußballweltmeisterschaft 1954, bei der Deutschland spektakulär gewann, wäre ohne die Abgeschiedenheit und Ruhe des kleinen Ortes am Thuner See nicht möglich gewesen. Hier residierte die Nationalmannschaft von damals und bereitete sich auf die Spiele vor. „Der Geist von Spiez“, wie es heißt, ist bis heute lebendig. Da... ... mehr


Beratung zu digitalen Projekten

2016-02-05
IHM: Digitalisierung ist ein Schwerpunktthema der Internationalen Handwerksmesse vom 24. Februar bis 1. März 2016 auf dem Messegelände München. Von der Planung und Organisation der Arbeiten bis zur Produktion und zum Kundenservice spielt die Digitalisierung auch im Handwerk eine immer wichtigere Rolle. Welche Chancen die Digitalisierung für Betriebe birgt, wie sie umgesetzt werden kann und welche Anforderungen damit einhergehen, erfahren Betriebe auf der Internationalen... ... mehr


Dynamik nur im Wohnungsbau

2016-02-05
Die Umsatzentwicklung in den einzelnen Bauparten in der Region Berlin-Brandenburg verlief in den vergangenen Jahren sehr unterschiedlich: So stieg der Umsatz im Wirtschaftsbau zwischen 2009 und 2011 an. Seitdem fehlt der Sparte der Schwung, so dass sich der baugewerbliche Umsatz in den vergangenen vier Jahren bei durchschnittlich 2,2 Mrd. Euro im Zeitraum von Januar bis November einpegelte. Der Wohnungsbau hingegen ist seit 2009 auf Erfolgskurs. Kontinuierlich stieg der Umsatz in den... ... mehr


Verwendung von Dienstleistungsnormen bei der Vergabe

2016-02-05
Das DIN (Deutsches Institut für Normung) e.V. hat einen Praxisleitfaden zur Verwendung von DIN-Normen bei der Vergabe öffentlicher Dienstleistungsaufträge veröffentlicht. Im Zuge der auf nationaler und europäischer Ebene voranschreitenden Normung erlangt diese auch bei der Vergabe öffentlicher Dienstleistungsaufträge vermehrt Bedeutung, wobei eine Bezugnahme auf Dienstleistungsnormen insbesondere bei der Formulierung der Leistungsbeschreibung und den... ... mehr


GvW Graf von Westphalen begleitet NRW-Landkreise bei EU-Ausschreibung von Polizeidienstgebäuden

2016-02-05
Der Kreis Mettmann und der Ennepe-Ruhr-Kreis haben europaweit die Suche nach neuen Polizeidienststellen ausgeschrieben. GvW Graf von Westphalen hat die beiden Landkreise dabei vergaberechtlich beraten. Die beiden Kreispolizeibehörden suchen jeweils einen Investor, der geeignete Gebäude in Velbert bzw. in Hattingen für die Mietzeit zur Verfügung stellen kann. Benötigt werden in Velbert ca. 1.000 m² Nutzfläche (ohne PKW-Stellplätze) sowie in Hattingen... ... mehr


Produktion plus ein Prozent, Umsatz plus zwei Prozent

2016-02-05
Elektroindustrie 2016 auf moderatem Wachstumskurs: • Branche schafft 8.000 zusätzliche Arbeitsplätze• Jeder vierte Euro für F&E im Verarbeitenden Gewerbe stammt aus der Elektroindustrie Verhalten optimistisch blicken die Unternehmen der deutschen Elektroindustrie auf das neue Jahr. Der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie geht davon aus, dass die preisbereinigte Produktion der Branche 2016 um ein Prozent und der Umsatz um zwei Prozent... ... mehr


48. Schleswig-Holsteinischer Bau- und Vergaberechtstag

2016-02-25
• Aktuelles zur Novellierung der LBO-SH• Standards bei Flüchtlingswohnen• Vergaberecht beim Flüchtlingswohnen• Neues Vergaberecht – Umsetzung von EU Richtlinien• Berichte aus der Vergabepraxis• Bauvertragsrecht – oft vergessene – aber wichtige Paragrafen der VOBTermin: 11.03.16, 09.00-13.00 Uhrin der Holstenhalle 2 der Hallenbetriebe Neumünster, Justus-v.-Liebig-Straße 2-4, 24537 NeumünsterAnmeldung: Fax 0431 66369-69,... ... mehr


Baulicher Holzschutz

2016-02-04
Leitfaden zur DIN 18040 Teil 1 bis 3 Von Dipl.-Ing. Ulrich Arnold, 2016, 17 x 24 cm, gebunden, 238 Seiten mit 23 Abbildungen und 20 Tabellen. Buch: ISBN 978-3-481-03378-1 E-Book PDF: ISBN 978-3-481-03379-8   Mit der Überarbeitung der DIN 68800 „Holzschutz“ hat der bauliche Holzschutz als Grundlage für dauerhafte Holzkonstruktionen eine größere Bedeutung erhalten. Für die Auslegung der Holzschutznorm, insbesondere hinsichtlich der vorbeugenden... ... mehr


Glasfaserliner ersetzt Stahl unter extremen Bedingungen

2016-02-04
Tiefgreifend korrodiert: Das Stahlrohr war ein unabweisbar dringender Sanierungsfall. Stahl gilt gemeinhin zwar als unverwüstlicher Baustoff. Dass aber Abwasserrohre aus Stahl auch nur eine begrenzte Lebensdauer haben zeigt sehr anschaulich der Fall einer Abwasserleitung im ostthüringischen Greiz, die wegen extremer Korrosionsschäden jüngst durch Experten der Swietelsky-Faber GmbH Kanalsanierung, NL Leipzig, saniert wurde. Dabei kam ein UV-Licht-härtendes... ... mehr


skyline@nite - Workshops Architekturfotografie

2016-02-04
Informationen zur Energieeffizienz, Stadterlebnis / Angebote im Rahmen der Luminale 2016 in Frankfurt am Main Frankfurt am Main besitzt eine deutschlandweit einmalige Skyline. Zudem gehört die Stadt zur Topliga beim Klimaschutz in Europa. Beides können Interessenten im Rahmen der diesjährigen Luminale von sonst nicht öffentlich zugänglichen Orten kennenlernen – mit den Workshops „skyline@nite“. Diese kombinieren vom 14. bis 18. März... ... mehr


Sicherheit auf dem Dach

2016-02-04
Verbändevereinbarung zur CE-Dachlatte wurde unterzeichnet Im Dezember 2015 verabschiedeten die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV) und die beteiligten Verbände des Dachdeckerhandwerks, Zimmererhandwerks, der Fertigbauindustrie, des Holzhandels sowie die beiden Verbände der Sägeindustrie und der Hauptverband der deutschen Holzindustrie die Verbändevereinbarung über Dachlatten mit CE-Zeichen aus Nadelholz. Sie sieht vor, dass die zur... ... mehr


Die Energiewende hat das Handwerk erreicht

2016-02-03
Neue Expertenliste für die Sanierung von Nichtwohngebäuden Nichtwohngebäude machen in Deutschland nur etwa 15 % des Immobilienbestands aus – verantworten aber ein Drittel des Gebäudeenergiebedarfs. Auch in vielen Handwerksbetrieben wird noch immer zu viel Energie zum Heizen verbraucht. Darunter leiden nicht nur die Umwelt und das Großprojekt Energiewende, sondern auch die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Handwerksbetriebe. Denn wenn Unternehmen... ... mehr


Bewährte Stärken der Sozialpartnerschaft in die digitale Arbeitswelt überführen

2016-02-03
Wirtschaft 4.0 werde die Arbeitswelt der Zukunft grundlegend verändern, sagte Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold. Er begrüßte die von Wirtschaftsminister Nils Schmid angekündigte Forschungsstudie. Er erhoffe sich aus den Ergebnissen auch darüber Aufschluss, wie die bewährten Stärken des deutschen Modells der Tarifautonomie, der sozialen Sicherung und der Mitbestimmung in die digitale Arbeitswelt überführt werden können. Hier... ... mehr


Flüchtlingswohnen

2016-02-03
Schleswig-Holstein: Leitfaden zum erleichterten Bauen von Wohnungen / Unterkünften Das Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes hat einen „Aufwachsenden Leitfaden zum erleichterten Bauen von Wohnungen und Unterkünften“, die der dezentralen Unterbringung von Flüchtlingen / Asylsuchenden dienen sollen, herausgegeben. Der Leitfaden gibt Hinweise zugunsten kurzfristiger und zügiger Planungs- und Umsetzungsszenarien. Als Überblick... ... mehr


Vollstreckungstitel – 30 Jahre gültig

2016-02-03
Geduld und Hartnäckigkeit können sich auszahlenEin neues Jahr lädt auch Unternehmer immer wieder zum Fassen guter Vorsätze und neuer Zielsetzungen ein. Weichen für eine positive Geschäftsentwicklung werden neu gestellt, und Misserfolge möchte man möglichst schnell vergessen. „Hin und wieder kann ein ‚Rückblick‘, eine erneute Auseinandersetzung mit einem ‚Misserfolg‘ aber ganz sinnvoll sein, z. B. dann, wenn es um immer... ... mehr


Sichere Fahrt mit Original-Bremsscheiben

2016-02-02
Nachbauprodukte nicht autorisiert Der Isolationseffekt, der bei Original INTEGRAL-Bremsscheiben von SAF-HOLLAND zwischen Reibring und Adapterring besteht, verhindert den vorzeitigen Ausfall der Radlagerung. SAF-HOLLAND empfiehlt seinen Kunden, nur die zweiteiligen Original-INTEGRAL-Bremsscheiben für seine Achsen zu verwenden. In nicht autorisierten Nachbauprodukten, wie sie im unabhängigen Teilemarkt angeboten werden, sieht der Nutzfahrzeugzulieferer ein begründetes... ... mehr


Begegnungsstätte mit Format

2016-02-02
Petrusheim in Weeze gestaltet Innenhof auf besondere Art In der Bundesrepublik gibt es rund 13.000 Pflegeheime, die insgesamt gut 900.000 Plätze für pflegebedürftige Menschen bieten. Aufgrund der zunehmenden Alterung unserer Bevölkerung ist der Bedarf an zusätzlichen Pflegeplätzen weiterhin hoch. Ging es in der Vergangenheit bei der Planung neuer Einrichtungen oft lediglich um Aspekte der reinen Pflege und Unterbringung hilfsbedürftiger Menschen, so stellen... ... mehr


Architekt erhält kein Honorar!

2016-02-02
von RA Michael Werner Subplaner berät öffentlichen Auftraggeber: Das OLG Brandenburg hat mit Urteil vom 16.12.2015 – 4 U 77/14 – Folgendes entschieden: • Handelt eine konkrete natürliche Person im Vergabeverfahren sowohl als Beauftragter des Auftraggebers als auch beratend oder sonst unterstützend für einen Bieter, gilt diese Person als voreingenommen.• Nimmt der auch einen Bieter beratende Beauftragte des Auftraggebers Einfluss auf den... ... mehr


Sicherheit mit Alarmanlagen

2016-02-01
Aufgebrochene Türen und Fenster, zerlegte Möbel und durchsuchte Schränke – als Opfer eines Einbruchs wiegt der Eingriff in die Privatsphäre meist schwerer als der materielle Schaden. Moderne Alarmanlagen schützen und geben das Gefühl von Sicherheit in Haus und Wohnung. Die Redaktion von bauemotion.de hat die wesentlichen Fakten zusammengefasst. Kostenlose Fachberatung bieten 300 kriminalpolizeiliche Beratungsstellen bundesweit. Mehr dazu auch unter... ... mehr


BUND und BWE fordern weiteren dynamischen Ausbau erneuerbarer Energien und Erhalt der Bürgerenergie

2016-02-01
Die Konferenz der norddeutschen Bundesländer in Wismar zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) ist für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und den Bundesverband Windenergie (BWE) ein Signal dafür, dass die Energiewende am Scheideweg steht. Für einen Fehler halten beide Verbände die geplante Systemumstellung auf Ausschreibungen für Erneuerbare-Energien-Anlagen. Die daraus resultierenden höheren Kosten und Risiken für... ... mehr


Vier spannende Fachveranstaltungen zu aktuellen Themen mit Stefan Horschler

2016-02-01
Fachveranstaltungen im EnergieBauZentrum In diesem Jahr bietet das EnergieBauZentrum gleich eine vierteilige Veranstaltungsreihe mit dem bundesweit für seine Kompetenz und unterhaltsame Art bekannten Experten Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler an. In der ersten Veranstaltung im Februar geht es rund um die EnEV – sowohl um aktuelle Anforderungen als auch um Einblicke in die nächste EnEV, die die Niedrigstenergiegebäude einführen wird. In der zweiten Veranstaltung... ... mehr


Siegertypen gesucht!

2016-02-01
Deutscher Metallbaupreis und Feinwerkmechanikpreis starten in die nächste Runde Auch 2016 verleiht die Fachzeitschrift M&T-Metallhandwerk aus dem Coleman Verlag, Köln, den Deutschen Metallbaupreis und den Feinwerkmechanikpreis für herausragende handwerkliche Leistungen. Gesucht werden jeweils außergewöhnliche, kreative und innovative Projekte, Produkte, Technologien und Lösungen im Metallhandwerk bzw. der Feinwerkmechanik. Ideeller Träger der beiden... ... mehr


Personalregister ist Pflicht

2016-02-01
Bautätigkeit in Schweden: Das neue Jahr bringt für in Schweden tätige Bauunternehmen einige Veränderungen mit sich. Zum 1. Januar 2016 ist ein Gesetz in Kraft getreten, welches die Führung eines elektronischen Personalregisters auf allen schwedischen Baustellen vorschreibt. Ziel der Regelung ist es, die Schwarzarbeit zu bekämpfen und „gesündere Konkurrenzverhältnisse“ zu schaffen. Foto: Cecilia Larsson / imagebank.sweden.se Für die... ... mehr




Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Das Baunetzwerk

Baufinder.de - Die Visitenkarten für Bauprofis im Web

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Diese Seite teilen? Twitter Facebook Google+ LinkedIn Xing