News aus dem Dezember 2015

Auf Sporensuche: Feine Nasen gegen versteckten Schimmelpilz

2015-12-30
Hunde haben eine Nasenleistung, die die des Menschen um das millionenfache übersteigt. Aufgrund ihres herausragenden Geruchssinns werden Hunde bereits seit Jahrzehnten erfolgreich zum Aufspüren von Rauschgift, Sprengstoff, Bargeld oder im Rettungswesen zum Aufspüren von Menschen eingesetzt. Die Suche nach versteckten Schäden im Gebäude stellt eine besondere Schwierigkeit bei der Gebäudediagnostik dar. Der Bundesverband Schimmelpilzsanierung e.V. will eine... ... mehr


Experten testen Raumklimamessgeräte

2015-12-30
mit einem überraschenden Fazit der ersten Testphase Zur kalten Jahreszeit wächst die Gefahr von Schimmelbildung an kalten Wandoberflächen, wie z.B. in den Ecken schwach oder gar nicht beheizter Räume. Empfehlungen zum richtigen Heizen und Lüften werden vielfach ausgesprochen und fast immer wird der Tipp gegeben, die Raumklimadaten, also die Raumlufttemperatur und die Raumluftfeuchte mit einfachen Messgeräten zu kontrollieren, um bei zu hoher Feuchtigkeit... ... mehr


Kosteneffizient mit Erneuerbaren Energien zum klimaneutralen Gebäude

2015-12-30
Ab 01.01.2016 greift die nächste Stufe der Energieeinsparverordnung (EnEV) Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) begrüßt die zum 1. Januar 2016 wirksam werdende nächste Stufe der Energieeinsparverordnung (EnEV). Denn Bauherren müssen von da an höhere energetische Anforderungen erfüllen. „Die einfachste und kosteneffizienteste Lösung für Bauherren, die nächste Stufe der Energieeinsparverordnung einzuhalten, ist der Einsatz... ... mehr


Angebote sind im verschlossenen Umschlag abzugeben!

2015-12-30
von RA Michael Werner Die Vergabekammer (VK) Baden Württemberg hat mit Beschluss vom 04.09.2014 – 1 VK 40/14 – Folgendes entschieden: • Wird ein Angebot in einem unverschlossenen Umschlag eingereicht, ist es zwingend von der Wertung auszuschließen. Dies gilt auch dann, wenn es beim Transport durch Verschulden des Postdienstleisters so beschädigt wurde, dass es als offen zu betrachten ist, da das Versendungsrisiko der Bieter trägt. Ein öffentlicher... ... mehr


Einsatz bei Bauarbeiten im Hamburger „Nadelöhr“

2015-12-28
Der Wallringtunnel in der Hamburger Innenstadt wird saniert. Seit Anfang des Jahres wird in der Hamburger Innenstadt der Wallringtunnel komplett saniert und instand gesetzt. Die leistungsstarken Maschinen sowie der schnelle und zuverlässige Service von Wacker Neuson überzeugten das ausführende Bauunternehmen Strabag AG und deren Servicebetrieb, Baumaschinentechnik International GmbH & Co. KG (BMTI). Der rund 550 Meter lange Wallringtunnel, erbaut in den Jahren... ... mehr


Fit für das neue Vergaberecht!

2015-12-28
Seminare Seminarort: Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.V., Mittelstraße 5, 12529 SchönefeldTermin: 20.01.2015, 09:00 – 16:00 UhrSeminarort: IHK Potsdam, Breitestraße 2a - c, 14467 PotsdamTermin: 27.01.2015, 09:00 – 16:00 UhrSeminarort: IHK Ostbrandenburg, Puschkinstraße 12b, 15236 Frankfurt (Oder)Termin: 03.02.2015, 09:00 – 16:00 UhrReferent/in: RA’in Anja Theurer ... mehr


Verlängerung der neuen Wertgrenzen für öffentliche Aufträge

2015-12-28
Wirtschaftsminister Reinhard Meyer gab letzte Woche bekannt, dass die Geltung der bereits seit 2009 eingeführten erhöhten Wertgrenzen für die Vergabe öffentlicher Aufträge nochmals um zwei Jahre verlängert werde. Die Handwerkskammer Schleswig-Holstein begrüßt diese Entscheidung des Landes. „Damit verschafft der Wirtschaftsminister dem Handwerk, aber auch den Kommunen als Vergabestelle, eine größere Bewegungsfreiheit und entlastet sie... ... mehr


Die von der EVG erkämpfte Soll-Bestimmung im Vergaberecht kommt

2015-12-28
Der Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, Alexander Kirchner, hat das Ja des Bundesrates zum neuen Vergabegesetz begrüßt. „Jetzt ist es amtlich: Die von der EVG erkämpfte Soll-Bestimmung im Vergaberecht kommt. Das ist ein guter Tag für die Eisenbahner“, machte er deutlich. Künftig sollen Aufgabenträger bei Ausschreibungen Sorge dafür tragen, dass bei einem Betreiberwechsel das neu beauftragte Eisenbahnunternehmen seinen... ... mehr


Hamburger Vergabetage 2016

2015-12-28
VeranstaltungenHerkömmliche „Vergaberechtsveranstaltungen” zeichnen sich dadurch aus, dass sie in meist rechtlich geprägten Vorträgen aktuelle Rechtsfragen aufwerfen und einschlägige Spruchpraxis beleuchten. Der Hamburger Vergabetag ist anders: Zum einen verfolgt er einen ganzheitlichen Ansatz, in dem er die Einkaufsstrategie in den Mittelpunkt stellt und vergaberechtliche Themen vor dem Hintergrund beleuchtet, wie Einkaufsstrategien wirksam und zugleich... ... mehr


Vergaberecht wird neu geregelt

2015-12-28
Die Vergabe öffentlicher Aufträge wird auf eine neue Grundlage gestellt und künftig nur noch auf elektronischem Wege möglich sein. Der Ausschuss für Wirtschaft und Energie stimmte am 16.12.2015 dem von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Vergaberechts (18/6281) zu. Für den Entwurf stimmten die Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD, die Oppositionsfraktionen Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen waren dagegen. Zuvor... ... mehr


PARTLINER™ überzeugt als Reparaturverfahren für Schlauchliner

2015-12-23
Mit der offiziellen Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) für das Verfahren PARTLINER™ hat der erste Kurzliner auf Epoxidharzbasis 2015 die allgemeine bauamtliche Zulassung erhalten. Neben seiner Einsetzbarkeit zur Sanierung von Abwasserleitungen aus Beton, Stahlbeton, Steinzeug, Faserzement, Gusseisen, GFK und PVC-U wartet das Produkt mit der Zulassungsnummer Z-42.3-538 aber noch mit einem weiteren Alleinstellungsmerkmal auf: „Das Kurzlining-Verfahren... ... mehr


Personeller Umbruch:

2015-12-23
Landesgütegemeinschaft IB Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern wählt neuen Vorstand Nachdem der bisherige Vorstand nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stand, wurde anlässlich der Mitgliederversammlung der Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern e.V, die kürzlich in Hamburg stattfand, die Neuwahl des gesamten Vorstands erforderlich. Zum neuen Vorsitzenden wurde Mathias Veerkamp (BiB Bauen im Bestand GmbH)... ... mehr


Erfolgreich in die nächste Runde

2015-12-23
GaLaBau 2016: • Ausstelleranmeldung erfolgreich gestartet• Internationalisierung: Messepromotion im Ausland gut angenommen• Junge innovative Unternehmen erhalten wieder Förderung Vom 14. bis 17. September 2016 dominiert im Messezentrum Nürnberg wieder die Farbe Grün. Dann öffnet die GaLaBau, Internationale Fachmesse für Urbanes Grün und Freiräume, bereits zum 22. Mal ihre Tore. Die aktuelle Ausstellerzahl gibt Anlass zur Freude: Der... ... mehr


Weniger Kraftstoffverbrauch mit diesel-elektrischem Antrieb

2015-12-21
Hybrid-Straßenfertiger an der TH Köln entwickelt Das Kölner Labor für Baumaschinen (KLB) der TH Köln hat ein alternatives Antriebskonzept für Straßenbaumaschinen entwickelt. Ihr diesel-elektrischer Hybrid-Straßenfertiger (DEHS) verbraucht im Vergleich zum diesel-hydraulischen Pendant bis zu 60 % weniger Kraftstoff und benötigt rund 85 % weniger Hydrauliköl. Statt durch ein Pumpenverteilergetriebe und acht Pumpenstränge wird die... ... mehr


Wissenswertes zum Reifendruck

2015-12-21
Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) sind für Neuwagen inzwischen Pflicht. Doch warum ist der richtige Reifendruck überhaupt so wichtig und was gilt es zu beachten?• Normaler Reifendruck: Je nach Modell und Beladung des Fahrzeugs sollte der Luftdruck des Reifens zwischen 2,0 und 2,4 bar betragen. Ist der Druck zu niedrig, führt dies zu erhöhter Reifenabnutzung, höherem Spritverbrauch und deutlich nachlassender Fahrsicherheit.• Luftdruckverlust: Aufgrund der... ... mehr


Neue Termine, Orte und Programm

2015-12-21
Schnittstelle Baustelle 2016: Dachdecker- und Klempnermeister Ralf Jellonneck (links) mit Holger Merkel von pro clima bei der vergangenen Schnittstelle Baustelle. Foto: MOLL pro clima ©2015 Dort, wo der eine Verarbeiter aufhört, fängt der andere an“ - dieser Satz von Inthermo-Geschäftsführer Stefan Berbner gilt nicht nur beim gewerkeübergreifenden Arbeiten auf der Baustelle, sondern auch für das Konzept Schnittstelle Baustelle. Seit sechs Jahren... ... mehr


Nachforderung der Urkalkulation durch den Auftraggeber?

2015-12-21
von RA Michael Werner Die Vergabekammer (VK) Nordbayern hat mit Beschluss vom 29.10.2015 – 21.VK-3194-35/15 – Folgendes entschieden: • § 16 Abs. 1 Nr. 3 VOB/A-EG fordert vom Auftraggeber bei Fehlen von geforderten Erklärungen und Nachweisen, dass diese nachverlangt werden. Die Nachforderung steht nicht in seinem Ermessen.• Bei der geforderten Urkalkulation handelt es sich um eine Erklärung im Sinne des § 16 Abs. 1 Nr. 3 VOB/A-EG. Es handelt sich um... ... mehr


Neues Fertigfugenprofil

2015-12-18
MC-Floor Connect sorgt für hoch belastbare sowie störungsfrei und geräuscharm überfahrbare Bodenfugen Konventionelle Bodenfugenprofile aus Stahl werden dort eingesetzt, wo eine Betonfuge hoher mechanischer Belastung durch Überfahren ausgesetzt ist: in Parkhäusern, in Industrie- und Lagerhallen oder auch im Einzelhandel. Man sieht sie nicht, aber man hört sie häufig, denn sie lassen sich selten erschütterungsfrei und geräuscharm... ... mehr


Tiefbau-Forum in Ulm versammelt die Profis der Branche

2015-12-18
Trends und Innovationen 2016 Eines der wichtigsten Branchentreffen geht in die nächste Runde: Am 21. Januar 2016 öffnet das Tiefbau-Forum in der Donauhalle in Ulm seine Türen. Bereits zum vierzehnten Mal laden die Marken IBA, Muffenrohr, Raab Karcher und Schulte der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet zum traditionellen Messeauftakt ein. Über 100 namhafte Lieferanten und Industriepartner, 35... ... mehr


Raupenkran LTR 1060 absolviert Bergtour auf knapp 2.900 Meter

2015-12-18
Für Montagearbeiten an der Bergstation der neuen Hirli-Sesselbahn auf 2.900 Metern Höhe in Zermatt wurde ein Kran benötigt. Die größte Herausforderung für den LTR 1060: Die Anfahrt auf unbefestigten Wanderwegen. Beeindruckende Kulisse: Der LTR 1060 von Clausen bei einem Einsatz auf 2.900 Meter Höhe in den Schweizer Alpen. Foto: www.liebherr.com Auf einem Tieflader mit kompakten Abmessungen transportierte Kranbetreiber Clausen den Raupenkran Mitte... ... mehr


Modernisierungsstau bei Gebäuden verhindert Klimaschutz

2015-12-18
Der ZVEI kritisiert den Modernisierungsstau beim Austausch von veralteten Anlagen für Heizung und Warmwasserbereitung. Das Ziel der Bundesregierung, bis zur Mitte des Jahrhunderts einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand zu haben, sei ohne zusätzliche Anreize nicht zu erreichen. „Die vom Bundeskabinett verabschiedete ‚Energieeffizienzstrategie Gebäude‘ geht in die richtige Richtung, reicht aber nicht aus, um die Einsparpotenziale einer... ... mehr


Doppelmesse recycling aktiv und TiefbauLive

2015-12-18
ab 2017 auf dem Messegelände in Karlsruhe Die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) und der Veranstalter des Messe-Doppels recycling aktiv und TiefbauLive, die GEOPLAN GmbH aus Iffezheim, haben sich auf einen zukünftigen, neuen Austragungsort geeinigt. Vom 27. – 29.04.2017 wird das Messe-Duo erstmals auf dem Gelände der Messe Karlsruhe an den Start gehen und dann – wie gewohnt – dort im zweijährigen Turnus... ... mehr


Baubetrieb Praxis kompakt

2015-12-18
Buchtipp Dieses Buch vermittelt das grundlegende Wissen für die zahlreichen Sachgebiete der Baubetriebslehre, die essentiell für einen reibungslosen Bauablauf sind. Dazu gehören die Fertigungstechnik, die Ablaufplanung, die Baustelleneinrichtungsplanung, die Kosten- und Leistungsrechnung, das Baurecht und das Bauvertragsrecht. Darüber hinaus sind Erläuterungen zu weiteren wichtigen baubetrieblichen Bereichen wie Ausschreibung und Vergabe, Angebotskalkulation in der... ... mehr


Mindestlohn für Dachdecker steigt ab 1. Januar 2016

2015-12-18
Am 1. Dezember 2015 hat das Bundeskabinett die 8. Mindestlohnverordnung für das Dachdeckerhandwerk gebilligt. Die neue Verordnung nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz tritt ab dem 1. Januar 2016 in Kraft. Sie gilt ab diesem Zeitpunkt allgemeinverbindlich für alle Betriebe, die innerhalb Deutschlands gewerbliche Arbeitnehmer im Dachdeckerhandwerk beschäftigen, somit auch für entsandte Arbeitnehmer ausländischer Betriebe. Foto: www.dachdecker.deDie Tarifpartner, also... ... mehr


Neue Pflasterflächen für die BayWa

2015-12-17
8600 m² Drainstone® protect mit dem Hunklinger Pflastergreif Im Zuge der Komplettsanierung des BayWa-Marktes in Wolfratshausen laufen die Umbaumaßnahmen parallel zum Verkaufsbetrieb. Eine Herausforderung für alle am Umbau beteiligten Firmen. Um die ökologischen Vorgaben der Parkfläche nachzukommen, verlegt Bauleiter Sven Echterhoff und sein Team die 8600 m² Park- und Zufahrtswege mit dem gefügedichten Betonpflasterstein Drainstone® protect von... ... mehr


Teleskoplader bei Benefizauktion versteigert

2015-12-17
JLG-Kunde Riwal ersteigert anlässlich einer Benefizauktion in Sevilla den hunderttausendsten Teleskoplader – der Erlös wird Alpe d´HuZes zukommen Der JLG-Kunde Riwal, ein internationales Unternehmen mit Hauptgeschäftssitz in den Niederlanden, ersteigerte am 9. Dezember anlässlich einer Benefizauktion in Sevilla, Spanien, den hunderttausendsten JLG-Teleskoplader. Von dem Erlös in Höhe von 88.000,- € sollen auf Riwals Bitte hin 50.000,- €... ... mehr


Homogenbereiche bestellbar

2015-12-17
Merkblatt Im Ergänzungsband 2015 zur VOB/C in der ATV DIN 18300 für Erdarbeiten ist die bisher geltende Klassifizierung von Boden in „Boden- u. Felsklassen“ gestrichen und dafür ein neues Klassifizierungssystem „Homogenbereiche“ eingeführt worden. Die Bodenklassen, die bisher mit einigen wenigen Bodenparametern festgestellt wurden, werden nun durch mehrere Homogenbereiche für eine Baumaßnahme definiert, wobei hier bereits in der... ... mehr


EnEV-Anforderungen sind immer Soll-Beschaffenheit!

2015-12-17
von RA Michael Seitz Die Anforderungen der EnEV gehören auch ohne ausdrückliche vertragliche Erwähnung zur Soll-Beschaffenheit der Werkleistung. Dies hat das OLG Düsseldorf in einem Urteil vom 23.10.2015 (Az.: 22 U 57/15) entschieden. Der Fall: AG ließ 2007 ein Einfamilienhaus bauen. Unter anderem gegen den AN, der Fenster, Türen und Rollläden in dieses Haus eingebaut hat, macht AG Schadensersatz wegen der Kosten für fünf von sechs... ... mehr


Korruptionsprävention beim Sponsoring:

2015-12-16
Deutsches Global Compact-Netzwerk veröffentlicht Orientierung Auf der Konferenz zum Internationalen Anti-Korruptionstag stellt das Deutsche Global Compact Netzwerk (DGCN) seinen neuen Leitfaden „Sponsoring: Chancen Nutzen – Risiken Minimieren“ vor. Zielgruppe der Orientierungshilfe sind vor allem in Deutschland tätige Unternehmen. Ausgehend von den Chancen, die Sponsoring für alle Beteiligten bieten kann, beschreibt die Anleitung konkrete Compliance-Probleme... ... mehr


Neue Antriebsideen für Radlader

2015-12-16
bauma als Schaufenster für Neuheiten • Verbundprojekt entwickelte „Grünen Radlader“• Leistungsverzweigte Getriebe im Kommen Emissionsarm, kraftstoffsparend und energieeffizient: Eigenschaften, die für die Bau- und Baumaschinenindustrie immer wichtiger werden. Aber wie weit sind hier die Unternehmen? Wie haben sie Maschinen weiterentwickelt und was können diese Maschinen dann noch? Weniger? Mehr? Antworten wird die bauma, Weltleitmesse für... ... mehr


Messe München kauft mit der CTT Moskau die fünftgrößte Baumaschinenmesse der Welt

2015-12-16
• Die größte und bedeutendste Akquisition der Messe München• Damit baut sie ihre weltweit führende Stellung auf diesem Sektor aus• Großes Potential auf dem russischen Markt für die Schwerpunktthemen der Messe München Die Messe München baut ihre Stellung als weltweit führender Veranstalter von Baumaschinenmessen weiter aus: Sie kauft mit der CTT EXPO Moskau die fünftgrößte Baumaschinenmesse der Welt. Diese... ... mehr


Hochwasserschutz fürs Eigenheim

2015-12-15
Wenn Überschwemmung droht: Wasser im Gebäude ist keine Freude: Wer sein Eigenheim vor Überflutung von außen schützen möchte, kann mit einer mobilen Barriere Vorschub leisten. Einfamilienhaus im Hochwassergebiet: In den Terrassenplatten sind die kleinen Bodenhülsen einbetoniert, in denen die Stützen der Staubleche verankert werden.Zu den fortschrittlichsten Lösungen zählt „HWS-mobil“ von Howatec aus Siegen. Der Clou des... ... mehr


Neuer Hydraulikbagger mit Armaturentafel-Monitor und haptischer Bedienung

2015-12-15
Der neue 22-Tonnen-Bagger HX220L ist der jüngste Neuzugang auf Raupen im Hyundai-Programm. Die Hyundai HX-Baggerserie ist randvoll mit High-End-Features – die nicht Extras, sondern inbegriffen sind. Höhere Effizienz – grüner und saubererKernaggregat des HX220L ist der neueste luftgekühlte, turboaufgeladene 4-Takt-Dieselmotor Cummins QSB6.7. Der Motor liefert 136 kW (182,6 PS) und erfüllt die Abgasnorm Stufe IV. Laut Hyundai haben die Maschinen der... ... mehr


Zum Angebotsausschluss in einem VOF-Verfahren

2015-12-15
von RA Michael Werner Die Vergabekammer (VK) Sachsen hat mit Beschluss vom 10.09.2015 – 1/SVK/022-15 – u.a. Folgendes entschieden: • Für ein Verhandlungsverfahren nach der VOF ergibt sich aus den übergeordneten Grundsätzen der Gleichbehandlung und der Transparenz des Vergabeverfahrens, dass Angebote, die Angebotsbedingungen nicht einhalten, vom weiteren Vergabeverfahren auszuschließen sind. Ein öffentlicher Auftraggeber (AG) hatte... ... mehr


Roadshows in Österreich und Deutschland großer Erfolg

2015-12-14
NEVARIS Bausoftware präsentierte Gesamtlösung Beinahe einen ganzen Monat fanden österreich- und deutschlandweit die NEVARIS Bausoftware Kino-Roadshows statt – mit dem Motto: Unser Name ist Programm. An vier österreichischen und vier deutschen Standorten präsentierte sich das Unternehmen selbst, sowie die innovative Software mit gleichem Namen: NEVARIS - Die integrierte Lösung für die Bauwirtschaft. Foto: © NEVARIS Bausoftware GmbHDer Auftakt... ... mehr


Trends und Innovationen 2016

2015-12-14
Tiefbau-Forum in Ulm versammelt die Profis der Branche Eines der wichtigsten Branchentreffen geht in die nächste Runde: Am 21. Januar 2016 öffnet das Tiefbau-Forum in der Donauhalle in Ulm seine Türen. Bereits zum vierzehnten Mal laden die Marken IBA, Muffenrohr, Raab Karcher und Schulte der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet zum traditionellen Messeauftakt ein. Über 100 namhafte Lieferanten und... ... mehr


Wenn Expertise auf Anwenderwissen trifft

2015-12-14
Die Winterseminare der Schwenk Putztechnik locken mit einem hochwertigen Themen-Mix Hochkarätige Referenten und topaktuelle Themen: Die etablierten und beliebten Winterseminare der Schwenk Putztechnik gehen in die nächste Runde. Schadenfreies Bauen und hier speziell das Vermeiden von Rissen im Putz stehen im Mittelpunkt der Fortbildungsreihe, die bereits zum 14. Mal an 13 Standorten in ganz Deutschland stattfindet. Weitere Themen der Winterseminare 2016 sind Online-Marketing und... ... mehr


Umweltfreundlich, sicher und langlebig

2015-12-14
Anforderungen an Möbel mit dem RAL Gütezeichen deutlich erhöht Foto: RAL Design und Farbe spielen beim Möbelkauf für viele eine zentrale Rolle. Darüber sollte jedoch nicht vergessen werden, dass für die ungetrübte Freude am neuen Mobiliar andere Aspekte mindestens ebenso wichtig sind. Dazu gehören Langlebigkeit, Sicherheit und vor allem die Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit. Bei Möbeln mit dem RAL Gütezeichen, dem Goldenen M... ... mehr


Metallbau kompakt 2016

2015-12-14
Buchtipp Arbeitshilfen – Adressen – Checklisten Charles Coleman Verlag GmbH & Co. KG., 2015, kartoniert, 10,5 x 14,8 cm, 162 Seiten. ISBN 978-3-87128-109-9 „Metallbau kompakt 2016“ ist eine handliche und alltagstaugliche Arbeitshilfe für den Metallbauer. Neben einem ausführlichen Adressverzeichnis mit den Kontaktdaten der Zulieferer des Metallbauerhandwerks versorgt das Werk im Westentaschenformat den Handwerker mit nützlichen Informationen,... ... mehr


Ein runder Blick in den Himmel

2015-12-14
Erfrischend anders präsentiert sich die neue Ausführung der „Jet-Lichtkuppel-Glas“: Das Produkt aus der Ambiente-Reihe der JET-Gruppe (Hüllhorst) stellt eine gelungene Verbindung aus Lichtkuppel und Isolierglastechnik dar und eignet sich sowohl für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden als auch in Wohnbauten. Um dort der Gestaltungsfreiheit mehr Raum zu geben, bietet die JET-Gruppe diese energieeffiziente Lichtkuppel nun auch in runder Form an.... ... mehr


Vorsicht, Korruptionsgefahr!

2015-12-14
Business-Geschenke: Geschenkezeit ist zu Weihnachten nicht nur unter dem Tannenbaum, sondern auch im Büro.Weil auch Kleinigkeiten eine positive Beeinflussung zum Ziel haben können, müssen die Toleranzen klar abgesteckt werden. Wenn kurz vor Weihnachten wieder Geschenke von den Geschäftspartnern eingehen, sollten sich Mitarbeiter stets kritisch damit auseinandersetzen. Dies gilt insbesondere für den Einkauf, wo das Personal bei der Entscheidung über neue... ... mehr


Spanischer „Dünnschicht-Pionier“ überzeugt bei einer Deckschichtsanierung in Tarragona

2015-12-11
Die spanische Firma Sorigué ist ein Trendsetter. So ist es nicht verwunderlich, dass sie als erstes spanisches Bauunternehmen auf den SUPER 1800-3i SprayJet setzt. Auf der Suche nach Möglichkeiten, sich vom regionalen Wettbewerb der Straßenbauunternehmen abzuheben, profiliert sich das Unternehmen als Wegbereiter des Dünnschicht-Einbaus und als Entwickler neuer Mischgüter. Mit der ebenso innovativen wie kostengünstigen Dünnschichtbauweise zur... ... mehr


Zahlreiche Tank-Container seit über einem Jahr im Einsatz

2015-12-11
Siemens AG setzt auf ELA Offshore Abwassertanks Die ELA Container Offshore GmbH hat der Siemens AG im Laufe des letzten Jahres 15 Offshore Abwassertanks zur Verfügung gestellt, um die Abwasserentsorgung der Plattformen HelWin alpha und BorWin beta sicherzustellen. Dank der DNV 2.7-1 Zertifizierung jedes Tanks ist es möglich, die Tanks offshore zu transportieren und zu verladen. „Die offshore-zertifizierten Abwassertanks bieten uns die Möglichkeit schnell und flexibel... ... mehr


Konstruktionsempfehlungen für additive Fertigungsverfahren

2015-12-11
Richtlinie VDI 3405 Blatt 3 dient Konstrukteuren und Planern als Arbeitsgrundlage für additive FertigungsverfahrenDie additiven Fertigungsverfahren haben ihren Ursprung im Prototypenbau und sind als Rapid Prototyping bekannt geworden. Mittlerweile sind die Eigenschaften der additiv hergestellten Bauteile so gut, dass diese direkt als fertige Produkte verwendet werden können. Sie haben das Potenzial, Herstellzeit und -kosten eines Bauteils zu reduzieren und dabei dessen... ... mehr


Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien steht kurz bevor

2015-12-11
Reform des öffentlichen Auftragswesens: Die größte Reform des Vergaberechts seit zehn Jahren kommt. Bis spätestens 18. April 2016 müssen die EU-Richtlinien in nationales Recht umgesetzt werden. Einige Details dazu sind bereits bekannt:• die Einführung der E-Vergabe sowie der elektronischen Kommunikation soll flächendeckend erfolgen• die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) wird eingeführt• die Vergabeverfahren... ... mehr


Bürokratiearme Streitbeilegung

2015-12-11
Zur Verabschiedung des Gesetzes zur Umsetzung der europäischen Richtlinie für eine Alternative Streitbeilegung (ADR) erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH): Holger Schwannecke,Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Foto: ZDH / Stegner „Mit der Umsetzung der europäischen ADR-Richtlinie schafft der Bundestag effiziente Strukturen zur Stärkung der außergerichtlichen... ... mehr


Gute Insellösung durch Klebetechnik

2015-12-10
Zeitsparende und optisch ansprechende Herstellung von Fahrbahnteilern Links, der neue Fahrbahnteiler entlang der Zeppelinstraße in Bad Homburg. Rechts im Hintergrund der Neubau der Hochtaunuskliniken. Verkehrsinseln sind in der Fahrbahn liegende abgegrenzte Flächen, die in der Regel nicht befahren werden dürfen. Sie dienen der Trennung von gegenläufigen Verkehrsströmen an Gefahrenstellen wie Einmündungen oder Knotenpunkten und ermöglichen... ... mehr


Wettbewerb für umweltfreundliche Beschaffung in Kommunen gestartet

2015-12-10
Jetzt bewerben – Bewerbungszeitraum des Wettbewerbs für umweltfreundliche öffentliche Beschaffung in Deutschland läuft bis zum 31. Dezember 2015 Umweltfreundliche öffentliche Beschaffung hat einen positiven Einfluss auf die Umwelt- und Klimabilanz einer Kommune. Städten, Gemeinden und Landkreisen, die nachhaltige Beschaffung bereits in ihrer täglichen Arbeitspraxis verankert haben, wird jetzt durch den Green Public Procurement-Award (GPPAward)... ... mehr


Bewerbung zum Innovationspreis „Fügen im Handwerk“

2015-12-10
Bis 29.2.2016: Der ZDH und der Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren (DVS) schreiben zum 2. Mal den Innovationspreis „Fügen im Handwerk“ aus. Schirmherr der mit 3.000 € dotierten Auszeichnung ist ZDH-Präsident Wollseifer. Handwerkskammern, Fachverbände, Innungen sowie Bildungseinrichtungen des Handwerks und des DVS können bis zum 29. Februar Betriebe vorschlagen, die bei „Personalqualifikation“ und... ... mehr


Bagger helfen bei der Forschung

2015-12-10
Bei archäologischen Grabungen in Nürnberg sind Kompaktbagger im Einsatz – zentimetergenauer Bodenabtrag Zwischen verschieden hohen Ebenen, Gebäudewänden, Grabungszelten und Fundstellen - oft millimetergenau - zu manövrieren und zu arbeiten sind für die beiden Takeuchi Kettenbagger, auf dem Bild der TB 260, gut lösbare Aufgaben. Foto: www.wschaefer.de Nürnberg ist wahrscheinlich hundert Jahre älter als bisher gedacht. Mit Hilfe eines... ... mehr


Autofahren während der dunklen Jahreszeit

2015-12-09
Besser sehen, sicherer ankommen Morgens aus dem Haus, abends zurück – Dunkelheit, schlechte Sicht und rutschige Straßen machen Autofahrern in den kommenden Wochen und Monaten besonders zu schaffen. Wer sicher ans Ziel kommen will, sollte daher einige Tipps befolgen.Die wichtigste Autofahrerregel lautet: Fuß vom Gas und das eigene Tempo den Bedingungen anpassen. Fahrer von älteren Fahrzeugen ohne Tagfahrlicht sollten auch tagsüber das Abblendlicht einschalten.... ... mehr


Durch Zuversicht und Hightech zurück im Leben mit der Gemeinschaft

2015-12-09
In seiner Lehre zum Dachdecker stürzte Morten Müller von der Leiter und schlug drei Meter tiefer auf dem Boden auf. Seitdem ist er vom Hals abwärts gelähmt. Dennoch führt er jetzt, vier Jahre nach dem Unfall, ein fast normales Leben. Damit Inklusion Wirklichkeit wird, setzt sich die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) für Beschäftigte ein, bei denen nach Arbeitsunfällen erhebliche Schäden nachbleiben. An einem Beispiel informiert die BG... ... mehr


Stufe um Stufe weniger Lärm

2015-12-09
Die Schöck Tronsole Typ F dient der trittschalltechnischen Trennung von Fertigteiltreppenlauf und Podest.  Foto: bpr/Schöck Bauteile GmbH Wenn Treppen nicht trittschalltechnisch getrennt sind, stellen diese Bauteile eine störende Lärmquelle im Gebäude dar. Um diese Geräusche zu minimieren hat das Unternehmen Schöck das Trittschallschutzsystem Tronsole entwickelt. Ein System, das alle Anschlüsse im Treppenhaus berücksichtigt, da nur mit... ... mehr


Gruppen für die Sanierung aktualisiert

2015-12-09
Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961 Gütezeichen S: Grundlage der Qualifikation ist ein Handbuch, in dem Anforderungen an Material, Verfahren, Ausführung und eine dokumentierte Eigenüberwachung verbindlich festgelegt sind. Fotos: Güteschutz Kanalbau In den Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 961 sind zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern abgestimmte Anforderungen an Fachkunde, technische Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit festgelegt. Vor... ... mehr


Zahlreiche neue Aussteller bieten innovative Lösungen auf der Fachmesse für Produktion im Norden

2015-12-08
Frischer Wind auf der NORTEC Eine hervorragende Infrastruktur, gut ausgebildete Ingenieure, die Nähe zu Skandinavien: Die Rahmenbedingungen für eine florierende Produktion sind in Norddeutschland optimal. Entsprechend groß ist das Interesse an der NORTEC. Die Fachmesse für Produktion im Norden findet vom 26. bis 29. Januar 2016 auf dem Gelände der Hamburg Messe statt. Rund 450 Aussteller aus allen Bereichen der Branche werden vertreten sein. Besonders erfreulich:... ... mehr


Tiefbauunternehmen sehen viel Nachholbedarf beim Flüsterasphalt

2015-12-08
Mit Hilfe des sogenannten Flüsterasphalts könnte die Lärmbelastung auf den deutschen Straßen und Autobahnen deutlich gemindert werden. Der lärmbegrenzende Effekt dieses speziellen Asphalttyps ist nachgewiesen worden und jeder Autofahrer, der schon einmal auf einer Autobahn über ein Flüster-asphaltstück gefahren ist, wird dies bestätigen können. Doch warum hapert es noch bei der flächendecken-den Einführung dieser sinnvollen... ... mehr


Betriebliche Kfz von Rundfunkbeitrag befreien

2015-12-08
Handwerk bleibt dabei: An die Befreiung der betrieblichen Kfz von der Beitragspflicht trauten sich die Länder wieder nicht heran“, bedauert Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold. Immerhin: Wenn die Ministerpräsidentenkonferenz einen weiteren Rundfunkänderungsstaatsvertrag unterzeichnet, wird zumindest die Benachteiligung von Betrieben mit hohem Teilzeitanteil abgemildert. Vor fünf Jahren begann die Diskussion um den neuen geräteunabhängigen... ... mehr


Zur Ausschreibung von Wahl- und Alternativpositionen

2015-12-08
von RA Michael Werner Das OLG München hat mit Beschluss vom 22.10.2015 – Verg 5/15 – u.a. Folgendes entschieden: • Alternativpositionen dürfen nur ausgeschrieben werden, wenn ein berechtigtes Interesse hieran besteht.• Die Absicht, den Markt zu erkunden, ist kein solches berechtigtes Interesse.• Ist ein berechtigtes Interesse der Vergabestelle in keiner Weise zu erkennen, kommt es nicht mehr im Einzelnen darauf an, ob und wie weit das Transparenzprinzip... ... mehr


Handwerk erleben

2015-12-07
Bionische Farben, sichere Innendämmsysteme, harte Fassadenbeläge: Trends und Kompetenzen stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von Sto. Die Baubranche trifft sich vom 2. bis 5. März 2016 auf der Farbe, Ausbau & Fassade (FAF) in München. Natürlich ist die Sto SE & Co. KGaA auf dieser internationalen Leitmesse des Maler- und Stuckateurhandwerks vertreten. Auf dem 325 m² großen Stand erleben die Besucher lebendiges Fachhandwerk in spannenden... ... mehr


Arbeiten am Wurzelraum von Bäumen immer detailliert dokumentieren!

2015-12-07
GaLaBau-Forum in Thüringen: Das GaLaBau-Forum Thüringen lockte rund 120 Experten und Praktiker der Grünen Branche an die Fachhochschule Erfurt. In diesem Jahr stand das Thema „Baum und Wurzelraum & ZTV-Wegebau“ im Mittelpunkt. Gesunde Bäume in der Stadt schützen das Klima, sorgen für Artenvielfalt und diesen als Erholungsfaktor für Alt und Jung. Auf dem GaLaBau-Forum hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, neue Erkenntnisse zum Umgang mit... ... mehr


Sechs Bewerber nominiert

2015-12-07
„BMWi/BME-Preis 2016“: Für den BMWi/BME-Preis „Innovation schafft Vorsprung 2016“ wurden sechs Bewerber nominiert. Mit dem gemeinsamen Award zeichnen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) seit 2006 Spitzenleistungen öffentlicher Auftraggeber aus. Auch in diesem Jahr wurden aus dem Kreis der Bewerber die besten Konzepte ausgewählt. Die nominierten... ... mehr


VBI-Stellungnahme zum Referentenentwurf

2015-12-07
Vergaberecht: Der VBI hat am 1. Dezember beim Bundeswirtschaftsministerium Stellung zum "Referentenentwurf einer Verordnung zur Modernisierung des Vergaberechts" genommen.Die VBI-Stellungnahme zur geplanten Modernisierung des Vergaberechts nimmt vor allem die Regelungen zur Schätzung des Auftragswerts in den Blick und kritisiert die Begründung des BMWI zur Ermittlung des Auftragswerts. "Wenn Verträge für die Architekturleistungen und die Leistungen der Tragwerksplanung... ... mehr


Denkmalpflege interaktiv erleben

2015-12-07
Zum Thema „Baudenkmalpflege“ bringt die Fachzeitschrift B+B BAUEN IM BESTAND ihr erstes E-Magazine heraus. Es behandelt in der Art eines Glossars wichtige Aspekte der Instandsetzung, Sanierung und Modernisierung von Baudenkmalen von den Grundlagen über die Zustandserfassung und Planung bis hin zu verschiedenen Bauaufgaben. Typisch für das digitale Magazin sind kurze, knappe Texte, die das Wesentliche eines Themas komprimiert darlegen. Die einzelnen Stichworte wollen... ... mehr


Wohnen im Mehrgenerationenhaus

2015-12-07
Über die Weihnachtsfeiertage sitzen viele Familien zusammen und planen das kommende Jahr. Dabei werden auch Umzugs- und Baupläne besprochen. Mitunter kommt auch die Frage auf: Wollen wir mit mehreren Generationen zusammenziehen? „Das ist leichter gesagt als getan“, weiß Dipl.-Ing Klaus Kellhammer, Vorstandsmitglied des Verbands Privater Bauherren (VPB) und Leiter des VPB-Büros in Tübingen. „Ein Mehrgenerationenhaus muss wie eine... ... mehr


Beim Hauskauf an Schadstoffe denken

2015-12-07
Die Häuser der Wirtschaftswunderjahre stehen aktuell zum Verkauf. Und vor allem junge Familien schätzen diese Altbauten, die oft zentral liegen und große Gärten haben. Wer sich für einen solchen Altbau interessiert, der sollte ihn vor dem Kauf vom unabhängigen Sachverständigen begutachten lassen, empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB). Der Experte begutachtet den Zustand der Immobilie, klärt den Sanierungsbedarf und dessen Kosten, und er kann... ... mehr


Wohngeld für Eigentümer

2015-12-07
Es kann jeden treffen: Der Job ist weg und Haus oder Eigentumswohnung sind noch nicht abbezahlt. Ist dann die Immobilie schon verloren? Nein, beruhigt der Verband Privater Bauherren (VPB), denn nicht nur Mieter, sondern auch Immobilienbesitzer, die ihr Haus oder ihre Eigentumswohnung selbst bewohnen und unverschuldet in Not geraten sind, haben Anspruch auf Wohngeld – den sogenannten Lastenzuschuss. Ob sie im Falle eines Falles zum Kreis der Berechtigten gehören und wie viel Geld... ... mehr


Barrierefrei (um-)bauen im Bestand

2015-12-04
Anwendertagung Kostenoptimierte und anpassungsfähige Modernisierung in der PraxisDer fortschreitende demografische Wandel in Deutschland ist die größte Herausforderung für die Wohnungswirtschaft. Aufgrund der sich damit ändernden Anforderungen an ihren Wohnraum wechseln viele Menschen in barrierefreie Sonderwohnformen wie betreutes Wohnen oder Pflegeheime.Termin: 26. Januar 2016, 9.00 - 17.30 UhrOrt: DIN Deutsches Institut für Normung e.V., Am DIN-Platz,... ... mehr


Schlauchliner-Premiere

2015-12-04
Kanalsanierung: Vor der Kulisse des historischen Nürnberger Gerichtsgebäudes realisierte die Swietelsky-Faber Gmbh Kanalsanierung im Oktober 2015 Ihre Schlauchlining-Premiere in Nürnberg. Die Fürther Straße in Nürnberg als Hauptverkehrsachse von Nürnberg nach Fürth ist ein Ort, an dem altehrwürdige Historie und das 21. Jahrhundert aufeinander treffen. Kulisse des ersten Schlauchlining-Einsatzes, den die Swietelsky-Faber GmbH Kanalsanierung... ... mehr


Die Fan-Platte ist da

2015-12-04
Von München bis Bremen: Jetzt können die Fans von München, Bremen, Schalke, Dortmund, Hamburg und Köln auf ihrer Terrasse, vor der Haustür oder in ihrem Garten Farbe bekennen. Das Diephaus Betonwerk hat beschichtete Betonplatten mit den Silhouetten der sechs beliebtesten Bundesligastädten aufgelegt. Sie passen als Deko perfekt ins Kiesbeet, an die Hauswand oder fügen sich auffällig aber stimmig in den Terrassenboden ein. Fotos: Diephaus Die... ... mehr


Flexibilisierung der Stromnachfrage: Online-Rechner unterstützt Unternehmen bei Kalkulation der Erlöse

2015-12-04
Angebot im Rahmen des dena-Projekts Demand Side Management Baden-WürttembergIm Rahmen des Pilotprojekts Demand Side Management Baden-Württemberg bietet die Deutsche Energie-Agentur (dena) einen neuen Online-Rechner. Er gibt Unternehmen eine grobe Einschätzung zur Höhe der Erlöse, die sie erzielen können, wenn sie flexible Stromlasten über Demand Side Management als Regelleistung vermarkten (www.dsm-bw.de/erloesrechner).Der Nutzer schätzt die Höhe... ... mehr


Wirtschaftsauskünfte - sinnvolle Ergänzung zur eigenen Kundeneinschätzung

2015-12-04
Vertrauen ist gut und wichtig, Kontrolle auch „Hätte, hätte – Fahrradkette!“ Dieser Ausspruch eines bekannten Politikers wird mittlerweile gern zitiert, wenn über Umstände lamentiert wird, die man falsch eingeschätzt hat und im Nachherein schlicht und ergreifend nicht mehr ändern kann. „Auch meine Mitarbeiter und ich werden in unserem Büroalltag im Gespräch mit Mandanten manchmal mit Sätzen wie: "Hätte ich das gleich... ... mehr


Gefährliche Produkte 2015 veröffentlicht

2015-12-03
Die meisten gefährlichen Produkte kamen auch 2014 aus China, allerdings dicht gefolgt von Deutschland. Das berichtet die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) im Informationsdienst „Gefährliche Produkte 2015. Informationen zur Produktsicherheit“. Im jährlich erscheinenden Bericht zur Produktsicherheit wertet die BAuA unter anderem die Meldungen des europäischen Schnellwarnsystems RAPEX statistisch aus. 27 % der erfassten mangelhaften... ... mehr


Wertgrenzenregelungen werden voraussichtlich bis 31.12.2017 verlängert

2015-12-03
Schleswig-Holstein: Das Wirtschaftsministerium des Landes Schleswig-Holstein beabsichtigt offenbar eine Verlängerung der Wertgrenzenregelungen in Schleswig-Holstein. Aufgrund der „Eilbedürftigkeit“ ist kurzfristig eine Verbändeanhörung bis zum 08.12.2015 der Ministerverordnung vorgeschaltet. Ohne eine Verlängerung wären die derzeitigen Regelungen, die einer Beschleunigung und Vereinfachung der Vergabeverfahren dienen sollen, Ende 2015 ausgelaufen.... ... mehr


Neue Schwellenwerte für die Anwendung des EU-Vergaberechts

2015-12-03
Das EU-Vergaberecht gilt nur für öffentliche Aufträge, deren Auftragswert die von der EU festgelegten Schwellenwerte überschreitet. Diese Schwellenwerte wurden jetzt mit Wirkung zum 01.01.2016 neu festgesetzt und betragen nun• für Bauaufträge 5,225 Mio €• für Dienst- und Lieferaufträge 209.000 €• für Dienst- und Lieferaufträge oberster Bundesbehörden 135.00 €• für Dienst- und Lieferaufträge... ... mehr


Haushalt 2016 und Finanzplanung

2015-12-03
Der Deutsche Bundestag hat den Haushalt 2016 von Bundesminister Alexander Dobrindt beschlossen. Der Etat des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bleibt der größte Investitionshaushalt der Bundesregierung. Er steigt im Vergleich zum Vorjahr um 5,5 % auf insgesamt rund 24,6 Milliarden Euro. Die Investitionslinie für die Straße, Schiene und Wasserwege und die digitale Infrastruktur steigt im Jahr 2016 auf mehr als 13 Mrd. Euro. Durch den... ... mehr


Verbraucherwiderruf: Erste Entscheidung!

2015-12-03
von RA Michael Seitz Der Begriff Dienstleistung im Sinne der §§ 312 ff. BGB umfasst Miet-, Werk- und Werklieferungsverträge. Widerruft der Verbraucher wirksam, so regelt § 357 BGB die Rückabwicklung abschließend, der Unternehmer hat dann keine weiteren Ansprüche gegen den Verbraucher. Dies hat das Landgericht Münster in einem Urteil vom 04.11.2015 (Az.: 2 O 127/15) entschieden. Die Entscheidung ist allerdings noch nicht rechtskräftig. Der... ... mehr


Klimaschutzminister Remmel vergibt 26 European Energy Awards

2015-12-02
an Kommunen und Kreise aus NRW.EnergieAgentur.NRW betreut 118 Städte und Kreise 118 NRW-Kommunen und -Kreise erschließen systematisch ihr Energieeinsparpotenzial, indem sie am Energiemanagement-Verfahren European Energy Award (EEA) teilnehmen. Umweltminister Johannes Remmel zeichnete gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW nordrhein-westfälische Kommunen und Kreise mit dem European Energy Award aus, die sich besonders um Klimaschutz und Nachhaltigkeit bemüht haben.... ... mehr


DIN-Normen bei der Vergabe öffentlicher Dienstleistungsaufträge

2015-12-02
DIN e.V. und die Universität Osnabrück, European Legal Studies Institute, haben sich in einem vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekt mit der Verwendung von Dienstleistungsnormen bei der Vergabe öffentlicher Aufträge befasst. Das Projekt ist Teil der Initiative „Innovation durch Normen und Standards“ (INS). In einem der beiden Teilprojekte wurde die Vergabepraxis untersucht. Ausgehend einer empirischen Analyse zur Verwendung von... ... mehr


Infos über Dämmstoffe

2015-12-02
Themenwochebei Glühwein und Punsch7. - 11.12.2015Welche Dämmstoffe sind besonders gut für welchen Anwendungsbereich geeignet? Darüber informieren die Experten des EnergieBauZentrums Sie persönlich bei individuellen Beratungsterminen. Dämmstoffe für verschiedene Bauteile zum Anschauen und Anfassen gibt es dabei vor Ort. Anmeldung:energiebauzentrum@elbcampus.de oder 040 / 359 05-822. ... mehr


Rohstoffversorgung und Ressourcenproduktivität in der Zementindustrie

2015-12-02
Aktuelle Studie: Die Sozialpartner der Zementindustrie haben dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin eine Studie zur Rohstoffversorgung und Ressourcenproduktivität entlang der Wertschöpfungskette von Zement vorgestellt. Bereits heute werden in großem Umfang Sekundärrohstoffe eingesetzt und damit natürliche Ressourcen geschont. Weitere Potenziale werden in der Erhöhung des... ... mehr


Oberflächenabdichtung fortschrittlich überwacht

2015-12-01
BauWatch sorgt für Sicherheit bei Deponiestilllegung in Ludwigshafen Seit rund eineinhalb Jahren laufen die Arbeiten unweit der Autobahnabfahrt Ludwigshafen-Süd auf Hochtouren: 33 Jahre lang hatte die Chemiefirma Raschig mit behördlicher Genehmigung dort unter anderem Rückstände aus der Teerölproduktion, ausgehärtete Phenolharze und Bauschutt abgelagert. Nun wird die ehemalige Sonderabfalldeponie durch die STRABAG Umwelttechnik GmbH gesichert und... ... mehr


Preis des Deutschen Stahlbaues und BMUB-Sonderpreis 2016 ausgelobt

2015-12-01
bauforumstahl lobt den Preis des Deutschen Stahlbaues 2016 für Stahlarchitektur und gemeinsam mit dem Bundesministerium für Umwelt, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) den Sonderpreis des BMUB für nachhaltiges Bauen aus. Bewerben können sich Architekten / Architektengemeinschaften sowie Architekten- / Ingenieurgemeinschaften mit Bauwerken, die seit 2013 fertig gestellt wurden und ihren Standort in der Bundesrepublik Deutschland haben, oder im Ausland, wenn der Urheber... ... mehr


Automatischer Ausschluss eines Dumping-Angebotes?

2015-12-01
von RA Michael Werner Die Vergabekammer (VK) Lüneburg hat mit Beschluss vom 10.09.2015 – VgK-32/2015 – u.a. Folgendes entschieden: • Auch ein festgestelltes Unterkostenangebot darf erst dann ausgeschlossen werden, wenn eine Marktverdrängungsabsicht oder eine Gefährdung der Vertragsabwicklung durch ungenügende Leistungsfähigkeit hinzukommen. Ein öffentlicher Auftraggeber (AG) hatte Rohbauarbeiten im Offenen Verfahren gemäß VOB/A-EG... ... mehr




Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Das Baunetzwerk

Baufinder.de - Die Visitenkarten für Bauprofis im Web

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Diese Seite teilen? Twitter Facebook Google+ LinkedIn Xing