zurück

Auf Sporensuche: Feine Nasen gegen versteckten Schimmelpilz

30.12.2015

Hunde haben eine Nasenleistung, die die des Menschen um das millionenfache übersteigt. Aufgrund ihres herausragenden Geruchssinns werden Hunde bereits seit Jahrzehnten erfolgreich zum Aufspüren von Rauschgift, Sprengstoff, Bargeld oder im Rettungswesen zum Aufspüren von Menschen eingesetzt. Die Suche nach versteckten Schäden im Gebäude stellt eine besondere Schwierigkeit bei der Gebäudediagnostik dar. Der Bundesverband Schimmelpilzsanierung e.V. will eine Qualitätssicherung beim Einsatz von Schimmelpilzspürhunden etablieren. Am 30. und 31. Mai 2015 findet die jährliche Prüfung für Schimmelpilzspürhunde erstmalig in Dortmund statt.

Spürhundarbeit – versteckte Mikroorganismen im Geruchsparcour
Hunde können selektiv riechen. Dies bedeutet, dass der Hund in der Lage ist, aus einer Mischung von Gerüchen, ihm antrainierte Geruchsstoffe herauszufiltern, im Gedächtnis zu speichern und später sicher wiederzuerkennen. Dies ist sehr wichtig, da sich Ausdünstungen von Schimmelpilzen mit dem Geruchsbild des Baumaterials, auf dem sie sich befinden, vermischen. Das Geruchsbild vergisst der Hund nicht mehr. Sein Geruchssinn ist trainierbar auf die unterschiedlichsten Stoffe. Bei der Prüfung durchläuft der Hund mit seiner Hundeführerin oder seinem Hundeführer einen Gebäudeparcour, in dem unterschiedliche Geruchsproben versteckt sind. Für die Herstellung der Geruchsproben werden Materialtypen wie Wandputz, Gipskarton, Holzwerkstoffe und Tapete im Labor mit Mikroorganismen besiedelt und im Prüfungsgebäude versteckt.

Spürhund und Hundeführer als Einsatzteam zur Schadensbegrenzung
Schimmelpilzspürhunde können bei der Gebäudediagnostik zum Aufspüren von versteckten Schimmelpilzschäden einen wichtigen Beitrag leisten. Durch ihren Einsatz müssen Bauteile nicht unnötig zerstört werden. Zur Entnahme von Proben müssen Bauteile erst geöffnet werden, wenn tatsächlich eine Anzeige des Spürhundes vorliegt. Schimmelpilzspürhunde können außerdem für vorsorgliche Begehungen eingesetzt werden, um versteckte Schimmelpilzschäden ausschließen zu können. Mit der bundeseinheitlichen Zertifizierung wird der BSS eine Qualifizierungsstruktur für Schimmelpilzspürhunde und ihre Führer aufbauen. In Zusammenarbeit mit erfahrenen Schimmelpilzspürhundführer/innen und mit dem Umweltbundesamt wurde eine Richtlinie zur Prüfung von Schimmelpilzspürhunden erarbeitet.

  Quelle: www.schimmelpilzspuerhund.com


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Funktion sicherzustellen und allg. Statistiken. Wir nutzen Cookies nicht für personalisiertes Tracking. (Die Gültikeit des Cookies, dass durch das Klicken auf „Alles klar” gesetzt wird, beträgt 1 Jahr.)