Fachseminare zum Bau- und Vergaberecht



17. April. 2018
09:00 - 17:00 Uhr
Hamburg


DIE VERGABE VON BAULEISTUNGEN
Unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung

Programm:

  • Struktur und Grundsätze des Bauvergaberechts
  • Die elektronische Vergabe (E-Vergabe)
  • Arten der Vergabeverfahren
  • Verfahrensvorbereitung
      u.a.
    • Leistungsbeschreibung
    • Losvergabe / Gesamtvergabe / Loslimitierung
    • Anforderungen an Ausschreibungsunterlagen
    • Grundsatz der Produktneutralität
    • Nebenangebote
    • Wahl- und Alternativpositionen
  • -- Gemeinsames Mittagessen --
  • Veröffentlichungen
  • Submission / Öffnungstermin
  • Angebotsprüfung
      u.a.
    • Formalprüfung
    • Eignungsprüfung
    • Preisprüfung
    • Zuschlagsprüfung
  • Aufhebung von Vergabeverfahren
  • Vertragsänderungen / Kündigung von öffentlichen Bauaufträgen
  • Vergaberechtlicher Rechtsschutz


  Ort: Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1, Hanse Zimmer
20457 Hamburg
  Referent: Michael Werner, Rechtsanwalt
  Kosten: Kunden des Submissions-Anzeigers und Mitglieder der Bau-Innung Hamburg: € 350,-
Early Bird-Rabatt bis zum 02.03.2018: € 400,-
Normalpreis: € 490,-
inklusive Pausengetränke, Mittagessen und Tagungsunterlagen.
Alle Preise zzgl. 19 % MwSt.
  Download: Einladung_Vergaberecht.pdf

  Zielgruppe:   Das Seminar richtet sich an alle Auftraggeber wie Bieter bzw. Auftragnehmer, die das seit April 2016 geltende Vergaberecht – oberhalb wie unterhalb der geltenden EU-Schwellenwerte – konkret anzuwenden bzw. zu beachten haben.
  Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 25 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Hier geht's zur Online-Anmeldung für den 17. April. 2018


17. Mai. 2018
14:00 - 17:00 Uhr
Hamburg


RISIKO? – MIT SICHERHEIT

Programm:

  • Welche Versicherungen sind überhaupt sinnvoll?
    Welche Versicherungen benötigt Ihr Betrieb wirklich?
  • Haftung / Schadenersatz / Gewährleistung
  • Regressansprüche der BG bei Arbeitsunfällen
  • Aus- und Einbaukosten mangelhafter Produkte,
    die vom Handwerker geliefert / verbaut wurden
  • Problem von fehlerhaften / lückenhaften
    Tätigkeitsbeschreibungen des Handwerkers
    innerhalb der Betriebshaftpfl ichtversicherung
  • -- Pause für Gespräche --
  • Auftraggeber verlangen immer höhere
    Deckungssumme / Probleme zu geringe
    Deckungssummen
  • Materialdiebstahl auf der Baustelle oder
    aus dem Lieferwagen
  • Kostenschutz bei Klage gegen säumige Kunden /
    Werklohn- oder andere Rechtsstreitigkeiten mit
    dem Auftraggeber, Lieferanten oder
    Nachunternehmer
  • Wie verhalte ich mich im Schadenfall richtig?
    Einfache Regeln für eine reibungslose Regulierung
  • Klärung betriebsindividueller Versicherungsfragen


  Ort: Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1, Hanse Zimmer
20457 Hamburg
  Referent: Ass. Jur. Andreas Berger
  Kosten: Kunden des Submissions-Anzeigers und Mitglieder
der Bau-Innung Hamburg: € 200,-
Early Bird-Rabatt bis zum 29.03.2018: € 220,-
Normalpreis: € 280,-
inklusive Pausengetränke und Tagungsunterlagen.
Alle Preise zzgl. 19 % MwSt.
  Download: Einladung_Versicherung.pdf

  Zielgruppe:   Das Seminar richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer, Betriebsleiter und sonstige Führungskräfte.
  Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 25 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Hier geht's zur Online-Anmeldung für den 17. Mai. 2018


21. Juni. 2018
09:00 - 17:00 Uhr
Hamburg


TYPISCHE RECHTLICHE FEHLER IM BAUABLAUF
Neues Bauvertragsrecht bereits eingearbeitet

Programm:

  • Der Abschluss des Bauvertrages
    • Vertragsschluss: mündlich, schriftlich,
      stillschweigend
    • Architekten- und Bauleitervollmacht
    • Vertragstypen: Werkvertrag, Bauvertrag,
      Verbraucherbauvertrag
    • Allgemeine Geschäftsbedingungen im Bauvertrag
    • VOB/B oder BGB-Vertrag?
  • Die Auftragsabwicklung
    • Allgemeine Grundsätze
    • Bedenkenhinweispflicht
    • Mängelrügen während der Bauausführung
    • Abschlagszahlungen und ihre Behandlung
    • Bauhandwerkersicherung gemäß § 650e und f BGB
    • Anordnungsrecht nach VOB/B und BGB
    • Vergütungsfolge und Durchsetzung,
      Nachträge richtig stellen
    • Kündigung des Bauvertrages und
      Leistungsfeststellung
  • -- Gemeinsames Mittagessen --
  • Die Abnahme
    • Voraussetzungen der Abnahme
    • Abnahmeformen
    • Die sieben Wirkungen der Abnahme
    • Zustandsfeststellung nach verweigerter Abnahme
  • Nach der Abnahme
    • Vergütungsanspruch und Schlussrechnung
    • Sicherheiten im Bauvertrag
    • Ein- und Ausbaukosten
    • Verjährung von Zahlungs- und Mängelansprüchen


  Ort: Hotel Hafen Hamburg
Seewartenstraße 9
20459 Hamburg
  Referent: Michael Seitz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
  Kosten: Kunden des Submissions-Anzeigers und Mitglieder
der Bau-Innung Hamburg: € 350,-
Early Bird-Rabatt bis zum 30.04.2018: € 400,-
Normalpreis: € 490,-
inklusive Pausengetränke, Mittagessen und Tagungsunterlagen.
Alle Preise zzgl. 19 % MwSt.
  Download: Einladung_Baurecht.pdf

  Zielgruppe:   Das Seminar wendet sich insbesondere an Auftragnehmer, Handwerker, Bauleiter und überhaupt alle, die auf Auftragnehmerseite mit der Abwicklung des Bauvertrages zu tun haben. Anhand praktischer Beispiele werden die für den Bauunternehmer wesentlichen Fragen vom Vertragsschluss bis zur Verjährung dargestellt. In diesem Rahmen besteht Gelegenheit, mit dem Referenten eigene Fragen zu erörtern.
Das seit dem 01.01.2018 geltende, neue Bauvertragsrecht ist in das Skript und in den Vortrag bereits eingearbeitet!
  Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 25 Personen begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt

Hier geht's zur Online-Anmeldung für den 21. Juni. 2018


Ihr direkter Draht zu unserem Kundenservice - Bildrechte bei Gina Sanders

Servicehotline:
(0800) 664 81 60


Regionale Rufnummer:
(040) 40 19 40-0
(040) 40 19 40-30
Ihre Frage per E-Mail
Erreichbarkeit:
Mo-Do: 8.00 bis 17.00 Uhr
Fr: 8.00 bis 14.00 Uhr
Inhouse-Seminare
Alle unsere Seminare können Sie grundsätzlich auch als Inhouse-Schulung für Ihre Mitarbeiter buchen.

Nennen Sie uns gerne Ihre konkreten Wünsche.

Diese Seite teilen? Twitter Facebook Google+ LinkedIn Xing