zurück

Wilo-Lernkonzept erhält Deutschen Bildungsmedienpreis 2014

10.04.2014

img_wilo_digita_01.jpg

Der „Digita 2014“ in der Kategorie Bildung und Studium ging in der Sparte Ausbildung an das „Lernsystem Wilo-Brain Box zur Optimierung von Heizungsanlagen mit multimedialen Ausbildungsunterlagen“.

Foto: WILO SE, Dortmund

Zum 19. Mal vergab das Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft den Deutschen Bildungsmedienpreis „Digita“ auf der Bildungsmesse „didacta“ in Stuttgart. Der Bildungsmedienpreis zeichnet beispielgebende Angebote in insgesamt zehn Kategorien aus, er gilt als maßgebende Qualitätsauszeichnung für digitale Bildungsmedien. In der Kategorie Berufliche Bildung und Studium erhielt das „Lernsystem Wilo-Brain Box zur Optimierung von Heizungsanlagen mit multimedialen Ausbildungsunterlagen“ der WILO SE den Preis in der Sparte Ausbildung. Das Lernsystem Wilo-Brain Box richtet sich an angehende SHK-Fachhandwerker und überzeugt durch sein ganzheitliches Konzept der konsequenten Handlungs- und Projektorientierung unter Berücksichtigung der relevanten technischen und kaufmännischen Lerninhalte. Mit dem Lernsystem lassen sich alle Heizungsinstallationen verständlich und funktional demonstrieren.

Die Jury betonte den Wunsch, dass Unternehmen in anderen Branchen sich in der Entwicklung von Bildungsmedien von diesem Leuchtturm-System befeuern lassen. Denn das Wilo-Brain Lernsystem ist nicht nur seit vielen Jahren erfolgreich, sondern auch in die Erstausbildung der SHK-Branche integriert. Auszubildende lernen in praktischen Lernsituationen den Umgang mit Kundenaufträgen und der Heizungsanlage kennen.

  Quelle: IBI - Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft e.V.


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Diese Seite teilen? Twitter Facebook Google+ LinkedIn Xing