zurück

Baumaschinenhandel und -vermietung

03.05.2013

Entwicklung
1. Quartal 2013 /
Prognose
2. Quartal 2013

Baumaschinenhändler und -vermieter starten mit überwiegend rückläufigen Umsätzen in das Jahr 2013.

Laut aktuellem bbi-Konjunkturtest verzeichneten die teilnehmenden Baumaschinenhändler und -vermieter im Startquartal 2013 niedrigere Umsätze als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Dies meldeten 55 % der Händler und gut 60 % der Vermieter. Demgegenüber konnten bei den teilnehmenden Baumaschinen- und Baugerätehändlern trotz des lange anhaltenden Winters 30 % der Befragten ihre Umsätze steigern. Im etwas langsamer anlaufenden Vermietgeschäft konnten im ersten Quartal noch von 20 % der Befragten steigende Umsätze realisieren werden. Die rest-lichen 15 % der Händler bzw. 20 % der Vermieter erwirtschafteten Umsätze auf dem Niveau des Vorjahres.

Für die einzelnen abgefragten Produktgruppen ergab sich im Startquartal sowohl im Handel als auch in der Vermietung ein insgesamt uneinheitliches Bild mit teils sehr hohen Anteilen an Umsatzrückgangmeldungen.

Entgegen der Entwicklungen zu Jahresanfang herrscht bei den Konjunkturtestteilnehmern im Hinblick auf das zweite Quartal des Jahres insgesamt leichter Optimismus. So rechnen 40 % der Händler und sogar 60 % der Befragten aus dem Vermietgeschäft mit steigenden Umsätzen für das aktuelle Quartal. Von sinkenden Umsätzen gingen demgegenüber nur 15 % der befragten Händler und 5 % der Vermieter aus.

  Quelle: www.bbi-online.org


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Funktion sicherzustellen und allg. Statistiken. Wir nutzen Cookies nicht für personalisiertes Tracking. (Die Gültikeit des Cookies, dass durch das Klicken auf „Alles klar” gesetzt wird, beträgt 1 Jahr.)