zurück

Der engagierte Unternehmer

14.09.2016

Auszeichnung des Deutschen Stahlbaues 2016 geht an Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Batzke

Hans-Ulrich Batzke_web.jpg

Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Batzke

Foto: www.bauforumstahl.de

Die „Auszeichnung des Deutschen Stahlbaues 2016“ geht an Hans-Ulrich Batzke. Der Preis wird seit mehr als vier Jahrzehnten im Zwei-Jahres-Rhythmus an Persönlichkeiten verliehen, die sich in besonderer Weise in den Bereichen Innovation, Technik oder Wirtschaft um das Bauen mit Stahl verdient gemacht haben. Die Auszeichnung wird im Rahmen des 38. Deutschen Stahlbautages in Würzburg überreicht.

Die Begründung der Jury lautet:
Hans-Ulrich Batzke hat als vielseitig engagierter „Mann aus der Praxis“ mit seiner unternehmerischen Laufbahn die gesamte Jury beeindruckt. Die Fachjury erkennt Herrn Batzke für sein Lebenswerk, die intensive und zielstrebige Entwicklung eines Stahlbauunternehmens mit zukunftsfähiger Strategie und sein Engagement in der Verbandsarbeit, die Auszeichnung des Deutschen Stahlbaues 2016 zu.

Hans-Ulrich Batzke gehört zu den aktivsten, langjährigen "Mittelständlern" des Deutschen Stahlbaus. Unter seiner Führung gelang es dem RSB Rudolstädter Systembau GmbH innovative Einsatzfelder zu besetzen und dort bis zum heutigen Tage aktiv und führend tätig zu sein.

Wesentlich für seine aktive Tätigkeit war es zudem immer, den Zusammenhang zwischen Stahlbaupraxis im weitesten Sinne, technischer Entwicklung und wissenschaftlicher Forschung zu sehen und zu fördern. Ihm gelang es, mehrere Forschungsaktivitäten in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Universitäten, insbesondere der Bauhaus-Universität Weimar und der TU Darmstadt, voranzutreiben. In diesem Zusammenhang sind insbesondere seine Aktivitäten zu nennen, den Stahlbau auf dem Gebiet des Wohnungsbaus für energieeffiziente und nachhaltige Gebäude voran zu bringen. Hier ist er bis heute sehr aktiv tätig. Batzke ist eine der Persönlichkeiten in Thüringen bei der Organisation der Internationalen Bauausstellung 2019.

Hans-Ulrich Batzke hat sich stets aktiv und hochmotiviert in die ehrenamtliche Tätigkeit im Deutschen Stahlbau-Verband DSTV eingebracht. Im letzten Jahrzehnt hat er, auch als Präsident des DSTV in herausfordernden Zeiten, mit sehr viel Engagement gewirkt. Teilweise schon in der Zeit seines Ruhestandes war er eine treibende Kraft bei der Zusammenführung des bauforumstahl und des Deutschen Stahlbau-Verbandes.

Insgesamt ist Ulrich Batzke eine herausragende Persönlichkeit, die gesellschaftlich immer sehr präsent und mit Blick auf die Entwicklung der Stahlbauweise sehr öffentlichkeitswirksam tätig ist.

  Quelle: www.bauforumstahl.de


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Funktion sicherzustellen und allg. Statistiken. Wir nutzen Cookies nicht für personalisiertes Tracking. (Die Gültikeit des Cookies, dass durch das Klicken auf „Alles klar” gesetzt wird, beträgt 1 Jahr.)