zurück

„Einkauf meets Start-Ups“

22.01.2018

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) sowie Kerkhoff Consulting haben eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Damit wollen sie den Verantwortlichen aus Einkauf und Supply Chain einen Einblick in die Procurement-Start-up-Szene geben. „Das neue Format heißt ‚Einkauf meets Start-ups‘ – Regionale BME-Start-up-Crunches für Einkauf & Supply Chain“, informiert Mirjam Zeller, Geschäftsführerin der BME Marketing GmbH.

Die Reihe beginnt am 6. Februar 2018, 17.30 - 20.00 Uhr in Düsseldorf, Elisabethstr. 11 in den Veranstaltungsräumen der Kerkhoff Group. Unter den teilnehmenden Start-up-Firmen befinden sich unter anderem mysupply, FreightHub, Trade4Com und Clear Logistics. Der Veranstaltungsablauf sieht vor, dass rund zehn Start-ups in Fünf-Minuten-Slots ihre Business-Modelle und Tools vorstellen, gefolgt von Fragen aus dem Publikum.

Zeller: „Überall mischen Start-ups mit ihren disruptiven Geschäftsideen, neuen Tools und Plattformen die Wirtschaft auf. Jeder will diese Jungunternehmer sehen, die möglicherweise bald Beschaffung und Supply Chain auf den Kopf stellen und ungeahnte Veränderungen Realität werden lassen.“ Die neue Veranstaltungsreihe wird zentrale Fragen klären. Dazu gehören unter anderem: Welche Start-ups gibt es für Einkauf und Supply Chain? Welches Potenzial schlummert konkret in diesen Ideen für den einzelnen Einkäufer, die Einkaufsabteilung und die Einkaufsprozesse?

Anmeldung: mirjam.zeller@bme.de

  Quelle: www.bme.de


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Diese Seite teilen? Twitter Facebook Google+ LinkedIn Xing