zurück

Elektronische Angebote im Baubereich bei SBH- und GMH-Ausschreibungen erstellen

13.07.2018

Veranstaltung

eVergabe:

SBH und GMH als zentrale Hochbaubetriebe der FHH starteten Anfang März die vollelektronische Ausschreibung von Bauleistungen mit jetzt bereits deutlich über 220 Bauausschreibungen. Unternehmen, die für die öffentliche Hand arbeiten wollen, müssen jetzt die Weichen stellen und sich den Herausforderungen der elektronischen Vergabe stellen. Nicht nur die Unterlagen der Vergabestellen und -portale stehen seit April 2016 rein elektronisch zur Verfügung, sondern auch die Abgabe der Angebote und die gesamte Kommunikation mit den Auftraggebern werden künftig elektronisch erfolgen. In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen umfassenden Einstieg und Überblick zur eVergabe. Neben rechtlichen Aspekten liegt das Augenmerk der Veranstaltung auf der konkreten und praxisnahen Anwendung. Dies bezieht sich nicht nur auf die Vergabe und Kommunikation, sondern auch auf die Eignungsnachweise und praktische Erstellung eines Angebotes.

Termin: 22. August 2018, 18.00 - 20.00 Uhr
in der Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg

Anmeldung: veranstaltung@hwk-hamburg.de oder unter Tel. 040 - 35905-299

  Quelle: www.hwk-hamburg.de


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Diese Seite teilen? Twitter Facebook Google+ LinkedIn Xing