zurück

Energetische Optimierung mit System

04.03.2014

Steildach-Sanierung:

Die Kosten für Heizenergie werden weiter steigen. Wer sein Steildach ausbaut, sollte deshalb auf eine anspruchsvolle Dämmung viel Wert legen. Dachdecker setzen daher immer häufiger durchdachte Systemlösungen ein, die maximale Wärmedämmung bieten und sich einfach verarbeiten lassen. Bewährt haben sich beispielsweise die Aufdachdämmelemente Delta-Maxx Polar. Die Dämmplatten aus Polyurethan-Hartschaum erzielen bereits mit geringen Dämmstoffdicken sehr gute Wärmedämmwerte. Das Material ist mechanisch hoch belastbar und kann das Gewicht der Dachdeckung sowie die Schnee- und Windlasten problemlos aufnehmen.

2442-1_4C.jpg

Um unter dem Dach komfortabel und energiesparend zu wohnen, ist eine leistungsstarke Dämmung unverzichtbar. Experten raten oft zu einer Aufsparrendämmung mit speziellen Polyurethan-Hartschaumplatten.

Foto: Dörken / txn-p

Die 1,20 x 2,40 Meter großen Dachdämm-Elemente mit umlaufender Nut und Feder sind beidseitig mit einer Mineralvlies- beziehungsweise Aluminiumschicht versehen und oberseitig mit einer diffusionsoffenen Unterdeckbahn kaschiert. Mit den integrierten Selbstkleberändern können die Verlegefugen schnell und sicher verklebt werden, sodass die Konstruktion sofort vor Feuchtigkeit geschützt ist. Die robuste und rutschhemmende Oberfläche sorgt für ein sicheres Begehen der Platten auch bei Nässe und macht so eine zeit- und kostensparende Verlegung möglich. Die Platten sind in drei Ausführungen zu haben: als Sanierungsplatte in 50 mm Stärke sowie als Aufdachdämmung mit Deckschichten aus Aluminium oder Mineralvlies in Stärken von 80 bis 180 mm. Dadurch steht für jeden Anwendungsfall in Neubau und Sanierung die passende Systemlösung zur Verfügung. 

  Quelle: txn-p


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Funktion sicherzustellen und allg. Statistiken. Wir nutzen Cookies nicht für personalisiertes Tracking. (Die Gültikeit des Cookies, dass durch das Klicken auf „Alles klar” gesetzt wird, beträgt 1 Jahr.)