zurück

Grundwissen moderner Holzbau

13.02.2014

Buchtipp für den Zimmerer

buch.jpg

Die Neuerscheinung „Grundwissen moderner Holzbau – Praxishandbuch für den Zimmerer“ umfasst das gesamte Know-how des Zimmereiberufs und erklärt detailliert
die unzähligen Teilaspekte und Aufgaben dieses traditionsreichen Handwerks in einer modernen Holzbaubranche.

Das Praxishandbuch liefert dem angehenden Zimmerer die wichtigsten Grundlagen und Grundregeln für eine erfolgreiche Ausbildung. Der thematische Aufbau richtet den Fokus stets auf den Holzbauer und seine vielen Aufgaben. Verständlich und detailliert erklären die Autoren den Baustoff Holz, die Tätigkeiten und Werkzeuge des Zimmerers. Neben den umfangreichen Kapiteln zur Bautechnik widmen sie sich auch den Grundlagen von Wärme-, Schall-, Feuchte- und Brandschutz und stellen diese in einen direkten Zusammenhang zu den Tätigkeiten des Holzhandwerkers. Zahlreiche Bilder, Zeichnungen und Tabellen ergänzen das Grundlagenwerk.

Mit „Grundwissen moderner Holzbau“ erhalten Zimmerer und die, die es werden wollen, ein umfangreiches und aktuelles Holzbauhandbuch mit Informationen, Hilfen und Problemlösungen für die Praxis. Aber auch im Holzbau tätige Architekten und Ingenieure sowie interessierte Baufachleute erhalten einen guten Einblick in das Traditionshandwerk und seine zahlreichen Möglichkeiten.

Hrsg.: Bundesbildungszentrum des Zimmerer- und Ausbaugewerbes, Kassel.

Von Holger Schopbach, Helmhard Neuenhagen, Petra Marpe, Jens Volkmann, Elmar Mette, Rainer Fletling, Daniel Schmidt und Harald Ludwig.

2014, 16,8 x 24 cm, kartoniert, 424 Seiten.

ISBN (Buch) 978-3-87104-177-8
ISBN (E-Book) 978-3-87104-205-8

  Quelle: www.bruderverlag.de


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Funktion sicherzustellen und allg. Statistiken. Wir nutzen Cookies nicht für personalisiertes Tracking. (Die Gültikeit des Cookies, dass durch das Klicken auf „Alles klar” gesetzt wird, beträgt 1 Jahr.)