zurück

Homepagewettbewerb der GaLaBau-Betriebe - die Sieger stehen fest

25.03.2013

Aussagen wie: "Ausbildung und Nachwuchswerbung sind uns wichtig" und "Es wird immer schwieriger einen gut ausgebildeten Landschaftsgärtner einzustellen." Dem werden derzeit sicher viele Unternehmer zustimmen. Daher ist kontinuierliche Werbung und Verbesserung des Berufsimages in Print- und Onlinemedien wichtig. Diverse Studien und die Erfahrung der letzten Jahre haben gezeigt, dass das Internet vor allem bei Jugendlichen das Informationsmedium Nummer 1 ist.

Was unternehmen die ausbildungswilligen Fachbetriebe, um diesen Erkenntnissen Rechnung zu tragen? Fakt ist, dass aktuell nur 7 von 178 anerkannten AuGaLa-umlagepflichtigen Ausbildungsbetrieben in Berlin und Brandenburg die kostenlose Azubi-Jobbörse auf www.landschaftsgaertner.com nutzen. Fakt ist auch, dass nur ein Bruchteil der Ausbildungsbetriebe eine eigene Ausbildungsseite oder einen Link zum Film "Landschaftsgärtner" hat. Noch weniger Betriebe beschreiben die Ausbildung in ihrem Betrieb, ihre konkreten Anforderungen an potentielle Bewerber oder stellen ihre Ausbildungserfolge im Internet dar.

Doch es geht auch anders und genau dies bewiesen uns die sieben Einsendungen zum Wettbewerb „Beste Homepage zur Ausbildung in Berlin und Brandenburg“, den der FGL bereits vor über einem Jahr ausgelobt hat.

Durch eine Jury wurden die Webseiten nach Originalität, Benutzerfreundlichkeit, Einbindung der Nachwuchswerbekampagne des AuGaLa und weiteren Kriterien bewertet. Die ersten drei Betriebe lagen sehr knapp beieinander und die Entscheidung war nicht einfach.

1online-2013-foto-homepagewettbewer.jpg

Jens Biewendt, Geschäftsführer der Gärtner von Eden Berlin und Brandenburg Potsdamer Gartengestaltung GmbH freut sich mit seiner Mitarbeiterin Astrid Gutschmidt über den ersten Platz

Foto: www.galabau-berlin-brandenburg.de

Der FGL-Vorsitzende Georg Firsching zeichnete die Sieger bei der Mitgliederversammlung im Schloss Kröchlendorf aus. Die Gärtner von Eden Berlin und Brandenburg Potsdamer Gartengestaltung GmbH aus Werder (Havel) gewann mit ihrem sehr originellen und umfangreichen Beitrag www.potsdamer-gaerten.de den Wettbewerb. Die Ausbildungsinfos haben einen hohen Wiedererkennungswert. Online-Bewerbungen sind möglich und sogar ein eigener Ausbildungsflyer steht als Download zur Verfügung. Auch ein Link zu facebook findet sich – insgesamt ist der Internetauftritt hoch professionell und attraktiv gestaltet.

Zweiter wurde der Berliner Ausbildungsbetrieb Gärt´nerleben Jens-Peter Fischer Garten- und Landschaftsbau www.gaertnerleben.de Auch diese Homepage ist sehr übersichtlich und aktuell. Das Siegerteam des Landschaftsgärtner-Cup 2012 kommt aus diesem Betrieb, was werbewirksam auf der Homepage zu sehen ist. Den dritten Platz errang die Grüner Flor GmbH aus Schwedt mit ihrer Homepage www.gruener-flor.de. Die Seite ist informativ und ansprechend gestaltet, der Film „Landschaftsgärtner“ auf der Startseite zu finden.

Der erste Preis ist eine Reise zur Internationalen Gartenschau (IGS) nach Hamburg im Wert von 500 Euro. Die zweite und drittplazierte Firma erhielten Seminargutscheine der LAGF Großbeeren im Wert von 300 und 200 Euro.

Ziel des Wettbewerbes war es, die Ausbildungsbetriebe anzuregen, im Internet zu werben und sich so als Ausbildungsbetrieb bekannt zu machen. Vielleicht war ja bei dem ein oder anderen Betrieb in diesem langen Winter Gelegenheit dazu, sich mit der eigenen Internetpräsenz zu beschäftigen. Es werden viele Möglichkeiten vergeben, wenn man das Internet nicht optimal nutzt. Bei den meisten Ausbildungsbetrieben besteht hier noch erheblicher Nachholbedarf.

Stefan Mingramm
Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
Berlin und Brandenburg e.V.
Jägerhorn 36-40
14532 Kleinmachnow
Tel.: 03 32 03/ 88 96-0
Fax.: 03 32 03/ 88 96-29
Mail: info@galabau-berlin-brandenburg.de
Internet: www.galabau-berlin-brandenburg.de

 

  Quelle: www.galabau.de


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Funktion sicherzustellen und allg. Statistiken. Wir nutzen Cookies nicht für personalisiertes Tracking. (Die Gültikeit des Cookies, dass durch das Klicken auf „Alles klar” gesetzt wird, beträgt 1 Jahr.)