zurück

IG BAU kritisiert Politikerauftritte auf Baggern

15.05.2012

 

Frankfurt/Main (dapd). Die IG BAU kritisiert das Auftreten von Politikern bei symbolischen Starts von Bauprojekten als Baggerfahrer. "Ich halte das weder für besonders clever, noch für vorbildlich", sagte der Sprecher der IG BAU, Ruprecht Hammerschmidt, am Dienstag in Frankfurt am Main der Nachrichtenagentur dapd. "Das ist kein Spielzeug, auch wenn viele gerne mal Baggerfahrer spielen." Baustellen seien gefährliche Arbeitsplätze. Allein im vergangenen Jahr seien auf Baustellen in Deutschland 35 Menschen ums Leben gekommen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) war am Montag beim Baustart für eine Umgehungsstraße mit einem Bagger umgestürzt und hatte sich dabei verletzt.

Politiker auf Baggernonline.jpg

Foto: Ralf Lienert / dapd

  Quelle: dapd


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Diese Seite teilen? Twitter Facebook Google+ LinkedIn Xing