zurück

Mit ATLAS bleibt der Rücken heil

04.11.2020

Super Sitz serienmäßig in ATLAS Zweiwegebaggern 1604 ZW und 1404 ZW – aktive Gewichsteinstellung – von Krankenkasse empfohlen

ATLAS 1 (2).JPG

ATLAS hat ab sofort einen Fahrersitz der absoluten Extraklasse in seinen Zweiwegebaggertypen 1604 ZW und 1404 ZW. Der Actimo Evolution von Grammer gehört nun zur Serienausstattung, ohne Aufpreis. Die Basis für diese deutliche Qualitätsverbessrung in der Fahrerkabine war der Gedanke: Vorbeugen ist besser als „Rücken haben“. Deshalb integrierten die ATLAS Ingenieure dieses Spitzenmodell der Sitzentwicklung für Bagger in den 1604 ZW, ein Bagger der 21-Tonnen-Klasse, und in den 1404 ZW, ein Modell der 19-Tonnen-Klasse.

Sicher wie in Abrahams Schoß
Die technischen Details des Fahrersitzes begeistern. Die Armlehnen zum Beispiel sind höheneinstellbar und klappbar und ihre Neigung kann individuell angepasst werden. Eine aktive Sitzklimatisierung inklusive Sitzheizung macht die Arbeit im Bagger auch in der nassen und kalten Jahreszeit angenehm. Die Lordosenstütze für die Entlastung der Lendenwirbelsäule wirkt pneumatisch. Damit man sich sicher wie in „Abrahams Schoß“ fühlt, ist die Sitzkissentiefe- und -neigung individuell einstellbar.

ATLAS 2.JPG

Aktive Gewichtseinstellung
Von größter Bedeutung ist natürlich die Federung des Sitzes. Hier lässt eine Luftfederung, die durch einen Kompressor gespeist wird, den Sitz quasi schweben. Der Niederfrequenz-Federweg beträgt 70/30 Millimeter. Das absolute Highlight ist, dass die Gewichtseinstellung für die Federung des jeweiligen Fahrers aktiv geschieht. In der Praxis bedeutet dies, dass sich die Federung immer wieder neu auf das Gewicht des jeweiligen Fahrers einstellt. Dies geschieht absolut präzise und schafft das Optimum an Sitzgesundheit.

ATLAS 3.JPG

Der Actimo Evolution Supersitz ist nun serienmäßig im Atlas Zweiwegebagger 1604 ZW und 1404 ZW eingebaut.

Fotos: wwwatlasgmbh.com

All dies und noch einige Details mehr sorgen letztlich dafür, dass die Arbeit im ATLAS 1604 ZW und im ATLAS 1404 ZW für den Fahrer keine Belastung ist. Er sitzt in einer optimalen Umgebung auf einem super komfortablen und gesunden Sitz. Das hilft, um dauerhaft rückenschonend arbeiten zu können und nicht zu ermüden. Krankenkassen empfehlen diesen Sitz, wenn jemand Rückenprobleme hat. In den ATLAS Modellen 1604 ZW und 1404 ZW ist er ab sofort schon eingebaut.

  Quelle: www.teubert-kommunikation.de


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Funktion sicherzustellen und allg. Statistiken. Wir nutzen Cookies nicht für personalisiertes Tracking. (Die Gültikeit des Cookies, dass durch das Klicken auf „Alles klar” gesetzt wird, beträgt 1 Jahr.)