zurück

Submissions-Anzeiger - Neue Preise ab 1. Mai 2012

16.04.2012

Liebe Leserinnen und Leser,

engagiert, motiviert und vor allem pünktlich, so haben Sie in den letzten Jahren den Service unseres Hauses kennen gelernt. Ihre Zufriedenheit ist unser Maßstab. Um den gewohnt leistungsstarken Service weiter für Sie ständig zu verbessern und die Qualität auf hohem Niveau zu halten, sind wir zum 1. Mai 2012 leider gezwungen, die Bezugspreise unserer Tageszeitung und unserer Online-Auftrags-Datenbank zu erhöhen.

Dieser Schritt war aufgrund gestiegener Lohntarife, Energie-, Porto- und Papierkosten und nicht zuletzt der Verbesserung unseres Produkts nicht zu vermeiden. Wir bitten Sie daher für die Anpassung unserer Preise um Verständnis.

Zeitung 43,80 € (bisher 42,- €)

eZeitung 41,50 € (bisher 40,- €)

Online direkt 49,50 € (bisher 48,- €)

Online light 34,50 € (bisher 33,- €)

Alle Preise zzgl. MwSt.

Für die geringe Erhöhung unserer Preise erhalten Sie Ihren Submissions-Anzeiger weiterhin als preiswerte, umfangreiche, wie täglich topaktuelle Fachpublikation mit den Vergabeausschreibungen für Bau-, Dienst- und Lieferleistungen. Wir arbeiten weiterhin an der Verbesserung unseres umfassenden Services und hoffen, dass Sie uns dafür auch weiterhin die Treue halten.

Mit freundlichen Grüßen

Submissions-Anzeiger Verlag GmbH

  Quelle: Submissions-Anzeiger Verlag GmbH


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Funktion sicherzustellen und allg. Statistiken. Wir nutzen Cookies nicht für personalisiertes Tracking. (Die Gültikeit des Cookies, dass durch das Klicken auf „Alles klar” gesetzt wird, beträgt 1 Jahr.)