zurück

Wohnen im Wandel. Bauen für Generationen

19.03.2014

Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2014

Ziele des Staatspreises
Das Land Niedersachsen, vertreten durch das Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, lobt den Staatspreis für Architektur zum zehnten Mal aus, zum siebten Mal in Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen, der Berufsvertretung aller Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner des Landes. 2014 steht die Auszeichnung unter dem Titel „Wohnen im Wandel. Bauen für Generationen“. Der aktuelle Staatspreis für Architektur rückt das Thema Wohnen in den Vordergrund und richtet den Blick auf einen maßgeblich von individuellen Vorlieben geprägten Lebensbereich. Qualitativ hochwertiger und dabei bezahlbarer Wohnraum muss in Städten, aber auch ländlichen Regionen sowohl der Vielfalt der Generationen als auch deren individuellen Lebensmodellen und Ansprüchen Rechnung tragen. Die Anforderungen und Bedürfnisse an das, was als „dauerhafter Lebensmittelpunkt“ bezeichnet wird, wandeln sich generationsübergreifend.

Teilnahmebedingungen
Zugelassen sind hervorragende, bereits realisierte Objekte, die aus städtebaulicher, architektonischer oder/und landschaftsplanerischer Sicht die Ziele beispielhaft erfüllen. Die eingereichten Maßnahmen müssen zwischen dem 01.01.2009 und dem 30.06. 2014 in Niedersachsen fertig gestellt worden sein. Teilnahmeberechtigt sind Entwurfsverfasserinnen bzw. Entwurfsverfasser und Bauherren. Jede Person kann sich mit einem oder mehreren Objekten um den Staatspreis bewerben. Ausgeschlossen sind Objekte, die bereits bei einer der vergangenen Auslobungen des Staatspreises eingereicht wurden.

Bewertungskriterien
• Qualität der architektonischen Gestaltung
• Stadträumliche und stadtgestalterische Qualität
• Funktionalität und Gebrauchstauglichkeit
• Ressourcenschonung und Wirtschaftlichkeit
• Identifikation und Umfeldbezug

Einzureichende Unterlagen
Details zu den einzureichenden Unterlagen entnehmen Sie bitte der Auslobung, die ab 25.04.2014 zum Download bzw. Postversand bereit steht. Vorprüfung und Bewertung erfolgen aufgrund der eingereichten Unterlagen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tragen selbst Verantwortung für die Vollständigkeit.

Termine
Abruf der Auslobungsunterlagen unter www.aknds.de bzw. Postversand auf Wunsch: ab 25.04.2014
Abgabetermin: 04.07.2014
Vorprüfung: bis Mitte August 2014
Entscheidung, Festveranstaltung, Preisverleihung,
Ausstellungseröffnung: Herbst 2014

  Quelle: Architektenkammer Niedersachsen


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Funktion sicherzustellen und allg. Statistiken. Wir nutzen Cookies nicht für personalisiertes Tracking. (Die Gültikeit des Cookies, dass durch das Klicken auf „Alles klar” gesetzt wird, beträgt 1 Jahr.)