zurück

bauking.de trägt Nutzerwünschen Rechnung

22.01.2020

Auf der Internetseite bauking.de der Bauking AG, Iserlohn, kommen Handwerker und private Bauherren jetzt noch einfacher und schneller an die gewünschten Informationen. Die Website, die nach einem kompletten Relaunch zum Jahreswechsel online gegangen ist, wurde konsequent am Nutzerverhalten ausgerichtet. Besonders gefragte Inhalte wie Standortsuche und Karriereportal sind nun bereits auf der Einstiegsseite prominent positioniert. Erstmals bietet der Baustoffhändler und hagebaumarkt Betreiber auf bauking.de auch eine Produktsuche. Neu sind zudem die „Markenwelten“ und ein „Blog“.

„Mit der Umgestaltung unseres Internetauftritts tragen wir den Anforderungen unserer Kunden Rechnung“, unterstreicht Matthias Habedank, Bauking-Bereichsleiter Marketing & E-Commerce. Der Ausbau digitaler Services sei ein strategisches Ziel, an dem laufend gearbeitet werde. „Dabei müssen wir immer aus der Sicht des Kunden denken.“

Beispiel Produktsuche: Da es sich bei bauking.de um eine Unternehmensseite handelt, war eine Recherche nach einzelnen Artikeln früher nicht vorgesehen. „Die Kunden haben aber trotzdem nach Produkten gesucht“, berichtet Markus Stein, Projektmanager Digitalisierung, von den Ergebnissen seiner Datenanalyse. BAUKING hat entsprechend reagiert: Produktanfragen werden nun an den Webshop shop.bauking.de weitergeleitet und die Bedürfnisse des Kunden auf diese Weise befriedigt. Die Produkte der Exklusivmarken „BAUSYS“ und „BAU!ES“, die auf bauking.de gelistet sind, wurden ebenfalls mit dem Webshop verlinkt und können nun direkt gekauft werden.

Um die Attraktivität seiner Website weiter zu steigern, bietet Bauking den Usern jetzt auch zusätzlichen Content. So informiert die neue „Markenwelt“ über Angebote der Baustoffindustrie. „Für unsere Premiumpartner halten wir einen individuellen Bereich bereit, den die Hersteller in ihrem eigenen Design füllen können“, stellt Stein die Neuerung heraus. Weitere spezielle Inhalte für Handwerker und Endkunden sollen nach und nach aufgebaut werden, zum Beispiel die Information über neue DIN-Normen.

Bauking_Relaunch.jpg

Konsequent an den Bedürfnissen der Nutzer ausgerichtet: die neu gestaltete Website bauking.de. Auch das Baucoach®Serviceangebot wurde in die Online-Präsenz eingebunden.

Foto: BAUKING AG / bpr

Als zusätzlicher Service für die Nutzer wurde darüber hinaus ein „Blog“ eingeführt. Dort werden alle Texte der Website chronologisch eingestellt. Neuer Input fällt also sofort ins Auge. Auch ein Filtern der Informationen ist möglich. Geändert wurde zudem die Struktur des Internetauftritts. Die Website unterscheidet nicht mehr nach „Baustoffhandel“ und „hagebaumarkt“. Stattdessen wird das Bauking-Angebot sortimentsorientiert dargestellt. Der Kunde – ob Handwerker oder privater Bauherr – kann jetzt zum Beispiel auf „Dach“ klicken und erfährt umgehend, ob er dieses Sortiment im Baustoffhandel und/oder im hagebaumarkt erhält. Über den Button „Jetzt Standort finden“ lässt sich auch unmittelbar ermitteln, welche Bauking-Niederlassung in der Nähe Dachprodukte bereithält.

In den neuen Auftritt eingebunden wurde außerdem die bisher separat geführte Internetseite www.baucoach.org. Bereichsleiter Habedank betont: „Dadurch rücken wir unser Baucoach® Serviceangebot, das sich an modernisierungswillige Privatkunden ebenso wie an Profikunden richtet, noch stärker in den Mittelpunkt.“

Dank des völlig überarbeiteten grafischen Designs präsentiert sich die Webpage jetzt auch noch moderner und kann mit einem schnelleren Seitenaufbau aufwarten.

  Quelle: (bpr)


Gratis Gastzugang

Submissions-Anzeiger | Tageszeitung-Ad

SUPPLY Magazin

SUPPLY - Das Magazin rund um das Thema Vergabe

Das Baunetzwerk

Baufinder.de - Die Visitenkarten für Bauprofis im Web

Aktuelles
Seminarangebot

Baurecht- und Vergabeseminare
Diese Seite teilen? Twitter Facebook Google+ LinkedIn Xing